Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

Erstellt von Khun_MAC, 02.03.2008, 07:00 Uhr · 28 Antworten · 3.814 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    Zitat Zitat von Micha",p="568598
    Zitat Zitat von DisainaM",p="568548
    der dahinter stehende Gedanke heisst :

    ich fahr gern Auto, kann es mir aber nicht leisten,
    Könnte es nicht einfach Perspektivlosigkeit sein ?
    Guter Gedankengang. Das geht dann wieder einher mit Langeweile (kein Job, keine Freundin, aber Lao Kao and the gang...).
    Neid glaube ich eher wieder weniger, wird aber vielleicht auch in deren Gefühlsverstimmung zu finden sein...

    Grüße

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    weiß ja nicht, ob in den 3 Monaten meiner partiellen Abwesendheit irgendwo ein fred dieses Thema besprochen hat.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...530148,00.html

    4000 Jugendliche terrorisieren die Stadt

    Elf Jahre ist es her, da rutschte ihr Enkel, Thanyakhett Sirisak, heute 23 und Student der Touristik, in die Welt von Chiang Mais Jungenbanden. Am Anfang hing er mit seinen Freunden nur viel zu spät auf den Straßen rum, doch bald schnüffelte er Klebstoff, dann folgten harte Drogen und schließlich kam es zu Schlägereien.

    Er wurde durch einen Messerstich schwer verletzt und verschwand in Polizeigewahrsam. Seine Großmutter verbrachte Tage auf der Wache. Dort erkannte sie die Dimension der Jugendgewalt und beschloss etwas dagegen zu tun.

    Das Goldene Dreieck überschwemmt die Stadt mit Drogen

    Noch mehr als in der Hauptstadt Bangkok, dem Zehn-Millionenmoloch, sind die sozialen Probleme Chiang Mais von Drogen geprägt. Das nahe Goldene Dreieck überschwemmt die Stadt mit Heroin und dem Metaamphetamin "Yaba" ("Schüttelpille").

    Über 50 Jungendgangs mit mehr als 4000 Mitgliedern haben die Stadt unter sich aufgeteilt. Sie nennen sich "Bin Laden", "Tigergang", die "Verlorenen" oder "Samurai-Gang". Viele der überwiegend minderjährigen Bandenmitglieder sind Händler und Konsumenten von harten Drogen zugleich. Mädchen und Jungen, viele jünger als 16 Jahre, verkaufen zudem ihren Körper für weniger als zehn Euro. Wenn ihre Interessen kollidieren, kommt es häufig zu Konflikten mit tödlichem Ausgang.

    Großmutter Aew hat als erste die soziale Dimension der Lage erkannt, sammelte Geld bei der Stadtverwaltung und ausländischen Hilfsorganisationen. "Viele der Kinder stammen aus zerstörten Elternhäusern", sagt sie. "Die Väter haben ihre Frauen im Stich gelassen. Die Jugendlichen fühlen sich verletzt und aus jeden sozialen Beziehungen gerissen."

    Die Waffe der Mädchengangs: 5ex

    Besonders die Mädchen machen Aew großen Sorgen. Sie haben sich in Gangs wie den "Queens", "Beauties" oder "Chai-Lai" zusammengeschlossen und tragen Schlagringe. Aber im Gegensatz zu den Jungen, geht es ihnen nicht darum ein Territorium abzustecken, sondern mit möglichst vielen männlichen Gangmitgliedern zu schlafen. Auf dem Schreibtisch der sozialsorgerischen Großmutter steht deshalb ein Bonbonglas voller Kondome.

    "Ich habe schon lange kapiert, dass ich die Jugendlichen nicht ändern kann", sagt Großmuter Aew, "aber wenn ich sie spielerisch zusammenbringe, gehen sie zumindest für ein paar Stunden nicht aufeinander los." Sobald ihre Killer-Schäfchen in Schwierigkeiten geraten, läuft Großmutter Aew zur Polizei, versucht zu vermitteln, zahlt auch mal eine Geldstrafe und hört erstmal zu, was die jungen Leute zu sagen haben. Nicht immer reicht das. Mehr als hundert ihrer Schützlinge sitzen derzeit im Gefängnis, einige wegen Mordes zu mehr als zehn Jahren verurteilt.

    Aber Aew lässt sich nicht entmutigen.

    Zweimal im Jahr organisiert sie Zeltlager mit den Gangs und viermal die Woche bringt sie die Jungs zum Fußballturnier zusammen. Da spielen heute Abend die Samurais gegen die Tiger. Das klingt nach viel Gewalt, zumindest Faustkämpfen.

    Doch mitnichten. Auf einem Militärgelände außerhalb der Stadt hat ihr Enkel einen Ghetto-Blaster an den Spielfeldrand eines asphaltierten Bolzplatzes gestellt, und da kicken die Jungs jetzt in sauberen Fußballtrikots so diszipliniert miteinander, als gelte es den Fifa-Fairness-Cup zu gewinnen. Die Grillen zirpen dazu, ein paar junge Männer fläzen sich auf geparkten Motorrädern. Nach thailändischer Dorfidylle sieht das aus. Doch die Geschichten, die sie erzählen, entstammen keineswegs einer heilen Welt.

