Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

Vorsicht Hundefresser

Erstellt von x-pat, 09.02.2005, 04:49 Uhr · 77 Antworten · 4.551 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Hi Malivan,

    nicht jeder mag Hunde, aber deswegen Nachbars Lumpi in der Pfanne brutzeln?

    Ein probates Mittel gegen Hunde in Thailand: Einfach buecken und so tun als wuerdest Du einen Sten aufheben oder tatsaechlich einen Stein aufheben. So schnell wie die flitzen kannst gar nicht schauen.

    Gruss Dieter

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Das mit den mehr oder weniger agressiven Hunden ist je nach Region ganz unterschiedlich. Das ist aber nicht nur in Thailand so. Besonders ist mir das auf Inseln allgemein aufgefallen. Auf der einen sind sie zutraulich und friedlich und auf der Nachbarinsel agressiv und angriffslustig. Z.B. Lanzarote und Fuerteventura. Oder Elba und Sardinien.

    Bei uns im Dorf in der Naehe von Udon sind die Hunde im allgemeinen nur sehr scheu und friedlich. Ein paar Doerfer weiter steige ich aufgrund meiner diesbezueglichen Erfahrungen grundsaetzlich nicht mehr aus dem Auto aus.

  4. #43
    woody
    Avatar von woody

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Die Strassenhunde merken sofort mit wem sie es zu tun haben, ängstliches Verhalten und den Rücken kehren signalisiert sofort die Unterlegenheit und wird ausgenutzt.
    Wenn ich in Bangkok unseren Soi entlanglaufe muss ich an ca. 10 freilaufenden Haushundmeuten vorbei, die Hunde kennen mich inzwischen ganz genau und halten respektvollen Abstand, wenn es mal wieder einer versucht und hinter mir herschleicht, hilft ganz einfach energisches Umdrehen und Drohhaltung einnehmen. Wenn das nichts nützen sollte, was in der Regel bei mir bekannten Hunden selten vorkommt, dann hilft die 'Steinenummer' die Dieter oben beschrieben hat.

  5. #44
    BUFFY
    Avatar von BUFFY

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Zitat Zitat von Malivan",p="214522
    seit dem Hasse ich die Thaiköder bis aufs Blut,und jedes mal wen ich einen Tod auf der Straße liegend sehe, kommt bei mir eine innerliche Befriedigung auf. :-)
    Gruß Malivan

  6. #45
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Zitat Zitat von woody",p="214548
    Die Strassenhunde merken sofort mit wem sie es zu tun haben, ängstliches Verhalten und den Rücken kehren signalisiert sofort die Unterlegenheit und wird ausgenutzt.
    Wenn ich in Bangkok unseren Soi entlanglaufe muss ich an ca. 10 freilaufenden Haushundmeuten vorbei, die Hunde kennen mich inzwischen ganz genau und halten respektvollen Abstand, wenn es mal wieder einer versucht und hinter mir herschleicht, hilft ganz einfach energisches Umdrehen und Drohhaltung einnehmen. Wenn das nichts nützen sollte, was in der Regel bei mir bekannten Hunden selten vorkommt, dann hilft die 'Steinenummer' die Dieter oben beschrieben hat.
    Hi Woody,

    half mir sogar mal in der marrokanischen Sahara gegen zwei angreifende Hyaenen.

    Gruss Dieter

  7. #46
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Zitat Zitat von x-pat",p="214425
    Der Hund hat eine Sonderstellung nicht durch seine psycho-biologische Verschiedenheit, sonder durch seine Geschichte. Er ist seit mehr als zehntausend Jahren Begleiter und Helfer des Menschen. Er wird eingesetzt als Jagdhund, Schutzhund, Suchhund, Blindenhund, oder Familienhund. Die Beziehung zwischen Mensch und Hund ist daher viel enger als die Beziehung zwischen Mensch und Schwein, oder Mensch und Hase.
    Hallo Expat
    So rührend es auch dargestellt wird, das Fleisch des Hundes ist dadurch nicht anders, wenn es von Leuten gegessen wird. Es bleibt doch einzig ein und allein philosofisches Problem oder anders ausgedrückt, lediglich eine Frage des Standpunktes.

