Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 98

Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

Erstellt von Mang-gon-Jai, 06.06.2003, 00:41 Uhr · 97 Antworten · 10.804 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    @ Mr_Luk,

    meine Luftpistolen brauchen knapp 200 bar. Wenn die Flasche mal nur noch 180 hatte, hab ich sie füllen lassen. Mit meinem Kompressor, glaube knapp 10 bar geht das nicht.
    Die Leute, die Taucherflaschen befüllen, haben aber geeignete Kompressoren.
    Aber bevor nicht klar ist wie das mit den Gesetzen aussieht, bleiben die eh in D.
    War übrigens neulich in Pitsanulok, da gibt es drei Waffenläden nebeneinander, leider hatten sie alle schon zu. Wollte mich mal informieren. Könnte ja zufällig mal sein, dass in TH irgendwer über irgendwas doch mal Bescheid weiss...
    Gruss
    mipooh

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):



    das spielchen mit dem airport hab ich auch schon hinter mir mit kollegen nach south afrika zur safari

    recht lustig bei der LH in der schlange mit rentnern beim check in und der bgs kommt und kann die nummern net finden benneli heckler & koch und die desert eagle und anderes die aktion hat 15min gedauert und alle waren nacher erstaunt das wir nicht abgführt wurden sondern in IHRE maschine eincheckten ;-D

    in cape town gab es dann ne tafel deutsche schoggi für die grenzer die aber auch unbedingt alles mal testen wollten und die gleichen passagiere wurden dann für zielübungen der grenzer benutzt

  4. #83
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    Ich bin einmal auf Kurzurlauhb nach den Kanaren und habe mir eine meiner "Waffentaschen" geschnappt und gründliche endleert. Die sollte als Handgepäck dienen. Am Strand auf La Palma (Isla Verde) ist mir dann eine Wasserflasche in der Tasche umgekippt. Im Hotel angekommen habe ich den herausnehmbaren Boden entfernt um die Tasche richtig zu trocknen - und siehe da, unter der herausnehmbaren 'Bodenplatte' tummelten sich eine gute Handvoll an Patronen verschiedener Kaliber: 9mm Para, 22ger, und sogar einige 303 Brit. (für die Enfield aus dem Hause Longbranch) und obendrein noch ein paar russiche 9mm Makarov!

    Und ich hatte 2 Flüge damit absolviert und nicht einmal die grossen 303 hatten die entdeckt !!!

    Oh Mann, das hätte sicherlich Ärger mit den Männern mit den komischen Hüten gegeben, da hätte eine Kopie des Scheins eher wenig genützt!!!

  5. #84
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    @mipooh,

    meine Luftpistolen brauchen knapp 200 bar
    So viel? Ja dann vergiss mein Vorschlag, mit diesen 'Hämmerlis' kenne ich mich tatsächlich nicht so aus

  6. #85
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    selber mit ins flugzeug nehemen ist sowieso drin.
    das dürfen ja nicht mal die sheriffs außer mit etlichen ausnahmegenehmigungen.

    bei allem anderen sollte man sowieso erst mal bei der airline abklären wie das bei denen läuft.

    warte immer noch auf antwort vom dsb und von der dsu


    mfg lille

  7. #86
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    Interessant, wieviele Member sich hier als "Löchle-Stanzer" outen.

    Mitglieder der schiessenden Zunft sind normalerweise ebenso unbeliebt wie 5extouristen. :P
    Deshalb wundert es mich, das keine negativen Kommentare auftauchen.

  8. #87
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    Zitat Nokhu:

    " Mitglieder der schiessenden Zunft sind normalerweise ebenso unbeliebt wie 5extouristen.
    Deshalb wundert es mich, das keine negativen Kommentare auftauchen."

    Zitatende
    _________

    Mir mal rein bildlich vorgestellt..die Leute , die auf ein sogenanntes TOTES Ziel schiessen...( schiessende Zunft ? )

    ..oder ein bewegliches Ziel a la TIER, z.B.

    und das...was hier so geschrieben wurde.

    Nun ja...wer wissensdurstig ist , was so im Kopf und Körper ...abgeht, wenn auf die eigene Spezies " durchgezogen " wird, sollte das mal ausprobieren...

    Legal als Soldat...

    ..oder z.B. bei der Fremdenlegion.

    ..oder als Zivilist, in einer Not -Stand/ Wehr Situation.

    ..was für ein Gefühl da so kommt..auf einen Menschen zu schiessen, ihn zu verletzen, schwer zu verletzen,evtl. zu töten.

