Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 86

Visum für Deutschland, Voraussetzungen

Erstellt von maha, 23.10.2011, 11:25 Uhr · 85 Antworten · 10.691 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von maha Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    scheint als kommt es auf einen Versuch an. Probieren geht über studieren. Einfach mal ein Besuchervisum beantragen und wenn es nicht klappt, dann halt ein Heiratsvisum beantragen.
    sag ich doch, denn nur wer versuch weiss es später wirklich. Beim Heiratsvisum blos dran denken, dass sich da einige geändert hat, So muss die Legalisation bereits bei Antragstellung abgeschlossen sein und der Heiratstermin muss eben falls bei Antragstellung nachgewiesen werden.

    Meint ihr es wird einem negativ angelastet, wenn man zuerst ein Besuchervisum und nach dessen Ablehnung kurze Zeit später ein Heiratsvisum beantragt? Ich vermute mal, dass man in deren System vermerkt ist, wenn man mal ein Visum beantragt hat. Die Beamten könnten sich dann verarscht vorkommen. Sie werden denken, dass das Besuchervisum zur Eheschließung missbraucht werden sollte. Evtl verweigern sie dann aus Ärgernis das Heiratsvisum. Was meint ihr?
    das wird auf keinen Fall negativ angelastet und verarsch fühlt sich dort, bei solchen Fällen, niemand.

    Gibt es eigentlich außer Heirat eine weitere Möglichkeit für eine Thai auf unbegrenzte Zeit in Deutschland zu bleiben? Es muss ja kein unbegrenztes Visum sein. Ein Visum, welches immer wieder verlängert werden kann, würde ja den gleichen Effekt erzielen. Kann jemand Auskunft geben?
    ein Studentenvisum, wobei man da doch einige Voraussetzungen erfüllen muss.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von maha

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Zum zweiten Teil Deiner Frage: ein Visum berechtigt lediglich zur Ein- und Ausreise und wird von der Botschaft erteilt. Eine Aufenthaltsberechtigung wird von der Ausländerbehörde nach deren Ermessen erteilt.

    In unserem Fall hatte die Ausländerbehörde lange vor der Einreise eine Teilnahme an einem 9- monatigen Sprachkurs zugestimmt. Die Botschaft hatte jedoch eine Einreise verweigert, weil die Rückkehrwilligkeit nicht nachgewiesen werden konnte.
    Heißt das wenn die Ausländerbehörde einen Aufenthalt von X Monaten bewilligt, dass sie dann auch diese X Monate in Deutschland bleiben darf - unabhängig vom ausgestellten Visum?

  4. #33
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Eine Aufenthaltserlaubnis ist ein längerfristiger Aufenthaltstitel evt. mit Arbeitserlaubnis je nach Rechtsgrund. Da deine Freundin nur zu Besuch kommen will ist eine Aufenthaltserlaubnis für eine 22 jährige schwierig. Möchte sie für 1 Jahr bleiben, wäre z.B.eine AE als Au Pair möglich- Ähnlich als Studentin, wenn sie einen Studienplatz hat, ... Dies ist wieder an spezielle Voraussetzungen geknüpft.

    Mit einer AE kann sie innerhalb des Schengenraumes reisen wie mit einem Schengenvisum. In D für die Zeit der Gültigkeit dauerhaft aufhalten, ...

    Auch für den Fall des Ehegattennachzugs ist die Verfahrensweise gleich. Die Antragstellerin stellt ein Visum Typ D (nationales visum). Mit diesem reist sie ein, und holt die Aufenthaltserlaubnis bei der Ausländerbehörde ein.

  5. #34
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von maha Beitrag anzeigen
    Heißt das wenn die Ausländerbehörde einen Aufenthalt von X Monaten bewilligt, dass sie dann auch diese X Monate in Deutschland bleiben darf - unabhängig vom ausgestellten Visum?
    Ja.. so kann man es sehen...

    Wenn Sie eine Einreise genehmigt erhält, gibt es viele Möglichkeiten, wie man der Ausländerbehörde klar machen kann, weshalb ein längere Aufenthalt notwendig ist. Ich hatte damals mit offenen Karten gespielt und meiner AB mitgeteilt, dass meine künftige Frau vor der Ehe erst mal mich, Deutschland und unseren Lebensstil kennenlernen möchte... und dass dafür 3 Monate zu kurz sind. Darauf kam der Vorschlag von dem Beamten, dass er für einen Sprachkurs 9 Monate Aufenthalt gewähren könnte.