    Da ja in Deutschland ungleich mehr Pferd als Hund verspeist wird, scheint mir ein erneuter Hinweis auf eine ähnlich intensive Domestikationsgeschichte angebracht. Von Natur aus stehen Hund und Pferd in der Nahrungskette unterhalb des Menschen. Ausnahmen bestätigen die Regel, wie der kleine Junge weiß, der in Thailand mit dem Leben kämpft, weil der Dobermann-Rottweiler-....... des Nachbarn den dreijährigen zerfleischt hat. Auch das ist der angeblich beste Freund des Menschen.

    Dieser Vorfall, hat jetzt nicht mit Wuffi-Ragout zu tun, soll aber ein wenig die eingebrachte Romantik zum Thema Hund relativieren - also die Argumentation, daß man so einen treuen Freund des Menschen doch gar nicht essen kann. Man kann, wie man hört.
    Jinjok

  8. #47
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Hi Jinjok,

    es gibt sogar Menschen, die Menschen essen. Wir nennen sie Kannibalen. Sicher auch ein philosophisches Problem, um Deinen gedanklichen Ansatz konsequent weiter zu verfolgen.

    Gruss Dieter

  9. #48
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Zitat Zitat von Dieter1",p="214668
    Wir nennen sie Kannibalen. Sicher auch ein philosophisches Problem, um Deinen gedanklichen Ansatz konsequent weiter zu verfolgen.
    Kanibalismus ist Kanibalismus und nicht gewöhliche Ernährung, eine Abnormität der Natur, wenn man so will. Das wird wohl niemand ernsthaft mit Mensch ißt Kuh oder Wolf frißt Schaf gleichsetzen wollen. Zumindest nicht in so einem Forum.

    Ein philosofisches oder ethisches Problem mag es für diejenigen sein, die ihr Haustier als Menschen betrachten. Es gibt ja genügend Beispiele vereinsamter Menschen, die ihr Haustier als Kind bzw. ebenbürtigen Sozialpartner ansehen. Aber die meisten Menschen können ethisch sehr wohl zwischen Tier und Mensch unterscheiden.

    Solange es keine künstliche Lösung für den Bedarf tierischer Stoffe für die menschliche Ernährung, insbesondere von Kindern, gefunden gibt, wird es ethisch auch keine Ächtung von Fleichkonsum geben können. Es gibt jedes Jahr auch in Deutschland Kinder von strikten Veganern, die ihren Kindern ihre Ideologie aufzwingen und ihnen sogar Milch verweigern, worauf sie dann mit akuten Symptomen in der Notaufnahme landen. In Isreal starben Säuglinge, weil Humana, diesen tierischen Inhaltsstoff in einem Produkt vergessen hatte.

    Nun ja - jetzt drifte ich zu weit ab vom Thema. Es ist nicht nötig sich von Hund zu ernähren, das steht fest und unsere westliche Ethik sieht das problematisch, aber wir sind auch nur eine verschwindende Minderheit an der Weltbevölkerung. In Asiens Traditionen hat der Hund als Nahrungsquelle einen ganz anderen Stellenwert in der Kultur als bei uns. Und das ist wohl auch das Wesentliche.

    Vor dem APEC-Zirkus letzen Jahres habe ich hier berichtet, wie Bangkoks Straßenköter eingesammelt wurden und an die Grenze nach Kambodscha in Hundeasyle gebracht wurden. Die Unterbringung hat nicht viel Geld gekostet, weil die Kambodschaner für diese unverhoffte Delikatesse bezahlt haben und das Problem sich für Thailand ganz schnell gelöst hatte.
    Jinjok

  10. #49
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Vorsicht Hundefresser

    JJ, ich hatte mich nicht recht getraut...
    ...da ich nicht die richtigen (so wie deine Worte ) gefunden hatte/hätte.

  11. #50
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Sorry wenn oftopic,

    aber es macht endlich wieder mal richtig Spaß hier zu lesen.

    Als ich mir dieser Tage überlegt hatte, worauf ich in der Fastenzeit mal verzichten könnte, kam mir u. a. auch dieses Forum in den Sinn.

    Jetzt bin ich froh, dass ich diese Idee schnell wieder verworfen hatte.

    Micha

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht Verwechslungsgefahr
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.06, 09:04
  2. Vorsicht !
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.01.04, 10:33