    War das jetzt ein negativer Kommentar ?

    Es geht mir nicht um das " Feeling " der Schießscheibenrambos, sondern um Mensch gegen Mensch.

    Das Thema ist..

    Waffenschein in TH..( ich hab einen )

    Meine Frage : für was ?

  9. #88
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    Nokgeo

    Meine Frage : für was ?
    Das Frage ich mich auch schon die ganze Zeit

    Ich muss aber auch zugeben das mich schiessen nie wirklich interessiert hat. Mit 16/17J. bin ich mit nem Kumpel in seinen Schieutzenverein gelatscht - der Kumpel war 8 Jahre aelter - totaler Waffennarr - Munitionsbesitzkarte usw. , kenne mich mit den Scheinen nicht so aus jedenfalls durfte der seine Patronen selber herstellen ( Vorderlader usw. ) Zuhause in nem Stahlschrank alles selber lagern ( Pulver usw. ) - letztendlich fand ich es immer urlangweilig auf dem Schiessstand rumzubalern - beim Bund mit dem G9 war es auch nicht anders - oede
    Was mich ein wenig reizt ist Pistolenschiessen auf bewegliche Scheiben ( z.B diese Drehdinger ) wo es auf Reaktion und Zeitfaktor ankommt.
    Im grossen und ganzen kann ich dem Hobby "Sportschuetze" aber nichts abverlangen - soweit ich mich erinnere kostet es nur ein Schweinegeld ( alleine die Patronen koennen - je nach Kaliber - richtig ins Geld gehen ).
    Aber jedem das seine wenn es Spass macht
    Ach so - Jaeger - Leute die auf Pirsch gehen und ernsthaftes Interesse an der Natur und der Pflege des Wildbestandes haben ( also nicht in erster Linie rumballern wollen!! ) dafuer habe ich Verstaendniss ( natuerliche Auslese bei den Tieren in unseren Waeldern gibt es ja nicht mehr ) - aber nur der Schiessens Willen :???: - so toll finde ich Waffen dann doch nicht.

  10. #89
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    Schiessen ist gar nicht sooo teuer, wenn es nicht gerade Großkaliber ist. Ich bin vor Jahren auch mal in einem Schützenverein gelandet, wo man zunächst mal an Luftgewehr/-pistole herangeführt wurde.
    Das hat mir auch bis zum Schluss am besten gefallen, wenn ich auch zwischenzeitlich Klein- und Großkaliber probiert habe und auch Kleinkaliber und "freie Pistole" (ebenfalls Kleinkaliber, aber kaum Abzugsgewicht, etwas länger und wird auf 50m geschossen) Wettkampfmässig erfolgreich geschossen habe. (auf Kreisebene)

    Luftpistole ist jedoch immer noch mein Favorit (Bestleistung im Training war 380 von 400). Und dass da auf der anderen Seite etwas anderes sein könnte als eine Schießscheibe, habe ich nie so empfunden. Ausser, als ich bei der BW mal auf Pappkameraden schiessen musste. Aber selbst da habe ich nicht im Mindesten daran gedacht, dass es sich um einen stilisierten Menschen handelt.

    Nicht, dass ich es übermässig vermissen würde, ich habe nun fünf, sechs Jahre nicht geschossen. Aber es war für mich eine meditative Übung.

    Gruss
    mipooh

  11. #90
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Waffenschein in Thailand (ich habe einen):

    Hallo,
    mich interessieren historische Waffen. So habe zwei Walther P08 geerbt. Noch richtig mit Reichsadler eingepraegt. Kann die Dinger inzwischen im Schlaf zerlegen und wieder zusammensetzen.
    In Russland, Usbekistan habe ich durch meine Gastgeber die AK47 beim Wodkatrinken zerlegt und zusammengebaut. Auch die Makarov ist mir nicht unbekannt. Ob nun ein Waffenschein in Thailand Sinn macht sei dahingestellt. Dem Treadstarter ist er sozusagen geschenkt worden, warum also nicht? Nur ob ich in unserem Dorf im Isaan mit einem 44er
    herumlaufen moechte ? Wuerde die netten Menschen bestimmt sehr irritieren (die spinnen die Falangs ;-D ). Bislang werde ich immer zum Essen oder Beer Chang eingeladen, kein Colt notwendig .

    Wingman

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. habe einen tollen spruch gefunden......
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.07, 23:47
  2. Habe mir einen eingefangen
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.06, 23:45
  3. Ich habe einen Fehler im Forum...?
    Von KLAUS im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.02, 21:02