Seite 10 von 20 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 199

VOX - Goodbye Deutschland

Erstellt von stephan.dietze, 29.02.2012, 10:42 Uhr · 198 Antworten · 33.426 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen


    Das gilt sogar grundsätzlich.
    Und solange so etwas nicht bei ARTE läuft und auch noch von unseren Gebühren finanziert wird, kann man es ja auch ausschalten ;)
    Wie, wenn es bei Arte liefe bestünde die Pflicht sich das anzusehen? Wann wurde diese Pflicht denn eingeführt und wie lange täglich muss ich öffentlich-rechtlich sehen, damit ich meine Pflicht erfülle?

    Ich gestehe, ich nehme mir Goodbye Deutschland immer auf. Wenn es mir allzu blöd wird muss ich mir das ja nicht bis zum Ende ansehen. Fernsehen sehe ich nicht so sehr als intellektuelle Unterhaltung.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen

    Ich gestehe, ich nehme mir Goodbye Deutschland immer auf. Wenn es mir allzu blöd wird muss ich mir das ja nicht bis zum Ende ansehen. Fernsehen sehe ich nicht so sehr als intellektuelle Unterhaltung.
    du musst aber auch nicht bis zum Ende kucken ,wenn dus nicht aufgenommen hast ,nehme ich mal an ,ich kenne die deutschen Gesetze nicht so gut.

  4. #93
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Ach so, wieviele Minuten öffentlich-rechtliche Sendungen muss ich denn dann am Tag aufnehmen und wieviel davon muss ich tatsächlich sehen? Ich möchte ja keinen Ärger bekommen.

  5. #94
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wie, wenn es bei Arte liefe bestünde die Pflicht sich das anzusehen? Wann wurde diese Pflicht denn eingeführt und wie lange täglich muss ich öffentlich-rechtlich sehen, damit ich meine Pflicht erfülle?

    Ich gestehe, ich nehme mir Goodbye Deutschland immer auf. Wenn es mir allzu blöd wird muss ich mir das ja nicht bis zum Ende ansehen. Fernsehen sehe ich nicht so sehr als intellektuelle Unterhaltung.
    Er meint damit wahrscheinlich, dass wir dafür wenigstens nicht bezahlen müssen - was so ganz aber auch nicht stimmt.
    Denn die Kohle für die Werbeblöcke werden auch auf die Verbraucher umgelegt.

    Ich hatte mir damals von diesem neuen Format erhofft, ein paar interessante Fakten aus anderen Ländern in Sachen Business, Behörden, etc. und ein wenig Unterhaltung zu erhalten.
    Da das aber teilweise von hinten bis vorne erlogen ist oder falsch dargestellt wird, kann ich mir das auch schenken. Ausserdem nerven mich die ständigen Wiederholungen, da ich mir die Handlung gerade noch merken kann ohne, dass mir einer nach 10 Minuten eine Auffrischung verpasst.
    Ich gehe mehr und mehr dazu über, mir die Sachen nachher auf YT oder anderen Streamingseiten rauszupicken, was mich interessiert.




  6. #95
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    An eloquenten, schein-akademischen und alleswissenden Schreibern mangelt es hier hingegen nicht.
    Na denn, dann wurde doch die Zielstellung eines niveauvollen Thailand-Forums voll und ganz realisiert, obwohl ganze Unkenscharen stetig quaken, dass dieses von der Sache gar nicht moeglich sei.

    Vermutlich gelungen, weil dieses Forum in der Premiumwelt gehostet wird und eine .de-Domain kann ja nur fuer Qualitaet bei den ganzen gesetzlichen Auflagen stehen.

    Das Nittaya ist gelaeutert, das BBG schliesst die Pforten. Passt. Wie der A.nus auf porzellanener Faekalieneleminierungsvorrichtung. Wenn doch bloss VOX und Konsorten net waere. Der Kackhausgang koennte so erhaben sein. Premiumlandwuerdig.

  7. #96
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    ...................... Wie der A.nus auf porzellanener Faekalieneleminierungsvorrichtung...............
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    An eloquenten, schein-akademischen und alleswissenden Schreibern mangelt es hier hingegen nicht.
    Stimmt!

  8. #97
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Yep, Niveau wie es sein soll in einem Premiumland-Thailandforum.

    Muessen auch wir Schwellenlaender uns dran halten. Integration ist wichtig. Schoene Scheisse.

