Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Warnung der Weltgesundheitsorganisation

Erstellt von jai po, 06.06.2012, 16:55 Uhr · 18 Antworten · 2.291 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Warnung der Weltgesundheitsorganisation

    Da ich einige Farangs hier auf Phuket kenne, die ohne Schutz in Patong ...... wie die Weltmeister,
    sollte vielleicht auch der ein oder andere hier nochmal darüber nachdenken.




    Tripper droht unheilbar zu werden

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat vor einer zunehmenden Wirkungslosigkeit bestehender Behandlungsmöglichkeiten der Geschlechtskrankheit Tripper gewarnt. Wie es heißt, gibt es in vielen Ländern Resistenzen gegen das letzte wirksame Breitband-Antibiotikum beobachtet.

    Die zuständige WHO-Expertin Manjula Lusti-Narasimhan erklärte: "Die Krankheit wird durch hohe Infektionsraten und schwindende Gegenmittel zu einer bedeutenden Herausforderung für das Gesundheitswesen." Jedes Jahr infizierten sich weltweit 106 Millionen Menschen - fast ausschließlich beim Geschlechtsverkehr.
    Mutmaßlich "harmloser" Tripper könnte gefährlich werden

    Unter anderem aus Australien, Japan, Frankreich, Norwegen und Schweden gebe es alarmierende Berichte über die Entwicklungen, heißt es weiter. Die Erreger der Krankheit, die so genannten Gonokokken (Neisseria gonorrhoeae), würden immer unempfindlicher für die Cephalosporine, die bislang als letztes Mittel gegen Gonorrhö gelten.
    Die Antibiotika-Resistenzen machten die Behandlungen nicht nur erheblich schwieriger und teurer, so die WHO, sondern durch sie steige auch die Gefahr, dass sich ein mutmaßlich "harmloser" Tripper zu einer schweren und schließlich tödlichen Erkrankung auswachse.
    WHO legt globalen Aktionsplan vor

    Die WHO mahnt neben erheblich größerer "Wachsamkeit" von Medizinern bei der Anwendung von Antibiotika dringend neue Forschungen zur Suche nach alternativen Behandlungsmethoden an. Dazu wurde ein umfangreicher Globaler Aktionsplan veröffentlicht. Zu den vermeidbaren Ursachen gehöre außer einer zu häufigen, leichtfertigen und nicht zielgerichteten Anwendung von Antibiotika, auch die Verwendung von Medikamenten schlechter Qualität.
    Die Tripper-Bakterien heften sich an Schleimhautzellen der Harnröhre oder des Gebärmutterhalses fest und schädigen das Gewebe durch Entzündung mit eitrigem Ausfluss. Ohne Behandlung können die Infektionen leicht auf andere Organe übergreifen. Durch die Wunden im .......bereich wird zudem das Risiko der Übertragung des Aids-Erregers HIV erheblich erhöht.

    WHO warnt vor Antibiotika-Resistenz bei Tripper | tagesschau.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Der beste Plan wäre, 1000.-- Euro Eigenanteil und Strafe bei jedem Tripper.

  4. #3
    Avatar von coolkurt

    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    94
    Ohne hier "schwarzmalen" zu wollen. Ich arbeite seit 35 Jahren in einen Krankenhaus. Ich lese alle Krankenblätter, schreibe die Rechnungen und komme ursprünglich aus der Pflege. Die Resistenz vieler Vieren ist dramatisch, auch bei mir im Job sehe ich das täglich. Das gilt besonders für "multiresistente Keime" von der Wundinfektion bis zur Lungenentzündung.Die Pharmaindustrie hechelt den Resistenzen hinterher. Neue Antibiotika sind um ein vielfaches teurer. Immer öfter werden diese auch bei alten Menschen eingesetzt. Wo das Ganze herkommt.... Antibiotika in der Tierzucht all überall

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Multiresistente Erreger sind in der Tat ein großes Problem für die Menschen. Hier arbeitet die Evolution gegen uns. Würde mich interessieren, was die Kreationisten dazu sagen? Wie passt das jüngste Auftreten der multiresistenten Erreger mit der Idee von Intelligent Design zusammen?

