Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 113

Von wegen, Kinder armer Thailänder könnten nicht studieren

Erstellt von Chak, 06.10.2015, 14:51 Uhr · 112 Antworten · 6.324 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    465
    da sind wir also einer Meinung...Oberschicht in Thailand..hmmmm....da muss man schon mit seeeehr einflussreichen Leuten verwandt oder zumindestens bekannt sein...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    465
    und nicht zu vergessen...So ein Manager Müllfahrer..hat im verlauf seiner Karriere doch Zugang zu alten weggeworfenen Buddhastatuen oder auch zumindestens Köpfen....in den Isandörfern...alles alter ramsch an dem die Thais keinerlei Interressen mehr haben....

  4. #23
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Du meinst also die Personen, bei denen es so abgelaufen ist und die ich persönlich kenne haben mich angelogen?
    Ich kenne die Leute nicht mit denen du in Thailand verkehrst.

    Aber ich habe von dir noch nicht viel gelesen, was mit dem realen Leben von Familien mit schulpflichtigen Kindern in Thailand zu tun hat.

    Deshalb gehe ich mal davon aus dass bei dir zwar viel an Ideologie, aber eher wenig an Erfahrungswert vorhanden ist.

  5. #24
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Aber ich habe von dir noch nicht viel gelesen, was mit dem realen Leben von Familien mit schulpflichtigen Kindern in Thailand zu tun hat.

    Deshalb gehe ich mal davon aus dass bei dir zwar viel an Ideologie, aber eher wenig an Erfahrungswert vorhanden ist.
    Weil ich keine schulpflichtigen Kinder habe sprichst du mir Wissen darüber ab, welchen Bildungsgrad man in Thailand mit und ohne Geld erreichen kann?

    Du merkst vielleicht selbst, welchen rhetorischen Tiefpunkt du damit erreicht hast.

  6. #25
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Meine frau + ihre Freundinnen aus dem Jahrgang haben um die Jahrtausendwende angefangen zu studieren und Studienkredite aufgenommen (bis auf zwei, die hatten Geld von Zuhause).

    Der Deal war fair, die Rückzahlungen langgestreckt.
    Auf diese Weise sind sie den Feldern oder den Fabriken entgangen, haben eine gewisse Perspektive für's Leben.
    Interessant ist, dass von ca. 10-12 Mädels 4 trotz Bachelor nie irgendwas gearbeitet haben, sondern sich irgendwie durchmogeln.
    Aber 2-3 aus dem Jahrgang sind in den öffentlichen Dienst gegangen und steigen langsam, aber sicher immer höher.


    Problem scheint, dass es im Jahr 2015 zunehmend schwer ist, an Studienkredite ranzukommen. Die Ablehnungsquote (mit teilweise fadenscheinigen Begründungen) ist seit ein paar Jahren gestiegen, wie wir von weiteren Verwandten, die jetzt studieren, erfahren haben.


    Bruder meiner Frau wollte Polizist werden: 18000 !!! Bewerber für 200 Stellen, schriftliche Prüfung in der Ramkamhaeng Uni in den Semesterferien.
    Ich hab der Familie mal erzählt, das Polizist in D ein Beruf wie Gipser oder Bürokaufmann ist - große Augen.

  7. #26
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Thailändische Ingenieure habe ich in meinem Berufsleben viele kennen gelernt ,
    die kannten manchmal nicht den Unterschied zwischen Pneumatik u. Hydraulik .
    Aber natürlich gibt es auch richtige Stars , die international hohes Ansehen genießen
    und die gehören nicht zur Mittelschicht .
    Es kommt immer drauf an , was man aus seiner Ausbildung macht u. wie man sich weiter bildet .
    ZB zahlt mein Freund seinen Ing. ein Gehalt von 20 - 40 000 THB .
    Er hat aber einen Schweißer , dem er 90 000 THB bezahlt .
    Seine Pressen die er baut , bringen bis zu 2000 t und die müssen geschweißt werden .
    Wenn er den Mann nicht gut betahlt , ist er am nächsten Tag weg .
    Diese Beispiele gibt es auch einige Etagen höher bei den Ing.

