Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 98

Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?

Erstellt von storasis, 01.03.2015, 16:04 Uhr · 97 Antworten · 7.104 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich finde es super das sich unsere high class members jetzt outen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von storasis Beitrag anzeigen
    natürlich ist es ein Vorteil die Landessprache zu sprechen. Die Frage nach konkreten Vorteilen ist offenbar jedoch schwer zu bearbeiten. Ich persönlich habe eigentlich den Eindruck gewonnen, dass ThailänderInnen die einigermaßen Englisch können oder es sich wenigstens einbilden Null Wert darauf legen, dass ein Farang Thai spricht.
    Das kann ich nicht bestätigen, und der Bekanntenkreis bildet sich nicht nur ein Englisch zu sprechen, sonder wendet es im Beruf an oder hat es angewendet, eine unterrichtet gar Englisch an einer privaten Sprachschule inklusive Vorbereitungskurse auf die englischen Sprachtests.

    Da stießen Thai-Kenntnisse aber auch nicht auf Ablehnung.

  4. #63
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ich kenne das Leben in Thailand anfangs ohne und spaeter mit Thaikenntnissen und muss sagen, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Also in die Zeit ohne Thaikenntnisse wuensche ich mich nicht zurueck.

  5. #64
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    die Rede ist von Touri. Wenn man hier jahrelang lebt, schaut die Sache anders aus.

  6. #65
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von storasis Beitrag anzeigen
    Kurz gesagt, wer außer member Micha hat die Erfahrung gemacht, dass Thai WIRKLICH hilfreich ist, wenn man sich nicht in einem Dorf im Isaan aufhält.
    Benni, ich hab das hier als die Frage dieses Threads verstanden.

  7. #66
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953
    Ach was Benni, nur für den Pauschal-Touristen. Für sog. Rucksack- und Individual-Touristen gilt das auch schon, ebenso für bi-national Verheiratete (für die sogar nicht nur im Urlaub). In reinen Urlauber-Hotspots oder Begleitung der Frau ist es allerdings schwer, dem Thai-Englisch oder viel zu schnellen und dialekteingefärbten Thai zu entkommen, selbst wenn man versucht seine bescheidenen Thai-Kenntnisse anzubringen.

  8. #67
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    der gewisse bi-national Verheiratete, dem das passiert, nicht nur im Urlaub, hätte ja die Frau, die ihm, je nach dem, alles irgendwie übersetzt oder auch nicht.
    Ein 'Stammtischler' in zB Udon T. könnte auch gut mit einfachstem deutsch-englisch-thai-körpersprachlichem Kauderwelsch über die Runden kommen, da er ja ebenso die Frau hat, die primäre, äh, einzige Begründung überhaupt dort zu sein.

    Hingegen einer, der sich für das Land interessiert, wird auch wissen die Sprache zu können

  9. #68
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich kann das ja mal testen, ob die Finnen angenehm überrascht sind, wenn ich Thai mit denen spreche.
    dann bestell man ein Rentier Steak auf Thai..

  10. #69
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ich finde es super das sich unsere high class members jetzt outen.
    du mußt deine stupfsinnen Posts doppelt schreiben ,sie werden dadurch nicht interessanter.

    PS. wenn man verköstigt und gewickelt wird genügt ,wenn man sich im babathenglisch verständigen kann.

  11. #70
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich muss an die Geschichte von meinen Freund Franz,dem Wiener Schnitzel,denken.

    ... um sie heiraten zu koennen
    musste ich mit ihr in den Isaan.
    Als ich zu Opa,Oma und
    der dollen Verwandtschaft kam
    war ich baff,
    alles studierte Landwirte
    sogenannte Reisbarone
    mit einem perfektem
    Oxford English.
    Wir konnten uns alle
    sofort verbal und intellektuell
    austauschen
    ueber Farming und Bildung im Isaan
    und was in der grossen Welt
    so vor sich geht.
    Meinen dazu gegebenen Oessi Senf
    haben sie sofort gegessen.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auch wenn der PC keine Thai Sprache unterstützt
    Von ReneZ im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.06, 18:25
  2. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.11.05, 23:23
  3. Erlernen der Thai-Sprache
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.02, 22:21
  4. Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.01.02, 08:36