Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

Erstellt von Tschaang-Frank, 22.01.2009, 06:59 Uhr · 52 Antworten · 4.679 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Ihr verbeisst Euch aus meiner Sicht zu sehr am Thema Geld.
    Die deutsche Botschaft in Bkk hat die s. g. Rueckkehrwilligkeit bzw. Verwurzelung zu beurteilen. Wenn z. B. eine 22 jaehrige ohne feste Anstellung, ohne Landbesitz und ohne Kinder eingeladen wird, entscheidet der Sachbearbeiter reflexartig auf no go.
    Das ist fuer mich der eigentliche Skandal, weil hier das Prinzip der Unschuldsvermutung kontakariert wird. Ein abgelehntes Besuchsvisum impliziert im Klartext, dass ich als Einladender ein Schlepper und meine Verwandte eine Prostituierte ist, die sich einen illegalen Aufenthalt erschleichen will.
    Mittelfristig diese Praxis zu aendern bedeutet aber nicht in Foren zu diskutieren, sondern seinen Hintern von der Couch zu erheben und sich in die Politik einzumischen.
    Jeder von Euch kann in eine Partei seiner Wahl eintreten und denen die Situation "naeher bringen".
    "Mach mal einer nen Text und ich unterschreibe dann mit" ist genau der Grund, warum Schaeubles in deutschland das Sagen haben. Mischt Euch endlich ein.

    Gruss Volker

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="681639
    Also wenn wir baht mal in EURO rechnen:
    Wenn ich hier in Deutschland ca.5000 - 8000 Euro ( Baht ) verdiene und auf der Strasse fuer ein Teller Suppe 25 Euro zahle, fuer ne Flasche Bier ( 0,7l ) 40 Euro, fuer ne Schachtel Zigaretten 35 Euro, fuer ne "No Name" Jeans auf dem Markt 300 Euro.... Und ein Flugticket nach TH 35.000 Euro kostet!
    Verhaeltniss ??? Na ich weiss nicht
    Hier in D verdienen wir im Schnitt 3000 Euro ?
    Ein Mittagstisch mit Vorsuppe und Nachtisch bekomme ich fuer 5,50 Euro, ne Jeans fuer 25 Euro, 1/2l Bier fuer 0,60 Euro, ein Flugticket bekommst du fuer 650 Euro...
    Und selbst wenn wir den "normalen" Arbeiter nehmen mit 1500 Netto p.M
    In TH bekomme ich keine annehmbare 60qm Wohnung fuer 500 Baht Warmmiete im Monat ( in TH Kaltmiete also mit AC ;-D )

    Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast!

    Spass beiseite. Beim Alkohol wären z. b. auch die Dänen arme Schweine, weil es hier in Deutschland nunmal relativ billig ist, vor allem unsere heiliges Bier.

    3000 Euro Monatsverdienst ist schon ein stolzes Sümmchen, oder meinst du brutto. Wenn du für Bangkok (Ich nehme jetzt mal den Reisbauern im tiefen Isaan aus) ein Monatsgehalt von 5. - 8.000 ausgehst dann kannst du das hier auch nur vielleicht mit der ungelernten Verkäuferin vergleichen die vielleicht mit 850 € netto nach Hause geht.

    Ich nehme mal meine Stieftöchter. Sunshine holt noch Ihren Schulabschluss nach und verdient bei Ihrem Job im Burgerking etwa 7.000 THB. Bärchen verdient bei Ihrem Job bei der Fluggesellschaft brutto etwa 28.000 THB / netto etwa 25.000 THB. Ihre Ausbildung/Job vergleiche ich mal mit meinem Niveau. Also verdiene ich z. Z. gut 5 mal so viel.
    Zu berücksichtigen ist das sie gerade erst angefangen hat und ihr Gehalt steigt. Wenn wir den altersbedingenten Gehaltsunterschied mal berücksichtigen wäre ein Verhhältnis irgendwo zwischen 4 zu 1 und 3 zu 1 realistisch!

    So jetzt kommen wir mal zu den Ausgaben des täglichen Lebens in einer Stadt.

    Einfaches Reihenhäuschen in Essen: 200.000 €
    vergleichbares in Bangkok: 60.000 €

    Hausnebenkosten: monatlich 350 €
    dto. Bangkok geschätzt: 100 €

    1 x Essen gehen mit meiner Frau: 40 - 50 €
    Dasselbe in Bangkok: 10 - 15 €

    mit meiner Frau in die Stadt fahren: 4-Fahrtenticket 7,70 € - Taxi hin und zurück 25 €
    dto Bangkok - ÖPNV 2 € - Taxi hin und zurück 8 €

    Für Männer - Shortstay: 100 - 150 €
    Bangkok: 10 - 25 €

    u.s.w. und so fort


    BTw. hätte ich ein armes Mädel aus deutschen Landen geehelicht würde ich ihrer Familie auch nicht irgendwelche Weltreisen bezahlen!



    phi mee

  4. #33
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    "Mach mal einer nen Text und ich unterschreibe dann mit" ist genau der Grund
    Sorry ich habe echt keine Zeit, den Parteiausweis habe ich noch in der Tasche und vor einpaar Jahren war ich auch noch aktiv im Ortsverband taetig.
    Aber "macht mal ne Liste" ist doch immerhin ein Anfang!
    Wenn sich hier jemand findet der das vernuenftig formulieren kann, ich denke das runterladen, ausdrucken und verteilen ( wieder einsammeln ) da finden sich Leute, das ist kein so grosser Zeitaufwand!

