Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 95

Von Hartz4 in Thailand leben?

Erstellt von NiceGuyNarak, 28.02.2013, 20:51 Uhr · 94 Antworten · 10.981 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    und nicht vergessen, dass man sich als H4 Bezieher alle 3 Monate beim Amt persönlich melden muß.
    Wo hast du denn so was gelesen? Seit dem die 1 Euro-Job Modelle ausgelaufen sind, sind sie froh wenn sich keiner mehr freiwillig dort blicken läßt. Weil sie nichts mehr anzubieten haben. Außer zur 1-2jährigen Sachstandüberprüfung.
    Selbst bei der halbjährlichen Weiterbewilligung werden den Kunden die Weiterbewilligungsanträge zugeschickt, mit der Bitte, diese auch möglichst per Post wieder zurück zu schicken.
    (ja,ja es geht aufwärts in Deutschland)

    Zitat Zitat von 7occ7 Beitrag anzeigen
    Mit 330€ Hartz würde ich an deiner stelle entweder in den Norden oder nach Laos, da kannste mit die paar Kröten zurechtkommen.

    Wär auch nett wenn die Bundesagentur für Arbeit in Asien Zweigstellen eröffnet für Euter wie dich, dann Sparst dir das Flugticket nach Old Germany
    Es sind mittlerweile 382 Euro Regelbedarfleistung.

    Die Krankenscheine braucht der Expat für Krankmeldungen. Falls wiedererwarten doch mal ein kurzfristiger Termin für ne` Infoferanstaltung eingeräumt wird. Bei Hartz IV Beziehern herrscht Montags bis Samstag Standort-Pflicht. Wie Asylbewerber, dürfen sie sich nicht in diesem Zeitraum ohne Genehmigung vom Wohnort entfernen.
    Jedoch glaube ich nicht, das dieser Expat mit nur 382 Euro Regelbedarfleistung über die Runden kommt. Sicher hat er noch in Deutschland seine Wohnung untervermietet und kassiert neben der Miete noch die Mietkostenübernahme von Hartz IV. Die allein können je nach Wohnungsart/-standort nochmals bis zu 350 Euro betragen. Das wären dann nämlich schon im Idealfall 732 Euro, plus den Miteinahmen aus der Untervermietung.
    Eine Wohnung/Adresse in Deutschland muß er ja haben, sonst bekäme er keine Grundsicherungsleistung.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Sicher hat er noch in Deutschland seine Wohnung untervermietet und kassiert neben der Miete noch die Mietkostenübernahme von Hartz IV. Die allein können je nach Wohnungsart/-standort nochmals bis zu 350 Euro betragen.
    Meinst du, wenn man freundlich mit denen redet, wären Mietübernahmekosten auch für ein Haus in Thailand machbar?

  4. #13
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Meinst du, wenn man freundlich mit denen redet, wären Mietübernahmekosten auch für ein Haus in Thailand machbar?
    Aber sicher dat. Neckermann vermietet auch einzelne Yachten in der Südsee. Antrag genügt. Die kümmern sich dann um den weiteren Bearbeitungsweg mit dem Jobcenter vor Ort

  5. #14
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Super, danke
    Mehr wollte ich nicht wissen

  6. #15
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ist schon Freitag?
    du bist ja nur neidisch ,weil dir das schöne Thema nicht eingefallen ist.

  7. #16
    Avatar von NiceGuyNarak

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Geneigte leserschaft,

    Dieses thema war keineswegs als scherz oder unterhaltung gedacht, auch wenn themen wie faulheit und abhartzen zwangsweise einigen in den sinn kommen mögen.

    Es soll vielmehr um den realitätsgehalt von hartz 4 bezug unter palmen gehen. Es regt mich auf das in pattaya immer nur erzählt wird XY lebt von hartz 4. Der typ, der das selbst sagte war ein einzelfall für mich und viel wollte er leider auch nicht preisgeben.