  9. #98
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wie, wenn es bei Arte liefe bestünde die Pflicht sich das anzusehen? Wann wurde diese Pflicht denn eingeführt und wie lange täglich muss ich öffentlich-rechtlich sehen, damit ich meine Pflicht erfülle?...
    Hmmm, kennst Du die Aufforderung: Was bezahlt ist, muss auch vollständig aufgegessen werden!
    Irgend so ein Denk-Überbleibsel der Weltkriegsgeneration ........

  10. #99
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmm, kennst Du die Aufforderung: Was bezahlt ist, muss auch vollständig aufgegessen werden!
    Irgend so ein Denk-Überbleibsel der Weltkriegsgeneration ........
    Das hatte etwas mit Sonne und Wetter allgemein zu tun.

  11. #100
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    auch wenn vox die Auswandererstories in Massen produzieren,
    so wird das Thema, warum es nun nicht klappt,
    relativ wenig behandelt,
    denn oft werden nur Gründe, wie mangelnde Finanzen angeführt.

    Einen anderen Blick auf Auswandererperspektiven liefert folgende Beschreibung

    Was hält einen eigentlich noch in Thailand?

    Diese Frage hat sich bestimmt schon so mancher, der hier auf Dauer lebt, gestellt. Ich hatte am vergangenen Wochenende wieder einmal ein Erlebnis, das mich zu diesen Gedanken anregte. Sonst höre ich ja immer nur von Bekannten und Freunden davon, dass es in Thailand bergab geht und es längst nicht mehr das ist, was es vor vielen, vielen Jahren war – ein wahres Land des Lächelns.
    Als ich am letzten Wochenende in der 3. Straße ein Steak essen wollte, hatte das Straßenrestaurant gerade aufgemacht, denn man war noch mit Vorbereitungen beschäftigt. Trotzdem brachte eine Angestellte umgehend eine Speisekarte. Meine Bestellung erfolgte per Bilder: ein Sprite, ein kleiner Salat und ein Chicken Pepper Steak. Nach etwa 10 Minuten fragte ich die Bedienung, ob sie mir nicht schon mal das Getränk bringen könne. Mehrere Personen wurden mit meinem ‚Wunsch‘ betraut und man stellte fest, dass man kein Sprite hatte. Ein Angestellter ging ins benachbarte ‚Restaurant’, wurde nicht fündig und ging ins nächste 7Eleven. Zwischenzeitlich kochte eine Köchin Spaghetti, der Koch putzte. Niemand kümmerte sich um mein bestelltes Essen. Der Junge kam auch nicht mit dem Sprite zurück. Nach weiteren endlosen Minuten entschied ich, auf mein Essen zu verzichten und verließ die gastliche Stätte. Dem Personal ging meine Entscheidung anscheinend dort vorbei, worauf sie sitzen.
    Ich machte mir nun Gedanken, was uns Ausländer eigentlich in diesem Land hält. Es ist ja nicht nur derartiges Verhalten in der Gastronomie, es passiert einem in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Es gibt kein Lächeln mehr, Verkäufer behandeln einen, als wären wir Ungeziefer. Die Damen, die uns so sehr lieben, sind meist nur auf Profit aus. Handwerker haben ein ganz besonderes ‚Serviceverständnis‘. Freunde und Bekannte erzählten mir dazu tolle Geschichten. Angefangen bei den ‚Angebote mit teilweise utopischen (Farang) Beträgen geht es weiter über ‚flexible’ Arbeitszeiten (indem man wochenlang nicht erscheint) bis hin zur Arbeit in angetrunkenem Zustand inklusive Nickerchen. Und der Dreck, den die Handwerker hinterlassen, geht diese natürlich auch nichts an. Da wünscht sich dann so manch einer den deutschen Service.
    Was ist es nun, was mich und viele andere hier hält. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, was es ist. Für mich ist es das relativ stressfreie Leben. Aber, wenn man Autofahrer ist, dann ist es sicher nicht so stressfrei. Hat man eine Thai-Partnerschaft ist mit Sicherheit auch wenig von stressfrei zu bemerken. Das Doppel-Preissystem ist auch mit Stress für uns verbunden. Und es gibt noch sehr viel mehr, was uns Ausländer echt stört.
    Ich glaube mittlerweile, dass viele nicht mehr in die Heimat zurück können, weil sie dort keinen Besitz, Familie oder Freunde mehr haben oder sich nicht mehr integrieren können. Auch der Stolz spielt eine große Rolle, da man nicht unbedingt von der Fürsorge leben will. Viele vegetieren hier lieber an der Grenze der Armut, bevor sie zugeben wollen, dass das ‚Land des Lächelns‘ ihnen nicht viel Freude und Glück gebracht hat.
    Was hält einen eigentlich noch in Thailand? | Pattaya Blatt

