Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

Erstellt von Tschaang-Frank, 22.01.2009, 06:59 Uhr · 52 Antworten · 4.683 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="681587

    Nun habe ich keine Ahnung von der Beziehung von Joerg zu seiner Thaifamilie (Verwandschaft) drueben, vielleicht gibt es da ja Stress, haben ihn schon abgezockt, seine Frau kann mit der eigenen Familie nicht mehr so....
    Hallo Tschaang Frank - ich habe eigentlich keine Beziehung zu ihrer famillie,
    jedenfalls keine emotionelle - abgezockt bin ich nie geworden - da wir ja kein geld schicken.
    4 Jahre haben wir einmal im Jahr für die Schule ihres jüngeren Bruders 200 Euro einmal im Jahr geschickt - aber der ist auch schon mit der Schule fertig.

    Wir haben in BKK geheiratet ohne dass ihre Eltern davon wussten - sie hatte Angst zu sagen dass sie einen farang heiratet - das gab es vorher nie in ihrer Famillie oder in ihrem Dorf.
    Ihre Eltern wussten auch nicht was sie auf Samui gemacht hat - da sie auch nie gross Geld geschickt hatten, schöpften ihre Eltern auch keinen verdacht.

    Ihre Bindung zur famillie ist vielleicht auch nicht so gross wie bei manch anderen hier - wichtig ist ihr hier unser gemeinsamer Sohn und ihr Mann - sie hatte ja vorher keine Kinder.

    Ihre Famillie haben wir besucht als wir schon 3 Jahre verheiratet waren ( da wussten sie aber natürlich schon lange dass wir verheiratet sind)
    aber ich hab dann da in den 3 tagen auch keine familliaeren gefühle aufbauen wollen und können - die leute waren nett - aber es war nicht meine Welt.

    Als ihre Mutter vor 2 Jahren im sterben lag ist sie mit unserem Sohn hin - ihre Mutte war schon nicht mehr ansprechbar - da vor ihrem haeuschen nie ein geisterhaus war - kam auf einmal ihre Oma aus Shurat Thani an
    und meinte die Krankheit lag auch da dran - in qutschte stundenlang auf meine frau ein - bis diese nachgab und so ein Haeuschen widerwillig kaufte - die Oma haette ich mir aber vorgeknöpft - da war vielleich das einzige " abgezockte ".

    Meine Frau war auch jahrelang ein wenig sauer auf die Famillie weil sie nach nach Klasse 6 aus der Schule musste
    und nach BKK gecshickt wurde um zu arbeiten - gerne haette sie mehr Bildung genossen,
    auch als sie noch zur Schule ging musste sie frühmorgens kochen und ihr anderer fast gleichaltiger Bruder brauchte so gut wie keinen Finger rühren - ist sicher normal in der gegend,
    aber meine Frau mag sich nicht so leicht dem SChicksal ergeben.

    Sie hat dann in BKK in einer Lebensmittelfabrik gearbeitet - fast für Lau
    und ist dann mit 15 am Wochenende noch ein Jahr von ihrem geld dort zur Schule gegangen - ihre Eltern hielten das für blödsinn - aber sie nicht.

    Mit 20 war dann schluss dort mit der Arbeit und sie ging zurück in den Isaan - nach einiger Zeit drängten ihre Eltern sie einen nachbarn zu heiraten - das wollte sie nicht,
    und irgendwann kam eine aus ihrem Dorf und meinte " lass uns doch nach Samui" dort soll es viele Jobs geben"

    an einen barjob hatte meine frau nie gedacht, aber angekommen gab es dann doch nicht so viele gute Jobs,
    und nach 2 Monaten landete sie dann doch an einer Bar in Lamai.

    gruss
    Joerg

    ps. und da ich meine Frau liebe - kann ich ihren kleinen Zorn verstehen und mir ist die Verwandtschaft egal.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Wir kennen aus unseren Umfeld in Thailand keinen Thai den eine Touristenvisum oder ein Businessvisa nach Deutschland oder einen anderen Land in Europa verweigert wurde.

    Wie schon hier geschrieben wurde sind die Voraussetzungen ausschlaggebend.

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Deutschland spielt in Brüssel, was Freizügigkeit im Personenverkehr angeht, eine sehr traurige Rolle.
    Durch die Instrumentalisierung des Themas werden von gesetzlichen Neuerungen auf EU Ebene, nur der Teil umgesetzt, aus der Deutschland eine Verschärfung konstruieren kann.