  5. #34
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast!
    Wir koennen natuerlich noch mehr Zahlenspielereien hier machen ;-D

    25.000 baht p.M ist aber schon recht heftig - das ist sicher nicht der "normale" Schnitt.
    Und selbst die kleine Verkaeuferin mit 850 Euro bekommt hier ein Ticket nach TH fuer 650 Euro.
    Deine Verwandte ( sehr gut verdienende Verwandte ) muss immernoch 1 1/2 Monatsgehaelter aufbringen.

  6. #35
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Sicherlich haben wir durch unsere harte Währung mehr möglichkeiten zu Weltreisen. Dafür sind unsere Inlandsreisen kaum bezahlbar.

    Wenn ich in LOS bin nehme ich die Mädels meistens mit wenn ich ausserrhalb von Bangkok bin. Die Reiseplanung hier im Juni, wenn die Beiden wieder zu Besuch kommen, treibt mir die Tränen in die Augen. Mal eben 2 normale Hotelzimmer (4 Personen) mit Frühstück in Paris oder Hamburg sind für unter 200 € kaum zu bekommen.

    In Chiang Mai habe ich uns die Superior Zimmer gegönnt für insgesamt 25 € pro Tag. Ok, das Frühstück ging extra und lag im Schnitt so bei 15 € am Tag.


    Aber nicht detso trotz hat das nichts mit deinem ursprünglichen Anliegen zu tun. Dazu würde ich auch umgehend meine Unterschrift geben.


    phi mee


    PS: Bärchen kommt besser weg als die Verkäuferin. ;-D Sie zahlt für ihr Ticket und das ihrer Schwester nur je 15.000 THB. Ab nächsten Jahr kann sie gar kostenlos Stand By fliegen.

    Was die Sache aber verschlimmert. Sie will dann jedes Jahr kommen. Sie übernimmt die Anreise (kost ja nix mehr) und Papa zahlt die Ausflüge und das drumherum hier. Sch...geschäft.

  7. #36
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="681667
    "Mach mal einer nen Text und ich unterschreibe dann mit" ist genau der Grund
    Sorry ich habe echt keine Zeit, den Parteiausweis habe ich noch in der Tasche und vor einpaar Jahren war ich auch noch aktiv im Ortsverband taetig.
    Aber "macht mal ne Liste" ist doch immerhin ein Anfang!
    Wenn sich hier jemand findet der das vernuenftig formulieren kann, ich denke das runterladen, ausdrucken und verteilen ( wieder einsammeln ) da finden sich Leute, das ist kein so grosser Zeitaufwand!
    Und genau deshalb bleibst Du was Du bist: Wahlvieh.
    Nicht boese gemeint.

  8. #37
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Hier Frank:
    Übersicht über öffentliche Petitionen

  9. #38
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    @Volker

    1.
    z.B. wie war das doch gleich, in der Demokratie entscheiden die Mehrheitsverhältnisse ? wieviele Deutsche interressieren sich wohl für dieses Problem ?

    2.
    glaubst Du denn noch an den Weihnachtsmann ? regiert hier oder in irgeneiner anderen Demokratie etwa das Volk ?


    Du Naivling (nicht bös gemeint)


    by the way, bei uns gabs keinerlei Schwierigkeiten mit den Visas, und Verdienste zwischen 10000 und 20000 sind in der Tat in BKK relativ üblich, wenn man allerdings bedenkt das ein Tag in Deutschland für einen Touristen so ca 3000B bedeutet, dann hat das halt auch ne Dimension




    grüße
    rolf2

  10. #39
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Nabend Serge , noch wach
    Danke fuer den Tip, die Seite kannte ich noch nicht

    z.B. wie war das doch gleich, in der Demokratie entscheiden die Mehrheitsverhältnisse ? wieviele Deutsche interressieren sich wohl für dieses Problem ?
    Vorsicht, ein paar 10.000 Unterschriften ( Waehlerstimmen ) , ich denke da geht was, in Hessen hatten wir gerade mal 61% Wahlbeteiligung ! Und wenn es "nur" die gruenen sind die sich das Hemd anziehen!

  11. #40
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Viertel vor Elf, geht noch

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa kein Problem...
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.09, 07:14
  2. Neuer Pass in Bkk Visa Problem?
    Von brecht im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.07, 22:11
  3. Problem mit Visa
    Von same im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 15:28
  4. Visa Problem
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 09:49
  5. Visa für Deutschland, aber Einreise in NL. Problem?
    Von Tommy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 10:46