    Wir haben dann die Papiere wie Kostenübernahmeerklärung, Krankenversicherung, Anmeldung für den Sprachkurs fertig gestellt.... ich bin anschließend nach Thailand geflogen und habe die Papiere auf der Botschaft vorgelegt...

    Wir hatten keine Chance... uns wurde gleich mein ersten Gespräch mitgeteilt, dass aufgrund eines fehlenden Nachweises der Rückkehrbereitschaft kein anderes Visum als das Heiratsvísum erteilt werden würde. Dass unsere AB die Einreise unterstützt...ich habe vor dem Mitarbeiter der Botschaft mit dem Beamten der AB telefoniert und wollte ihm das Gespräch übergeben, was er ablehnte.. hat ihn nicht interessiert.

  6. #35
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Das war aber schon eine Weile her. Zum einen ist A1 für Sprachkurs in DE zwingend und zum anderen darf man seit einiger Zeit als Nichtantragsteller nicht mehr zum Frontdesk.

  7. #36
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Das war aber schon eine Weile her. Zum einen ist A1 für Sprachkurs in DE zwingend und zum anderen darf man seit einiger Zeit als Nichtantragsteller nicht mehr zum Frontdesk.
    Das war genau vor 1 Jahr... und sie hätte für ein Touristenvisum keinen A 1 benötigt... den Sprachkurs hätte sie hier absolviert... Ich hatte Glück, dass ich mit Handy rein kam... muss man ja vorne abgeben... ich hatte einen Termin vereinbart..

  8. #37
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    ... Beim Heiratsvisum blos dran denken, dass sich da einige geändert hat, So muss die Legalisation bereits bei Antragstellung abgeschlossen sein und der Heiratstermin muss eben falls bei Antragstellung nachgewiesen werden. ...

    Danke fuer den Hinweis, jerry1959.

    Was ja sicherlich Implikationen fuer die zeitliche Planung hat.
    Oder taeusche ich mich?

  9. #38
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ja.. so kann man es sehen...
    Wir hatten keine Chance... uns wurde gleich mein ersten Gespräch mitgeteilt, dass aufgrund eines fehlenden Nachweises der Rückkehrbereitschaft kein anderes Visum als das Heiratsvísum erteilt werden würde. Dass unsere AB die Einreise unterstützt...ich habe vor dem Mitarbeiter der Botschaft mit dem Beamten der AB telefoniert und wollte ihm das Gespräch übergeben, was er ablehnte.. hat ihn nicht interessiert.
    werden Handies nicht schon seit Jahren am Eingang abgegeben und ist es nicht so, dass Begleitpersonen draussen warten müssen?
    Dazu kommt noch, dass die ABH nicht ein Fünkchen Sagen hat beim Schengenvisum. Das obliegt ganz alleine den Visastellen im Ausland.

  10. #39
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Danke fuer den Hinweis, jerry1959.

    Was ja sicherlich Implikationen fuer die zeitliche Planung hat.
    Oder taeusche ich mich?
    Du täuscht Dich da nicht. Wenn die Legalisation vorgeschaltet ist, kann das schon bedeuten, dass der Antrag einige Wochen später gestellt werden kann. Beim Heiratsvisum kommt noch dazu, dass die Bescheinigung über den Heiratstermin ebenfalls vorgelegt werden muss.

  11. #40
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ... und sie hätte für ein Touristenvisum keinen A 1 benötigt... den Sprachkurs hätte sie hier absolviert... Ich hatte Glück, dass ich mit Handy rein kam... muss man ja vorne abgeben... ich hatte einen Termin vereinbart..
    Schön, aber du schriebst

    Wir haben dann die Papiere wie Kostenübernahmeerklärung, Krankenversicherung, Anmeldung für den Sprachkurs fertig gestellt.... ich bin anschließend nach Thailand geflogen und habe die Papiere auf der Botschaft vorgelegt...
    .. also sind wir bei einem nationalen Visum zum Zwecke der Erlernung der deutschen Sprache (Intensivsprachkurs) und da ist mittlerweile eine gewisse Vorkenntnis (A1) notwendig. Bist Du beim Touristenvisum (wobei es ja eher ein Besuchsvisum ist), dann würde mich als Frontmann eine Handy auch nicht interessieren, denn da entscheidet die Botschaft alleine.

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Sprachkurs in Deutschland
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.12, 10:27
  2. Visum nach Deutschland
    Von Vinnzent89 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.11, 17:33
  3. Visum für Deutschland
    Von Snikkers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 20:05
  4. Visum für Deutschland
    Von Heinz3006 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.11.05, 22:49
  5. Visum fuer Deutschland
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.08.02, 14:16