    Zum Beispiel Khet, gerade 17 Jahre alt ist er. Ein zierlicher Junge mit feinen Gesichtszügen. Sein Vater ist verschwunden, als er drei war. Die Mutter bringt ihn und zwei Geschwister mit einem Stand auf dem Gemüsemarkt durch. Er besucht die letzte Klasse der Oberschule - und führt eine Gang an: "Neulich fragte mich ein 13-jähriges Mädchen, ob wir nicht zusammen in ein Stundenhotel gehen sollen", sagt er so regungslos, als wäre das ganz normal in seinem Alter.

    Doch kaum hatte er sich mit dem Mädchen zurückgezogen, trommelte es an der Tür. Drei Jungs einer "feindlichen Gang standen mit dem Revolver vor der Tür und wollten mich umlegen", sagt er. Er konnte flüchten. Was er verschweigt: Erst Tage davor hatte seine Gang andere Jugendliche mit Messern niedergemacht

  4. #13
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    Wo genau ist das denn passiert? An nem Underpass? oder stehen die am Strassenrand und werfen? Bruecken gibts ja an der Second-Ring-Road keine, nur die Underpasses.

    Dass es mit den Gangs zu tun hat glaube ich kaum, die kuemmern sich eher um sich selbst oder machen was was Geld einbringt, also Diebstahl oder Raub. Das hier ist ja nur sinnlose Zerstörung.

    Zu dem anderen Thema: Gibts eine Quelle dass es in der aktuellen Generation einen Männerüberschuss in Thailand gibt?
    Zumindest in der Gruppe 20-30 finde ich ist eher ein Frauenüberschuss zu spüren oder zumindest ein wesentlich besseres Gleichgewicht als in DE.

    Gruss, Marco.

  5. #14
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    Kann ich dir sagen,
    wennste auf der 2.Ringroad Richtung CityHall fährst geht es nach dem Global House Baumarkt erstmal ÜBER den Ping,
    dann weiter UNTEN durch (oben Strasse nach Saraphi), weiter ÜBER die Eisenbahn und genau dort die Brücke hinunter kurz bevor
    der Mittelstreifen wieder beginnt kannste zwischen den beiden Fahrstreifen einen ganzen Bus voll Gsindel ungesehen verstecken.
    Hab´s mir bei Tageslicht genau angesehen. Gleich dann kommt links die Zufahrt zum MuBan PalmSpring.
    Kennst di aus ?

    Khun_Mac

  6. #15
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    Zitat Zitat von db1tau",p="568697
    Gibts eine Quelle dass es in der aktuellen Generation einen Männerüberschuss in Thailand gibt?
    Schau mal hier: http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...nmangel#127354

  7. #16
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    Es lebe Thailand, das Land des Laechelns.
    :bravo: :bravo: :bravo:
    Gruss
    Kurt

  8. #17
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    Ich bin zwar mehr im Nordwesten der Stadt unterwegs, aber bin die gesamte 2nd-Ring Road mal mit dem Fahrrad abgefahren. Ich weiss ungefaehr wo es ist, allerdings nicht exakt wie da die Lichtverhältnisse sind usw.

    Im Prinzip würde ich es aber ausschliessen, dass man erkennen kann ob Thai oder Farang im Auto sitzt und halte somit einen Anschlag mit ausländerfeindlichem Hintergrund für sehr unwahrscheinlich. Die einzige Motivation die ich mir halbwegs vorstellen kann waere die eines "Ökoterroristen" (s. auch in der Schweiz, Angriffe auf SUVs) aber in Thailand kann ich das auch nicht recht glauben. Es bleibt einfach eine sinnlose und recht beunruhigende Tat...

    Danke auch fuer den Link mit der demographischen Analyse, sehr interessant. Ich habe letzte Woche mit einer 21 jährigen Farang Lady gesprochen und sie meinte in den sechs Monaten in Chiang Mai hat sie gerade mal 3 Angebote von Männern bekommen... alles ältere Thais von 50-60 Jahren. In Deutschland haette sie bei ihrem Aussehen bestimmt 10 Verehrer pro Tag gehabt. Also auch hier (noch) "verkehrte Welt".

    Wenn sich in den nächsten Jahrzehnten ähnliche Verhältnisse wie in DE einstellen, kann ich mir aber durchaus vorstellen dass ein gewisser Hass auf Ausländer entstehen kann, welche zu zusätlicher Anspannung auf dem lokalen Partnermarkt beitragen, ähnlich wie in DE mit den Südländern.

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    auf manchen Strassen finden wohl zuweilen auch Schiessübungen statt.

    http://www.thaivisa.com/forum/index....owtopic=169301

  10. #19
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    Es scheint mittlerweile ein "Sport" im ganzen Land zu werden:

    http://www.bangkokpost.com/News/10Mar2008_news02.php

  11. #20
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Warnung vor Steinewerfer in Chiang Mai

    habe es auch gelesen.
    meinem "schwiegervater" ist das in bangkok als taxifahrer auch schon passiert. allerdings war der stein ziemlich klein, so dass seine frontscheibe nur einen haarriss aufweist.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.11, 21:58
  2. Chiang Mai nach Chiang Rai
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 07:34
  3. Wir ziehen nach Chiang Mai / Chiang Mai
    Von tischtuch im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.03, 22:13
  4. Hotels in Chiang Mai/Chiang Rai
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 12:48
  5. Warnung!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 19:56