Seite 2 von 231 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 2306

Vorstellung neuer Mitglieder

Erstellt von , 16.11.2000, 19:31 Uhr · 2.305 Antworten · 113.653 Aufrufe

  1. #11
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Kurzvorstellung...

    WAS IST DENN NUN LOS????
    Bin ich hier im falschen Forum??? Ploetzlich outet man sich wieder und das alles ohne Beschimpfungen?? . .
    Also wenn das so ist:
    Mein Name ist Peter, bin 44 Jahre alt, und seit 22 Jahren mit Tongbai (Tenny) verheiratet. Sie kommt aus Kambia, bei Nongkai. Ich arbeite auf dem Flughafen Frankfurt/Main seit 23 Jahren als Security Officer und wir haben einen 17 Jaehrigen Sohn.
    Wir wollen im Jahre 2011 nach Thailand uebersiedeln. Wo, haben wir noch nicht festgelegt.

    [move:c809a65ebc]FAAG JAI BAI ISAN !!!![/move:c809a65ebc]

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    gon
    Avatar von gon

    Re: Kurzvorstellung...

    Da ich einfach so ins Forum gestolpert bin

    Ich heiße Olaf komme aus Berlin und bin mit meiner Freundin seit 8 Jahren. zusammen.(natürlich eine Thai)

    . . . . . . . . . . . . . .
    Ich arbeite in einem Systemhaus im EDV-Bereich.
    Achja erbaut wurde ich 1967

    . Gruß Gon

  4. #13
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Kurzvorstellung...

    Heute habe ich beschlossen mich in Nittya Forum Anzumelden. Es gefällt mir recht gut. Meine Wenigkeit liest die Beiträge schon seit einiger Zeit.
    Meine Hobbys sind die Weltgeschichte, Internet und selbstverständlich Thailand. Zwecks meinen Hobby Geschichte benutze ich deshalb den Antiken Namen Odysseus. Mein wirklicher Name ist Vitus, ein uralter Name in der Geschichte. Seit dem 14.Jh. Zählt er zu den Nothelfern der Römischen Katholischen Kirche. Aber nun Genug in Bereich Geschichte.
    Meine Wenigkeit ist seit über 9,5 Jahre mit meiner Thailändischen Ehefrau Verheiratet. Unser Ehe verlauft Recht Harmonisch. Wir zwei lernten uns zufällig in Deutschland kennen. Sie war gerade auf besuch um die Deutsche Sprache zu lernen. Vorher war ich noch nie in Thailand. Als wir uns zufällig kennenlernten war es wohl liebe auf den ersten blick. Mein alter beträgt 32 Jahre, meine Frau ist 28 Jahre alt. Nach ca 1,5 Jahren Besuchte ich zum ersten mal Thailand. Sofort war ich von Land und Leute begeistert, besonders die große Gast und Hilfsbereitschaft hat mich fasziniert. Wenn es mir mein schmaler Geldbeutel zuläßt, fliege ich mit meiner Frau ca alle 1,5 Jahre nach Thailand, und lebe die meiste Zeit bei unserer Verwandschaft ( Schwiegereltern, Onkels, Tanten.) Die Familie in Thailand weis das ich nicht viel Geld habe ( Meine Frau und ich sind nur gewöhnliche Arbeiter) und Trotzt dem bin ich der beliebteste von allen Deutschen verwanden, es gibt noch 3 Tanten von meiner Frau in Deutschland, aber ihre Männer schütteln nur den kopf, das ich es so lange bei Verwandschaft aushalte, meistens flüchten sie schon wieder nach 1-2 Tage in anderen Touristenorte. Mich haben sie schnell ins Herz geschlossen. Unsere Freundschaft geht sogar so weit, das sie mir ohne Bedenken Geld leihen, wenn es mir mal wieder ausgeht. Meistens in der letzten Woche in unseren Urlaub. Aber diesmal hatte ich meine ec karte dabei, deshalb mußte ich diesmal kein Geld ausleihen.. .

  5. #14
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Kurzvorstellung...

    Um auch etwas zu diesem Thread beizusteuern. Sunnyboy (Peter) ist nicht nur einer meiner nicknames sondern auch identisch mit meiner Lebensphilosophie.

    Ansonsten Baujahr 67, Dipl-Betriebswirt und ein rechter Weltenbummler.

    Habe Thailand Thailand durch ein Zufall kennen gelernt (wie bereits in einem anderem Thread erwähnt).

    Ich nehme das Land so wie es ist und ich finde es immer noch faszinierend..