    Sombath


    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auch in Thailand sind Ingenieure Mittelschicht und gehören nicht etwa zur Oberschicht.

  8. #27
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Den Mitarbeitern von POT wird eine aussergewöhnliche Zusatzvergütung bezahlt, bis hin zur Übernahme von Stipendien im Ausland für die Kinder.....

    Ich wollte das nicht glauben, habe aber vor Ort schriftliche Beweise gesehen......

  9. #28
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    @Sanukk, wenn schon denn schon, die offizielle Abkürzung ist RTP nicht POT.

    Wir haben zwei vollkommen unterschiedliche Situationen in der Famileie gehabt. Mein Schwiegervater als Eisenbahningenier in den 60/70igern kein berauschenden Gehalt aber mit Hilfer seiner Frau, die selbstproduzierte Waren, chutneys, Juices auf dem lokalen Markt verkaufte ,konnte seinen drei Kindern ein gutes Studium finanzieren, meinem Schwager mit 2 Auslandssemestern in Japan, meiner Schwägerin ein Jura-Studium an der Chula. Meine Frau wurde nach dem Abschluß direkt vom Siam Intercom angeheuert. Zuletzt Asst. Director of Marketing mit gerade mal 30 Jahren. Ihr GM wollte sie noch ein jahr auf die IHC-Akadamie nach Chicago schicken - wenn ihr die Heirat nicht wichtiger gewesen wäre....

    Thae ist ein wirklich netter Kerl, aber das Vater A380 Pilot bei TG ist und Grossvater Gen. Mngr. Maintenance bei TG war, hat sicherlich den Weg zu seinem Job bereitet: 11934972_1027109363986309_6776799002574345316_n (3).jpg Über Kurz oder lang - nach seinem Studium - wird Topp da wohl auch landen.

  10. #29
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Ich staune nur, wie der müllwagenfahrende Vater die in meinen Augen nicht unbeträchtlichen Kosten von ca. 80.000 THB/Semester aufbringen konnte?
    Das sind dann aber schon Vollkosten bei Unterbringung in der Uni. Die reinen Studiengebuehren liegen bei etwa 20.000 Baht/Semester.

    Ausserdem sollte man die Familienbande in Thailand nicht unterschaetzen. In "gesunden" Familien ist es duchaus ueblich, dass alle zusammen legen, um einem Kind einen Studiengang zu ermoeglichen.

    Desweiteren wird auch gerne Land verpfaendet.

  11. #30
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Bruder meiner Frau wollte Polizist werden: 18000 !!! Bewerber für 200 Stellen, schriftliche Prüfung in der Ramkamhaeng Uni in den Semesterferien.
    Ich hab der Familie mal erzählt, das Polizist in D ein Beruf wie Gipser oder Bürokaufmann ist - große Augen.
    Das ist vorsichtig gesagt von einer gewissen Ungenauigkeit gepraegt.

    Es kommt darauf an, welchen Abschluss die Kinder haben und ob sie in der Oberstufe die paramilitaerische Ausbildung gewaehlt haben.
    Sofern sie dies haben, erhalten sie nach erfolgreichem Studium bei Eintritt in die Polizei oder das Militaer automatisch den Rang eines second Lieutenant.
    Ob das mit einem Gipser vergleichbar ist, halte ich fuer fragwuerdig.

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Sprache - jaak maak. Von wegen!
    Von Clemens im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.11, 17:44
  2. Von wegen Thais seien geizig
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.10, 17:54
  3. Von wegen Takki sei gierig gewesen
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.08, 15:45
  4. Eintrag ins Tabien Ban, von wegen so einfach
    Von alhash im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.11.04, 19:20
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.11.03, 05:01