    Es soll auch nicht darum gehen tipps zu erstellen oder soetwas gutzuheißen. Allerdings möchte ich doch wohl mit verlaub bitten, dass sich mal einer hier im schutze der anonymität outet, dass er in Thailand von hartz vier lebt. Interessant wäre dann zu wissen ob es reicht und worauf man verzichten muss. Alternativ kann ja auch geantwortet werden von leuten, die eine rente nur in höhe des regelsatzes bekommen.

    Also nochmal die kernfragen:


    1. Reicht hartz 4 aus um in thailand zu leben


    These: es reicht nicht in pattaya. Es reicht um in laos oder im isaan zu leben.


    2. Wie macht man es mit den jobcenter-terminen?

    These: ein korrupter arzt in deutschland erstellt krankmeldungen, die ein kumpel in deutschland ans jobcenter schickt

    3. Wie oft muss der hartzer nach deutschland und wovon bezahlt er das?

    These: ?

    Nebenjob in thailand ???

  8. #17
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ab und an hört man die HarzIV Story auch von Personen die auf Mallorca leben. Das Prinzip ist ähnlich, nur dass ein Rückflug einfacher zu handhaben ist.

    1. Man benötigt eine Vertrauensperson, die ähnlich aussieht und bei den Behörden i.d.R. mit einem Identitätsausweis vorstellig wird. Denkbar auch, dass dies generell von einem Bekannten übernommen wird, da geht es evt. auch ohne Vorlage einer ID.

    2. Man benötigt eine AOK Kärtchen (mittlerweile mit Passbild), damit man beim Arzt eine Behandlung bekommt und somit einen gelben Zettel. Ob es dem Arzt nicht auffällt, dass die Person der Karte nicht mit der realen Person übereinstimmt? In der Zeit vor dem Passbild auf der Dartewar dies relativ einfach möglich. Es gab damals anscheinend einen regen Missbrauch.

    3. Wenn der Kumpel in der Wohnung wohnt und sich dort auch als der harzIV´ler ausgibt, so könnte dies schon möglich sein.

    4. In Gegenden mit hoher Arbeitslosikeit ist die Wahrscheinlichkeit geringer zu einer Maßnahme verdonnert zu werden. Bei Vorstellungsgesprächen bekommt häufig der Kumpel auch auf einfache Art sein Stempelchen, dass er für die Stelle ungeeignet ist.


    Es erfordert aber schon eine gehörige Portion and Sachverstand dazu, dies dauerhaft zu umschiffen.

  9. #18
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Mit 382€? Halte ich kaum für möglich, besser zu leben als in Deutschland... auch nicht in Pattaya, denn so preiswert ist es dort auch nicht. Nun, gesetzt dem Fall man ist krank, was macht man dann? Seine AOK Karte im International Hospital auf den Tisch legen?  Glaube ich nicht unbedingt.
    Die Planung wäre theoretisch umsetzbar, aber da muss man seine Person des Vertrauens ordentlich einspannen. Eventuell kann man die Kasse noch aufbessern, er kennt jemand der ihm ein Mietvertrag ausstellt... und er kassiert die Miete noch ab. Damit kann man zumindest relativ gut in TH leben. Die Klamotte darf nur nicht auffliegen, dann haben schon 2 Personen ein echtes Problem. Gut... reine Theorien, hoffe nicht, dass es echt so verrückte gibt.

  10. #19
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Meinst du, wenn man freundlich mit denen redet, wären Mietübernahmekosten auch für ein Haus in Thailand machbar?

    Also ich denke mal die Position "Heizkostenpauschale" würde ich als Fallbearbeiter wohlwollend begleiten, wie es so schön heißt.!!!

  11. #20
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    das ist doch verboten, ist eine Straftat, das würde deshalb doch niemand machen.
    Auf der anderen Seite wäre es eine gute Tat diese Leute anzuzeigen, falls jemand Leistungen erschleicht, besser, es müsste eine Belohnung ausgesetzt werden.

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 19:23
  2. Leben in Thailand (II)
    Von paimanee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 19:42
  3. Leben in Thailand
    Von Khun Sanuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.02.06, 01:38