    P.S. Wohne direkt um die Ecke von Niko

  6. #15
    KlausPith
    Avatar von KlausPith

    Re: Kurzvorstellung...

    Hi,
    mein Name ist Klaus, bin 39 Jahre, komme aus Stuttgart. Bin Projektmanager bei T-Systems. War seit 95 mit einer Thai verheiratet. Im September geschieden. Seit 3 Jahren mit meiner Pith zusammen. Wir werden im November heiraten. Meine Zukünftige kommt aus dem Isaan, in der Nähe von BaanMuang, zwischen Udon und SakonNakhon.
    Wenn wir in Thailand sind, halten wir uns meistens in Bangkok auf, da ich nebenbei noch geschäftliche Beziehungen zu MercedesBenz Bangkok habe. Exportiere Ersatzteile für MB Thailand.
    Ansonsten sind wir oft im Dorf, oder auch mal zur Erholung irgendwo am Meer.
    Gruss Klaus

  7. #16
    ruepp
    Avatar von ruepp

    Re: Kurzvorstellung...

    Auch ich möchte mich vorstellen. Ich heiße Helmut und arbeite bei der Dt. Telekom als Programmentwickler in dewr Softwareentwicklung. Ich fahre schon seit ca. 20 Jahren nach Thailand. Meine erste Tour ging ´72 nach Bali Indonesien. Von den Eindrücken in Süd-Ost-Asien bin ich seitdem nicht losgekommen. Zweimal im Jahr zieht es mich nunmehr in die Gegend.


    Helmut

  8. #17
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Kurzvorstellung...

    Dann will ich mich mal anschließen: Mein Name ist Alex, bin 28 und arbeite bei einem offenen Immobilienfonds in der Presse/Öffentlichkeitsarbeit. Ich bin außerdem Rockmusiker mit eigener Band (E-Gitarre+LeadVocal) und Ausbilder für WingTsun und Escrima (WingTsun ist ein Selbstverteidigungssystem das sich aus den Shaolin-Stilen entwickelt hat, bzw. dagegen entwickelt wurde und Escrima kommt von den Phillipinen und deckt so ziemlich alle Waffen ab). Mein erster Kontakt zu Thailand war im März diesen Jahres im Rahmen einer Trainingsreise meiner Kampfkunstschule und da ist mir mein Schatz in Bangkok über den Weg gelaufen. Seitdem habe ich ein Problem...))

    aber ein schönes Problem....:-)

  9. #18
    ReneThai
    Avatar von ReneThai

    Re: Kurzvorstellung...

    Hallo an alle Leser

    Ich habe schon einiges aus meinem Leben erzählt. Nun kann ich den Rest auch gleich hinzufügen. Nun, ich lebe ausserhalb von Zürich. Bin seit ca. 3 Monaten mit meiner Jaruwan verheitatet. Ich kenne sie seit 4 Jahren. Habe sie aber nicht auf irgendwelchen abenteuerlichen Wegen in Thailand getroffen, sondern ganz profan in der Altstadt von Zürich. Sie lebt seit ungefähr 14 Jahren in der Schweiz. Ich habe sie nur angesprochen weil sie ununterbrochen in einer Bar mit der Bedienung auf englich geschwatzt hat. Irgendwann habe ich mich dann eingemischt. So kam das.
    Wir sind beide etwas über 40. Der grosse Unterschied zu allen anderen Geschichten hier ist in meinen Augen, dass meine Frau keine Familie hat. Jedenfalls keine die sie kennt. Das mag für einige recht angenehm klingen (Geldüberweisungen und so, heirate eine Thai und du heiratest die ganze Familie) u.s.w.
    Ich denke aber dass die meisten von Euch ermessen können was es für eine Thai heisst, keine Familie zu haben. Stundenlang haben wir schon darüber gegrübelt und diskutiert was wohl wäre wenn ????

    Na ja, nützt eh nichts. Sie ist von Bangkok. Sie hat da mal einen Flecken Land gekauft. Irgendwann werden vielleicht einmal ein Haus bauen, im Moment will sie jedoch unter keinen Umständen zurück. Wir werden sehen was die Zukunft bringt.

    Bis später

    ReneThai

  10. #19
    PuengJai
    Avatar von PuengJai

    Re: Kurzvorstellung...