    Damit bekommt das Land immer mehr einen Lager-Charakter,
    in Deutschland, wohnhaft

  5. #24
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.327

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    @Jörg

    wenn ich dich richtig verstehe, willst Du die Familie Deiner
    Frau nicht wirklich als Besuch hier empfangen.
    Deine Frau scheint auch kein Interresse daran zu haben, ok hat wohl seine Gründe.

    Ich habe allerdings schon dreimal die Schwestern meiner Frau eingeladen jeweils für drei Monate und das war jedes Mal ne tolle Sache für uns und für die Schwestern.

    Ihren Bruder, den ich auch sehr gern mag möchte ich auch noch einladen. Alle diese Personen haben Arbeit und verdienen
    ihr eigenes Geld. Aufgrund der deutlich schlechteren Währung
    können es sich diese Leute aber nicht, oder nur schwer,
    leisten, ein Flugticket aus eigener Tasche zu bezahlen.
    Also zahlen wir, weil wir es [highlight=yellow:32f9cd53c1]wollen[/highlight:32f9cd53c1], und weil wir es uns leisten [highlight=yellow:32f9cd53c1]können[/highlight:32f9cd53c1].


    Können und Wollen ist wohl hier wie da der Schlüssel.

    Zu jemandem, der offensichtlich nicht die finanziellen Mittel hat zu sagen: Hey komm doch mal auf`n Besuch vorbei
    (auf eigene Kosten)ist ja wohl eher eine Beleidigung denn eine Einladung.

    grüße

    rolf2

  6. #25
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Joerg

    Alles Klar! Ich schrieb ja, jeder hat seine eigene Geschichte. dei erster Beitrag klang halt ein bissel pauschal Rundumschlag.

    Tira
    Das Joerg damit locker umgeht und es hier eigentlich jeder weiss.. , ist an mir vorbeigegangen, ich wusste es nicht.
    Also alles locker - dein Beitrag lass sich halt sehr nach "unter die Guertellinie"

  7. #26
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Zitat Zitat von rolf2",p="681613
    @Jörg

    wenn ich dich richtig verstehe, willst Du die Familie Deiner
    Frau nicht wirklich als Besuch hier empfangen.
    Deine Frau scheint auch kein Interresse daran zu haben, ok hat wohl seine Gründe.
    Zum ersten hast Du vollkommen recht - hab auch keine Lust dafür Geld ohne Ende auszugeben, das Geld kann ich anderweitig gebrauchen.

    Ausserdem ist ihre Mutter Tod und ihr Vater jetzt Mönch,
    ausserdem waren sie tiefste Isaanies die hier wohl garnicht klarkommen würden - glaubt auch meine Frau.

    meine Frau ist noch nie auf die Idee gekommen die einzuladen,
    dazu ist sie auch zu sparsam - und sie glaubt halt auch nicht dass die sich hier wohlfühlen würden.

    Gruss
    Joerg

  8. #27
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="681617
    Tira
    Das Joerg damit locker umgeht und es hier eigentlich jeder weiss.. , ist an mir vorbeigegangen, ich wusste es nicht.
    Hallo Tschaang F - naja, ich versuche ja in den Foren auch ehrlich zu schreiben,
    wobei ich den Satz den Tira hier in Bezug auf meine schrieb,
    nicht zu jemanden anders hier geschrieben haette - so viel Respekt hab ich dann schon vor den Ehefrauen der Member hier.

    Aber ich persönlich nehme dass meisste in Foren ja bekanntlich sehr locker - auch wenn man über mich schreibt.

    gruss
    Joerg

  9. #28
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.505

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Zitat Zitat von rolf2",p="681613
    Also zahlen wir, weil wir es [highlight=yellow:7a50cb878a]wollen[/highlight:7a50cb878a], und weil wir es uns leisten [highlight=yellow:7a50cb878a]können[/highlight:7a50cb878a].

    Können und Wollen ist wohl hier wie da der Schlüssel.


    Zu jemandem, der offensichtlich nicht die finanziellen Mittel hat zu sagen: Hey komm doch mal auf`n Besuch vorbei
    (auf eigene Kosten)ist ja wohl eher eine Beleidigung denn eine Einladung.

    Punkt 1 trifft meines Erachtens den Kern.

    Punkt 2 wäre eine Unverschämtheit wenn es denn wirklich so formuliert würde.


