Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Vorsicht Hundefresser

Erstellt von x-pat, 09.02.2005, 04:49 Uhr · 77 Antworten · 4.548 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Vorweg schicken möchte ich, daß ich es sehr wohl für eine Schweinerei halte, daß jemand den Hund geschlachtet hat, der einer anderen Frau gehört. Das ist Diebstahl.

    Darüberhinaus kann ich aber keine besondere Verwerflichkeit sehen, Hundefleisch zu essen. Nicht mehr als bei Kaninchen- oder Lammfleisch zum Beispiel. Hasen sind weltweit sehr verbreitet als sogenannte Pets, also Kuscheltiere. Dennoch werden sie z.B. in Deutschland auch als hervorragende Speisetiere, also Nutztiere geschätzt. Haustier ist im Deutschen hier nicht differenzierend genug, denn sowohl das Rind wie auch der Hund sind Haustiere.

    Nun mag mancher einen subtilen Unterschied zwischen höher entwickelten Säugetieren, Vöglen und Nagern machen. Nun das Hausschwein ist hochintelligent und schmeckt uns ebenso gut wie den Chinesen ihr Hund oder den Peruaner ihr Meerschweinchen. Wenn man hier nicht in Doppelmoral verfallen will, muß man schon etwas rational denken. Das mag dem Besitzer eines verspeisten Pets nicht möglich sein, aber alle anderen sollten doch zu etwas sachlicherer Betrachtungsweise fähig sein.
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Ich ziehe vor jedem Tierfreundfreund den Hut, der wegen seiner Tierliebe gänzlich auf den Verzehr von Fleisch verzichtet.

    Ansonsten kann ich auch nur sagen, andere Länder, andere Sitten.

    Es ist etliche Jahre her, als mich meine damalige Begleiterin in CNX anraunzte, nachdem ich einige Rindersteaks verspeist hatte.

    Sie meinte, ich sollte mich was schämen, ein Tier aufzufressen, das Milch gibt wie eine Mutter.

    Diese Denkweise erscheint mir jedenfalls nachvollziehbarer und logischer als der widersprüchliche Umgang mit Tieren in unserem Kulturkreis.

    Micha

  4. #23
    woody
    Avatar von woody

    Re: Vorsicht Hundefresser

    @ Jinjok, dein Rettungsversuch für die Banausen in Ehren, aber es gibt schon Unterschiede zwischen den Haustieren, die gelten übrigends auch in Thailand.
    Ich weiss z.B. das es eine alte Tradition ist den Wasserbüffel nicht auf den Speiseplan zu setzen. Ich kann es nicht verallgemeinern, aber in den Dörfern die ich kenne werden keine Hunde gegessen und auf den Märkten habe ich auch noch keine gesehen. Allerdings muss ich eingestehen, dass sich meine Thailanderfahrung auf Bangkok die Ostküste und den Süden beschränkt.
    Der Hund ist wahrscheinlich das älteste Haustier des Menschen und im Laufe der Jahrhunderte zu seinem treuesten Begleiter geworden. Im Gegensatz dazu sind Schweine, Hühner und Enten immer nur als Nutz- und Schlachtvieh gezüchtet worden.
    Die Kaninchen die du ansprichst, haben sich erst in den letzten fünzig Jahren vom Nutzvieh zum Kuscheltier etwickel und sind damit auch mehr und mehr vom Speiseplan verschwunden.

  5. #24
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Kaninchen sind überzüchtete Hasen.
    Ich mag sie beide
    (Voraussetzung: vor dem BBQ erst mal in Buttermilch einlegen)

    dieser thread ist aber echt nix für Veganer ;-D

  6. #25
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Woody, nicht gleich Ehrenrettung. Klar kann man mit solchen Begriffen wie bester Freund des Menschen ein bisschen die Sekretdrüsen an den Augen stimulieren, wenn man möchte. Aber die lange Zeit der Domestizierung sagt ja nichts darüber aus, ob er nicht auch schon die ganze Zeit über auch auf dem Speisezettel stand oder nur als Hüte- oder Jagthund diente. Als Kuscheltier war er bestimmt nur die letzten paar Jahrhunderte angesehen.

    Und noch keiner erwähnte, wie viele Fleischereien in Deutschland vorzügliche Pferdespezialitäten anbieten. Es gibt zum Fleisch alle möglichen Standpunkte - nicht nur den Eigenen, das wollte ich lediglich hier in die Diskussion einbringen.
    Jinjok

  7. #26
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Zitat Zitat von woody",p="214274
    @ Jinjok, dein Rettungsversuch für die Banausen in Ehren, aber es gibt schon Unterschiede zwischen den Haustieren, die gelten übrigends auch in Thailand.
    Meine Rede Woody, aber wenn ich so was sag schreit irgendein unsensibler Mensch ich waer ein Rassist und ein Geheimrat zensiert meinen Beitrag.

  8. #27
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Vorsicht Hundefresser

    genau:
    Pferdegulasch oder auch Rouladen
    sind ne absolute Delikatesse
    (ein Sößchen sag ich Euch )

  9. #28
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Zitat Zitat von woody",p="214274
    Ich kann es nicht verallgemeinern, aber in den Dörfern die ich kenne werden keine Hunde gegessen und auf den Märkten habe ich auch noch keine gesehen. Allerdings muss ich eingestehen, dass sich meine Thailanderfahrung auf Bangkok die Ostküste und den Süden beschränkt.
    Klar, ist in Thailand wohl auch nur in der Provinz Sakhon Nakhon (wo ja die Arbeiter herkamen) und ein oder zwei Nachbarprovinzen (ich glaube Mukdahan und Nakhon Phanom) üblich.

    Ich erinnere mich auch dunkel, vor ein paar Jahren mal in der Zeitung gelesen zu haben, dass es neuerdings offiziell in LOS verboten ist.

    Gruß Ralf

  10. #29
    woody
    Avatar von woody

    Re: Vorsicht Hundefresser

    @ All
    Ich habs schon mal an andere Stelle geschrieben, wer unbedingt etwas exotisches auf dem Teller haben will, der sollte sich hin und wieder eine Portion Reisratten gönnen, die kann er verspeisen mit dem Gedanken einen nützliche Beitrag geleistet zu haben ;-D .
    Guten Appetit ;-D

    @ Petsch, als Rouladen sind sie nicht so besonders geeignet. Aber mit Maden gefüllt, sollen sie eine Delikatesse sein. Nicht vergessen, die Füllung gut mit Konblauch, PhrikKiiNgu und Paktschii würzen, das nimmt die Strenge. Man kann sie dazu aber auch einlegen.

  11. #30
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Vorsicht Hundefresser

    Jau Woody,

    der Gaul und der Koeter sind mir zu sehr Kumpel, als dass ich sie futtern koennte.

    Gruss Dieter

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht Verwechslungsgefahr
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.06, 09:04
  2. Vorsicht !
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.01.04, 10:33