Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unliebsame

Erstellt von abstinent, 04.08.2004, 08:09 Uhr · 60 Antworten · 3.389 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unliebsame

    Den Gedanken an einen solchen Thread hege, ich seitdem ich für meinen Bericht über "Visabeschaffer" recherchiere.
    Mittlerweile hat sich diese Kunde bretigemacht, und erste "Opfer" solcher Visagauner haben sich bei mir gemeldet. Selbstverständlich werde ich journalistische Sorgfaltspflicht walten lassen, und die Identität meiner Informationszuträger nicht preisgeben.

    Die Prozedere der unangenehmen Zeitgenossen, welche sich ungerechtfertigterweise an den Visaersuchen bereichern sind scheinbar identisch. Da wird gelogen bis sich die Balken biegen, da wird vorgetäuscht und eingeschüchtert. Gelder sitzen oder saßen oftmals locker beim deutschen oder ösi-Visasponsor, und es wurde abgemolken bis über die Schmerzgrenze hinaus.

    Nun kristallisiert sich heraus, das einer der zwei ärgsten dieser "Visaschergen" wohl immer noch im Business ist, und auch derzeit nur deshalb juristischer Verfolgung seiner Taten entgeht, weil er immer wieder ideenreich um Aufschub bettelt.

    Straftatbestände sind mit Sicherheit erfüllt worden, Betrug und Unterschlagung sind offensichtlich.

    Meine Bitte an andere "Opfer" dieser Gauner:

    [highlight=yellow:b71cbc3c98]Findet euch nicht mit eurem Schicksal ab, kämpft gegen die Betrüger! zeigt sie an, prangert sie an - laßt sie nicht ungeschoren davonkommen![/highlight:b71cbc3c98]

    Ich recherchiere auch weiter, und wenn ihr mir mit Informationen helfen möchtet, dann kann das auch gern anonym erfolgen. Ob ihr die Namen der Gauner benennen wollt, das liegt an euch. Mich interessiert die Argumentation der Betrüger in fortgeschrittenen Fällen, und ggf. warum ihr die Typen nicht angezeigt habt.


    ciao

    "abstinent"

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    Guter Rat mit dem sich wehren und die Übeltäter anzeigen.

    Ich hoffe doch wohl stark, dass wir dann auch den fertigen Bericht hier zu lesen bekommen. Das ist mal ein Thema, was mich wirklich interessiert, auch wenn ich selbst davon noch nicht betroffen bin.

  4. #3
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    Ich denke das man den mutigen Mann unterstützen kann.

    Dazu benötigt er "Opfer" , da er schon ein paar Täter kennt.

    @abstinent
    ------------------------------
    Meine Bitte an andere "Opfer" dieser Gauner:

    Findet euch nicht mit eurem Schicksal ab, kämpft gegen die Betrüger! zeigt sie an, prangert sie an - laßt sie nicht ungeschoren davonkommen!

    Ich recherchiere auch weiter, und wenn ihr mir mit Informationen helfen möchtet, dann kann das auch gern anonym erfolgen. Ob ihr die Namen der Gauner benennen wollt, das liegt an euch. Mich interessiert die Argumentation der Betrüger in fortgeschrittenen Fällen, und ggf. warum ihr die Typen nicht angezeigt habt.
    --------------------------

    Diese benötigen denselben Mut wie Abstinent. Man hat ja auch illegal die Täter unterstützt und wurde unbewusst zum Mittäter. Nur die Mittäterschaft wird so gering, wenn man sich outet.
    Ich belass es so und hoffe das Abstinent den lobenswerte Anfang nicht in Irrungen verstrikt und es bis zum Ende verfolgen kann.

    Gruss Micha

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    @abstinent

    Die Geschichte von thaivisa.com ist dir bekannt?

    X-Pat

  6. #5
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    Der Gründer wurde ge-"blacklisted" des Landes verwiesen, und ist jetzt persona non grata in Los.
    Die genauen Gründe sind aber soweit ich weiß nicht ganz geklärt worden.
    :O

  7. #6
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    Hallo Absti !
    Dieses Thema werde ich mit Interesse verfolgen. Ich wünsch' dir da ne gute und saubere Recherche. Kommt die, in einer entsprechenden Offen- und Ehrlichkeit, kannst du dir meines Respekts gewiss sein.
    Hast du dir schonmal eine kugelsichere Weste zugelegt ? Zu so einer Dokumentation gehört eine verdammt große Portion Mut. Ich verschweige nicht, dass ich den in diesem Falle nicht hätte !
    Mir wär das Thema einfach zu heiss. Ich komm in Thailand auch schon ganz ohne so eine solche Weste genug ins Schwitzen ! :-)
    Aber du hast ja die nötige Kampferfahrung !

  8. #7
    Exote
    Avatar von Exote

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    Hallo Abstinent,

    ich weis nicht ob sich dieses Thema für Journalisten eignet, die in Thailand leben. Ich kann Dir jetzt schon versichern, dass Du bei deiner Recherche unweigerlich direkt mit der Immigration konfrontiert wirst, die dieses Geschäft überhaupt ermöglichen. Im Geschäft sind ranghohe Beamte integriert, die sich ungern ihren Nebenverdienst madig machen lassen, der in der Regel um ein vielfaches höher ausfällt, als das offizielle Salär.

    Ich persönlich würde diese Story nur übers Ausland lancieren. Zudem sollten im Vorfeld gewisse Sicherheitsvorkehrungen für sich selbst und die Familie getroffen werden, bevor dieses Thema aufgegriffen wird. Vor allem sollte die Öffentlichkeit, dazu zählen auch Foren, nicht schon vor der Recherche Wind davon bekommen, denn es gibt genug Denunzianten, die Dir eins auswischen könnten, bevor Du die erste Zeile geschrieben hast.

    Exote

  9. #8
    Avatar von kigiat

    Registriert seit
    25.04.2002
    Beiträge
    49

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    @exote,

    Ich glaube Absti meint nicht irgendwelche Typen, die Non-Immigrant-Visas für Thailand "besorgen" können, sondern Personen, die sich mit dem Versprechen ein Visum für Deutschland zu organisieren eine goldenen Nase verdienen.

    Gruss
    kigiat

  10. #9
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    Eine Chinesin hat über Die Sage/Geschichte von Ramakien gelästert und China über Thailand gestellt.

    Dafür hat Sie in Thailand nur 35 Jahre Monkey House bekommen.

    Hier nachzulesen (in Thai) .... in der Zeitung von gestern.

    Eine Diskussion im Forum der Zeitung wurde heute schon gestoppt.

  11. #10
    Exote
    Avatar von Exote

    Re: Von Visaschergen, Gaunern, Abzockern und anderen, unlieb

    Danke Kigiat!

    das habe ich komplett überlesen, sorry.

    Ich dachte erst, es ging um die Visabeschaffer, die gewisse Expats oder Langzeittouristen mit Thai-Visa versorgen.

    Bei der anderen "Berufsgilde" sieht es doch schon etwas anders aus. Da hätte ich auch keine Skrupel, obwohl ich die Machenschaften nicht im Detail kenne.

    Abstinent wünsche ich


    Exote

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einer trage des anderen Last
    Von Stalker im Forum Literarisches
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 24.03.15, 05:59
  2. Wahlbetrug der anderen Art!?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.11, 10:46
  3. Das Leben der Anderen
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.09, 01:34
  4. Piercing der anderen Art
    Von andaman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 21:03