Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Vornamen und ihre Bedeutung

Erstellt von andi24, 13.05.2007, 20:10 Uhr · 10 Antworten · 3.087 Aufrufe

  1. #1
    andi24
    Avatar von andi24

    Vornamen und ihre Bedeutung

    Hallo,

    ich habe eine Frage zu thailändischen Vornamen. Ich habe gehört, daß die meisten thailändischen Vornamen eine Bedeutung haben und die Namen meist aus zusammengesetzten Worten bestehen. Ich suche die Bedeutung für die folgenen Namen:

    Garanyapas
    Galayakorn

    Wenn mir hier jemand weiter helfen könnte wäre ich ihm sehr dankbar.

    Die thailändische Schreibweise ist wohl die folgende:

    การัญยภาส และ กัลยกร รักพงศ์

    Für mich sind das allerdings 4 Worte und ich weiß nicht wie man darauf auf zwei Namen kommt ? Wenn mir hier jemand eine Info geben könnte wäre ich auch sehr dankbar. Und ist Garanyapas und Galayakorn überhaupt die korrekte Übersetzung ?

    Gruß
    Andi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Das zweite Wort bedeutet schlicht und einfach "und" . Das vierte Wort scheint ein Nachname zu sein . So weit meine Halbweisheiten ...

  4. #3
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Der 2. Vorname bedeutet wörtlich "der das Glück baut, der den Erfolg baut", also der, der Glück / Erfolg haben wird.

    Übrigens "Galayakorn" ist eine mögliche Transkribierung, doch habe ich für กัลยกร die Aussprache "Ganyakorn" (also 3silbig, nicht 4-silbig) gefunden, so dass möglicherweise "Ganyakorn" eine zweckmäßigere Transkription wäre.

    Den ersten Vornamen habe ich auf die Schnelle noch nicht deuten können, habe noch kein entsprehndes Wort in meinen Sanskrit/Pali- Wörterbüchern gefunden...Sollte ich noch was finden, poste ich es hier...

    Wie Mika schon sagte: die 4 Wörter bedeutetn G... und G... Ragpong (Ragkong kann u.a. auch als Ragpongs wiedergegeben werden), wobei Ragpong der Familienname ist.

    Erwin

  5. #4
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Hallo,

    hier meine beiden Transkriptionsversuche - ich habe gerade leider keine Möglichkeit, IPA-Lautschrift einzufügen, daher habe ich mal folgende Hilfszeichen verwendet:

    aa steht für ein langes a

    oo steht für ein langes, geschlossenes o (wie im deutschen Wort "Boot")

    /oo/ steht für ein langes, offenes o (gibt es im Deutschen nur kurz gesprochen, wie in "Motte", nur halt lang), im zweiten wort wird kein Vokal am Ende geschrieben, diese Aussprache ergibt sich aus dem verwendeten r/n am Ende

    /e/ steht für einen Mittelzungenvokal, also einen dumpfen, unbetonten Laut (auch Schwa-Laut genannt, wie im Auslaut des Wortes "Berge")

    ph steht für ein "behauchtes oder aspiriertes p", es wird also wie häufig im Deutschen ein "h" nach dem Verschlußlaut gesprochen

    1. Wort: Kaaranj/e/phaat (mit ebenem Ton auf allen Silben, da dreimal lebende Silbe)

    2. Wort: hier bin ich mir nicht ganz sicher, ob das n/l gleich am Anfang doppelt gelesen wird (mit beiden Lautwerten), mein spontaner Versuch ohne Doppeltlesung wäre:

    kanj/e/k/oo/n (ebenfalls mit ebenem Ton)

    Wodurch ergeben sich die Unterschiede zu den anderen Transkriptionen?

    a) Häufig eine englisch inspirierte Transkription Anwendung, die uns Deutsche in die Irre führt (beispielsweise wird ein gesprochenes "u" mit "oo" transkripiert, oder als Längungszeichen dient ein "r" wie hier in "orn" - das soll aber einfach eine Längung darstellen).

    b) Meist wird in der Transkription nicht zwischen aspiriert/nicht aspiriert unterschieden (also nicht zwischen ph und p)

    c) Häufig wird für einen Mittelzungenvokal vereinfacht ein kurzes "a" geschrieben - dadurch ergeben sich auch die genannten Unterschiede bei der Zählung der Silben (da im Thai einfach nur die Konsonanten aneinandergereiht werden, eine Konsonantenfolge mit Mittelzungenvokal ist jedoch eine unechte Silbe, die beispielsweise auch bei der Tonhöhenermittlung nicht berücksichtigt wird)

    d) In fast allen Fällen wird nicht berücksichtigt, daß die meisten Konsonanten am Silbenende einen anderen Lautwert aufweisen als am Silbenanfang - s wird im Auslaut s zu t, und l wird zu n (im Auslaut kann als Konsonant nur p, t, k, m, n, ng stehen)

    e) Im Deutschen werden im Anlaut alle Konsonanten behaucht, in anderen Sprachen (beispielsweise Italienisch) nicht, im Thai gibt es sowohl behauchte als auch unbehauchte Konsonanten. Ein unbehauchtes "k" klingt für uns Deutsche ähnlich wie ein "g", daher wird in der Transkription häufig fälschlicherweise ein "g" geschrieben - diesen Buchstaben gibt es im Thai aber nicht, sondern nur "k" und "kh" (wobei für uns das "k" ählich wi ein "g" klingt).