    Fassen wir zusammen,
    - wie Ungeziefer behandelt zu werden
    --- es sind nicht die Zeiten, wo man allzu experimentierfreudig sein sollte,
    man geht nur in die Restaurants, wo man weiss, das man kein Stress bekommt.
    Expats, die die gespielte Freundlichkeit, als echte herzlichkeit verwechselt haben,
    kommen in Zeiten, wo viele Thais zum Spielen der Freundlichkeit, zu müde sind,
    mit dem anderen extrem nicht klar, wo sie wie Abfall behandelt werden.
    Das tut man sich nicht leichtfertig an, und verkehrt nur an Plätzen, wo man sich sicher ist. ---

    - Geschäftemacherei an jeder Ecke.
    --- Früher, als man eine werthaltigere Währung in der Tasche hatte, und es wenig Konkurrenz, von anderen Ausländern gab,
    konnte sich mancher fühlen, wie ein Spendierkönig, dauernd der Satz, - was solls, es kostet doch nix.-
    Aber das hat sich geändert, es kostet eben für viele Deutschen was, und sie spühren in Konkurrenz mit Schweizern, die 4x mehr in der Tasche haben, das sie nun nur noch angesehen werden, wie ein abgerissender Hund.
    In dieser Lage sucht man sich in Thailand entweder Plätze auf, wo man in der Ausländerskala nicht gleich zu den Bettel-Rentnern gehört, und wo es leichter ist, sein reales Schicksal zu ertragen, dass die eigene Finanzkraft samt Inflation, einen immer stärker in die Altersarmut katapultiert.
    Altersarmut für einen Ausländer in Thailand, da sind Pattaya, Phuket, Hua Hin, die unglückseeligsten Plätze,
    die man sich vorstellen kann.
    Mit der allgemeinen Teuerung in Thailand, sind auch die medizinischen Kosten explodiert, die früher mancher Expat locker aus dem Sparstrumpf zahlen konnte.

    Völlig irre wird dann die Realitätswahrnehmung, wenn man sich als Expat, der von altersarmut gezeichnet ist,
    dann darüber beschwert, das man behandelt wird, als sei man ein abgerissender Hund.

    Meide das Umfeld von wohlhabenden Expats aus anderen Ländern, und such Dir einen anderen Ort,
    versuche, den Ausländer-Condo gut zu verkaufen, und geh ins Hinterland;
    das wäre der erste Ratschlag an die geschundenen Seelen,
    die ihr Leben lang gearbeitet haben, um dann ihre letzten Rentnerjahre zu geniessen,
    und stattdessen erleben, dass sie mit ihrer Rentenbelohnung nur noch ein Penner sind,
    weil es im internationalen Vergleich nichts mehr wert ist.

    Das ist bitter, dennoch sollte man sich nicht erniedrigen lassen.

    Auch die Verbitterung über Thailand ist fehl am Platze,
    ja,
    Thailand verändert sich,
    vom billigen Leben am Meer, mit guter Infrastruktur, ist nun ein immer teurerwerdendes Leben in einem Ausländerreservat am Meer geworden,
    wo an jeder Ecke versucht wird, aus dieser Frucht "Ausländer", Geld "Krüng" zu pressen.,
    weil aus dem ganzen Land, die dubiosen Elemente an die Touristenorte strömen, um dort das schnelle Geld zu machen.
    Deswegen sollte man sich endlich mal Gedanken machen,
    welches Lächeln man damals schätzte,
    und was man dazu tun muss, um seine Lage zu verbessern.

Seite 10 von 20 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goodbye Deutschland 17.11.09
    Von Kuranyi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.09, 22:46
  2. Goodbye Deutschland! Die Auswanderer 16.12.2008
    Von Jens im Forum Event-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.08, 22:31
  3. 21.10. 21:20 Uhr VOX Goodbye Deutschland ...
    Von mika im Forum Event-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 21:35
  4. 21:15h Vox - goodbye Deutschland
    Von dear im Forum Event-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.06.07, 08:37
  5. Vox 12.06 Goodbye Deutschland! Thailand
    Von DisainaM im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.07, 20:20