    Warum nicht?
    Ecki = PuengJai (Liebevoll von den Thai`s als große Biene bezeichnet!), 36 Jahre und Beamter
    1996 mit einer Thai verheiratet, 1998 geschieden. Leider ist sie in Deutschland so krank geworden, dass sie in der geschlossenen Anstalt gelandet ist. Eine andere Möglichkeit, als die Scheidung gab es leider nicht. Heute soll sie angeblich in Amerika leben! Ich wünsche ihr an dieser Stelle alles Gute von ganzem Herzen!
    Seit 2000 nun erneut mit einer Thai verheiratet und mehr als glücklich! Im Dezember erwarten wir Nachwuchs und freuen uns riesig drauf!
    Seit nun ca. 2 Jahren beschäftige ich mich mit Thaimusik. Hat alles angefangen, da ich nicht bereit war, in den Asia-Shops 40,- DM für eine veralterte CD zu bezahlen. Schnell habe ich bemerkt, dass ich nicht alleine so denke und deshalb ist meine Page wohl so ein Erfolg geworden. Der Realcounter zeigt mir immer wieder, dass sich die vielen vielen Stunden Arbeit lohnen!
    Das Nittaya Forum mag ich sehr, da hier der eine oder andere "Schwachk.." fehlt, der sich nicht benehmen kann!
    In diesem Sinne
    Ecki

  11. #20
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Kurzvorstellung...

    Möchte mich einfach dem Reigen der Kurzvorstellungen anschließen. Das "posten" in den Foren ist für mich, obwohl nicht schreibunkundig, etwas gewöhnungsbedürftig. Seit 3 Monaten im Internet, bin ich auch noch im hohen Alter von 56 Jahren bei meiner Suay (45 Jahre, Witwe) aus Ban Tup Kung, 35 km s Udon Thani, ausgekommen. Im nächsten Monat ist Hochzeit. Ich habe den ganzen Streß der Papierbeschaffung in Thailand selbst miterlebt: der Gang zur Botschaft (2 x), 8 Stunden Hua Lamphong auf den Zug warten, 12 Stunden Zugfahrt nach Udon Thani. Weiter über eine Zuwendung für einen Beamten, der erstaunlicherweise in zwanzig Minuten eine benötigte Bescheingung ausstellte, was ursprünglich 4-5 Wochen dauern sollte. Für mich alles ein Wahnsinnssprung: nach 12 Jahren Urlaub in Ostfriesland nun auf einmal der Isaan. Aber ich genieße es. Der Buddhismus hat mich schon immer interessiert, von den Alkoholmengen habe ich mich nicht anstecken lassen, und die Unterstützung der Familie ist für mich kein Problem. Hatte schließlich ein Jahr Zeit, die Thai-Denkweise zumindest ansatzweise zu verstehen. Wir wissen, was wir voneinder zu halten haben. Hätte Suay Geld gehabt, um ihre Familie (3 erwachsene Kinder) zu versorgen, hätte sie keinen Farang als Mann genommen. Ich weiß dies, wir haben ganz offen darüber gesprochen. Sie weiß, daß ich´s weiß, und von daher brauchen wir uns nichts vorzumachen. Ihrer Art, wie sie mit mir umgeht, entnehme ich, daß ein klein wenig Zuneigung vorhanden ist, vor allen Dingen, weil ich nicht einer von diesen "großen" Farangs bin. Sie nennt mich schon einmal: Farang-Thai.Zu meiner bürgerlichen Existenz in Old-Germany: ich bin als Sozialarbeiter im Strafvollzug tätig und genieße es, mit Suay nicht ständig über unsere Beziehung und andere Dinge reflektieren zu müssen. In meiner Ehe wurde ich schon mitunter das Gefühl nicht los, in einer sozialpädagogichen Zweckgemeinschaft zu leben.
    O.K., soweit mein Einstieg. Da ich noch lernfähig bin, werde ich mich als passionierter Briefeschreiber recht schnell an diese Form der Kommunikation gewöhnen. Habe in einige Foren hineingeschnuppert, dieses Forumsagt mir am meisten zu, da es mir recht offen und ehrlich erscheint.
    Ich würde mich über Antworten freuen, gerade von Internet- und Thailandneulingen. Wenn ich auch formal alles im Griff zu haben glaube, wird mit Sicherheit die ein oder andere Frage auftauchen.

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung neuer Mitglieder V
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1743
    Letzter Beitrag: 30.12.12, 16:44
  2. Vorstellung neuer Mitglieder IV
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1179
    Letzter Beitrag: 04.05.08, 21:40
  3. Vorstellung neuer Mitglieder III
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1061
    Letzter Beitrag: 30.07.06, 11:57
  4. Vorstellung neuer Mitglieder II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 953
    Letzter Beitrag: 23.05.05, 18:15