    Cheers, X-pat

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Wie passt das jüngste Auftreten der multiresistenten Erreger mit der Idee von Intelligent Design zusammen?
    Häääh? Was soll daran intelligent sein, wenn die Menschen überhand nehmen? Das ist doch nur ein weiterer Beleg für eine intelligente Programmierung, dass es immer schwieriger wird gegen die Natur anzukämpfen.

  7. #6
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Häääh? Was soll daran intelligent sein, wenn die Menschen überhand nehmen? Das ist doch nur ein weiterer Beleg für eine intelligente Programmierung, dass es immer schwieriger wird gegen die Natur anzukämpfen.

    seh ich ebenso.... wer wirklich glaubt, dass die Bibel mit den Gottesworten "macht Euch die Erde untertan" das meinte, was die Menschen mit ihr machten, irrt gewaltig. Das einzige Wesen, das sich selbst im Laufe der Jahrtausende immer wieder selbst zerstörte, war der Mensch selbst.


    Back to the roots wäre die einzige Chance. Doch das Gegenteil ist der Fall..... Bin heilfroh, dass ich diese Apokalypse in einigen 100 oder auch tausend Jahren nicht mehr miterleben muss.

  8. #7
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282
    meienr Meinung nach tendiert jedes Lebewesen auf dieser Erde zur Vermehrung ohne Rücksicht auf andere Spezies, das einzige was dem
    entegenwirkt ist das Regulativ der Natur ansich.

    Gibts von irgendwas zuviel wird radikal Platz geschaffen wie auch immer, der Mensch funktioniert auch hier nur nach dem Vorbild der Natur. Mal abgesehen davon das der Mensch sich selbst etwas wichtig nimmt, ist es für diese Erde völlig belanglos ob wir uns hier nun weitere 1000 Jahre vermehren und dabei was weiß ich wieviele Arten und Naturräume zerstören, oder ob wir im nächsten Jahrzehnt uns selbst in die Luft jagen, oder ob das ein Virus schafft.

    fürs Universum sind wir nur ein Wimpernschlag oder noch weniger, völlig Latte

  9. #8
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Häääh?
    Danke, ich habe für intelligente Zwischenfragen immer ein offenes Ohr.

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Bin heilfroh, dass ich diese Apokalypse in einigen 100 oder auch tausend Jahren nicht mehr miterleben muss.
    Was macht dich da so sicher? Manche glauben dass unsere Zeit schon im Dezember 2012 abgelaufen ist.

    Wenn die Entwicklung der bakteriellen Infektionskrankheiten so weiter geht, können wir die meisten Broadband Antibiotika in absehbarer Zukunft wegwerfen. Medizintechnisch würde uns das in das 19te Jahrhundert zurückversetzen. Leider werden auch in Thailand Antibiotika ziemlich gedankenlos verwendet. Würde mich nicht wundern wenn die multiresistenten Bakterienstämme hier zuerst auftreten.

    Cheers, X-pat

  10. #9
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Wie passt das jüngste Auftreten der multiresistenten Erreger mit der Idee von Intelligent Design zusammen?

    Das passt absolut nicht zusammen, denn in der Mehrzahl der Faelle ist un-intelligentes menschliches Verhalten die Ursache dieser Multiresistenz.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Multiresistenz

    Waere die Masse der Menschen intelligent, oder wuerde zumindest auf diejenigen hoeren die intelligent (wissend) sind, waere das Problem leichter in den Griff zu bekommen.

    In sehr alten Texten der Bibel wurde den Menschen bereits gesagt wie man Krankheiten vermeidet oder die Verbreitung unterbindet.

    Die Mehrzahl der Menschen ist leider unwillig oder zu faul, um bestimmte nuetzliche Regeln einzuhalten, die Folgen sind allgegenwaertig...

  11. #10
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Die Mehrzahl der Menschen ist leider unwillig oder zu faul, um bestimmte nuetzliche Regeln einzuhalten, die Folgen sind allgegenwaertig...
    ...und? Was interessiert es Dich, was die Mehrzahl der Menschen so treibt, wenn sie Dir dabei nicht in's Gehege kommen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnung !!!!!!
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.11, 15:01
  2. WARNUNG: Fiktionsbescheinigung
    Von Wilm im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.08, 10:31
  3. Warnung vor billigfluege.de
    Von ronaldo im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.06, 22:29
  4. Warnung !!!
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.05, 13:09
  5. Warnung!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 19:56