  6. #5
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Morgen beisammen,

    wenn schon, dann frage ich auch mal nach, was der Name

    "Kritta...."

    zu bedeuten hat. Die Thai - Schreibweise kann ich leider nicht liefern.

    Danke im Voraus.

    Grüße

    Rainer

  7. #6
    andi24
    Avatar von andi24

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    @chinnotes & @Merzer

    Vielen Dank für eure Bemühung.

    @Merzer

    Hallo Nachbar (bin aus Reutlingen)
    Die Namen wurde tatächlich zunächst ins englische übersetzt, d.h. Garanyapas und Galayakorn sind eigentlich die engl. Übersetzungen. Benötigt man dein Sprachwissen bereits wenn man Thai lernen möchte oder beschäftigst du Dich internsiver damit ?

    Zwischenfazit:

    การัญยภาส = kanj/e/k/oo/n
    กัลยกร = Galayakorn; Ganyakorn; kanj/e/k/oo/n = "der das Glück baut, der den Erfolg baut"


    Gruß
    Andi

  8. #7
    andi24
    Avatar von andi24

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Natürlich sieht das Zwischenfazit so aus:

    การัญยภาส = Garanyapas; Kaaranj/e/phaat
    กัลยกร = Galayakorn; Ganyakorn; kanj/e/k/oo/n = "der das Glück baut, der den Erfolg baut"

    Fehlt mir nur noch die Bedeutung für den ersten Namen.

  9. #8
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Bleiben noch die beiden anderen Wörter nachzutragen:

    lä (mit kurzem offenen "e" und hohem Ton) heißt tatsächlich "und"

    rakphong (mit hohem Ton auf der ersten Silbe und mit kurzem geschlossenen o, das s/t am Ende ist stumm, das p wieder aspiriert als ph)

    Bislang habe ich noch kein Wörterbuch oder Lehrbuch mit "richtiger" IPA-Lautschrift gesehen, auch die Paiboon-Wörterbücher verwenden eine ziemlich fehlerhafte Transkription, bei der beispielsweise nicht mal zwischen k und kh unterschieden wird. Am besten finde ich "Thai zum Selbststudium", wo eigentlich nur zwischen kurzem a und Mittelzungenvokal nicht richtig unterschieden wird, sonst aber alles korrekt ist.

    Deshalb finde ich schon, daß man sich zuerst mit dem Lesen und Schreiben beschäftigen sollte, bevor man mit dem Sprechen beginnt - viele Wörter unterschieden sich nur durch Tonhöhe oder feine Unterschiede bei Vokallänge oder aspirierte/nicht aspirierte Konsonanten (man denke nur an die zahllosen Varianten von kao, khao, khaao mit verschiedenen Tönen). Einfach nur annäherungsweise "khao" auszusprechen, ohne auf Feinheiten zu achten, macht das Gesprochene schnell unverständlich, selbst wenn mitunter aus dem Zusammenhang die richtige Bedeutung erraten werden kann (das gilt genauso für ma, mai usw.). Und die einzige zuverlässige Quelle für die Aussprache ist mangels guter Wörterbücher halt die thailändische Schrift selbt...

  10. #9
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Zitat Zitat von andi24",p="480847
    Fehlt mir nur noch die Bedeutung für den ersten Namen.
    การัญยภาส
    in Lautschrift: กา-รัน-ยะ-พาด
    ฺBedeutet etwa: Der Fortschritt, (bzw. gutes Gelingen) bei der Arbeit. Z.B. beim Handel/Verkaufen.

  11. #10
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Vornamen und ihre Bedeutung

    Hier nochmals in selbstgestrickter IPA-Lautschrift, ich hoffe, mir sind keine groben Fehler unterlaufen...

    การัญยภาส
    [ka:ranjəpha:t]

    และ
    [læ´]

    กัลยกร
    [kanjəkɔ:n]

    รักพงศ์
    [rákphoŋ]

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vornamen
    Von Bajok Tower im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.09.11, 22:52
  2. Bedeutung von Vornamen
    Von nanyas tante im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.02.07, 22:15
  3. Wie schreibt man meinen Vornamen ?
    Von JÖRG im Forum Thaiboard
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.07.04, 05:28
  4. Thailändische Vornamen
    Von Stefan642002 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.04.02, 22:48