    Die Wahrheit liegt aber normalerweise irgendwo in der Mitte.
    Leider ist bei thailändischen Familienmitglieder eben oft der Gedanke da, das der Farang immer so reich ist das es ihm nichts ausmacht, schließlich kann er ja auch den teuren Thailandurlaub machen.

    Ausser den Töchtern habe ich noch niemanden eingeladen, und auch diesen habe ich gesagt, daß es nicht zur Gewohnheit wird ihnen regelmässig einen Urlaub in Deutshland zu finanzieren.

    Andere Verwandschaft lade ich nicht ein (die Schwiegereltern sind sowieso schon zu alt). Sie können uns gerne in Deutschland besuchen und in unserem Haus wohnen. Zu Essen gibt es auch, ich gewähre da die thailändische Gastfreunschaft aber ich zahle nicht irgendwelchen Brüdern, Schwestern, Cousinen, Onkeln ... Urlaube in Deutschland.

    Ich muss für mein Geld auch arbeiten und sparen um wieder einen Thailanurlaub zusammenzukratzen. Der höhere Verdienst in Deutschland hinkt ja auch ein bisschen im Vergleich zu Thailand, denn hier liegen die Lebenshaltungskosten ebenfalls um ein vielfaches höher. Meine Frau hat es mittlerweile auch verstanden das in dem Jahr wo die Töchter zu Besuch kommen wir nicht nach Thailand oder woanders hin fliegen.


    Da zum Punkt Einladen wollen und können. Ganz was anderes ist es mit dem eigentlichen Threadthema. Wenn ich das Geld habe und eine Verpflichtungserklärung abgegeben habe, was hat sich der deutsche Staat da einzumischen, wenn ich jemanden aus der Verwandschaft zu Besuch einladen möchte?



    phi mee

  10. #29
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    Phi Mee
    Leider ist bei thailändischen Familienmitglieder eben oft der Gedanke da, das der Farang immer so reich ist das es ihm nichts ausmacht, schließlich kann er ja auch den teuren Thailandurlaub machen.
    Hmm, ich weiss nicht was fuer Verhaeltnisse die Leute zu ihren Schwiegereltern, Schwager-in... in TH haben. Also ich habe sehr gute Beziehungen und meine Familie drueben weiss ganz genau was hier in D abgeht und kennt die Verhaeltnisse hier in D ( Einkommen - Lebenshaltungskosten )

    Der höhere Verdienst in Deutschland hinkt ja auch ein bisschen im Vergleich zu Thailand, denn hier liegen die Lebenshaltungskosten ebenfalls um ein vielfaches höher.
    Das Stimmt ja nun auch nicht so ganz.
    Der normale Arbeiter, kleine Polizist, kleine Beamte... in TH!
    Also wenn wir baht mal in EURO rechnen:
    Wenn ich hier in Deutschland ca.5000 - 8000 Euro ( Baht ) verdiene und auf der Strasse fuer ein Teller Suppe 25 Euro zahle, fuer ne Flasche Bier ( 0,7l ) 40 Euro, fuer ne Schachtel Zigaretten 35 Euro, fuer ne "No Name" Jeans auf dem Markt 300 Euro.... Und ein Flugticket nach TH 35.000 Euro kostet!
    Verhaeltniss ??? Na ich weiss nicht
    Hier in D verdienen wir im Schnitt 3000 Euro ?
    Ein Mittagstisch mit Vorsuppe und Nachtisch bekomme ich fuer 5,50 Euro, ne Jeans fuer 25 Euro, 1/2l Bier fuer 0,60 Euro, ein Flugticket bekommst du fuer 650 Euro...
    Und selbst wenn wir den "normalen" Arbeiter nehmen mit 1500 Netto p.M
    In TH bekomme ich keine annehmbare 60qm Wohnung fuer 500 Baht Warmmiete im Monat ( in TH Kaltmiete also mit AC ;-D )

  11. #30
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.327

    Re: Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...

    @tschaang-frank

    so is dat nämlich, sehe ich so wie Du

    rolf2

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa kein Problem...
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.09, 07:14
  2. Neuer Pass in Bkk Visa Problem?
    Von brecht im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.07, 22:11
  3. Problem mit Visa
    Von same im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 15:28
  4. Visa Problem
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 09:49
  5. Visa für Deutschland, aber Einreise in NL. Problem?
    Von Tommy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 10:46