Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken

Erstellt von ffm, 03.04.2016, 11:55 Uhr · 30 Antworten · 2.140 Aufrufe

  1. #1
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken

    Von der Kasikornbank gibt es die K-Web Shopping Card. Das ist eine virtuelle Kreditkarte, die man zum Online-Shopping, aber auch zur Verifizierung z.B. von Paypal-Konten verwenden kann. Der Vorteil dieses Produktes ist die Sicherheit: Man kann das Limit flexibel (sehr niedrig, wenn man das möchte) festlegen und bei Bedarf verändern, so dass das Risiko des Missbrauchs der Kartendaten stark reduziert wird.

    Meine Frage in die Runde: Gibt es so etwas auch von anderen Banken in Thailand? Bei Thaipanit und Krungsri ist das nicht der Fall, das weiß ich. Aber wie sieht es bei anderen Banken, z.B. GSB, CIMB, Krung Thai, TMB aus?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    In Thailand ist nicht online-shopping das größte Sicherheitsproblem bei Kreditkarten, sondern kopierte Kartendaten im realen Leben.

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    In Thailand ist nicht online-shopping das größte Sicherheitsproblem bei Kreditkarten, sondern kopierte Kartendaten im realen Leben.
    Das war vor 10...20 Jahren mal so. Mittlerweile haben alle Thai CC's Chips. Kannst nicht mehr den Magnetstreifen abziehen. Die Papierabzieher gibt es auch nicht mehr.

    Ich tanke meist mit Kreditkarte, ist einfach der unkomplizierteste Weg.

  5. #4
    Avatar von ElAoy

    Registriert seit
    02.04.2016
    Beiträge
    7
    Ich hab kein Problem damit .Ich kann online nach kontrollieren.Es ist immer noch sicher als am ATM order mit Bargeld rumlaufen.

  6. #5
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    In Thailand ist nicht online-shopping das größte Sicherheitsproblem bei Kreditkarten, sondern kopierte Kartendaten im realen Leben.
    Ist aber eine völlig andere Baustelle. Im realen Leben kann man das Betrugsrisiko ganz gut einschätzen: An der Kasse beim Tesco Lotus oder im Central mit Kreditkarte zu bezahlen ist völlig unproblematisch. Aber meinen Monatsbeitrag zu Somchais Muckibude und die Karaoke-Rechnung zahle ich doch lieber in bar.

    Beim Online Shopping in Thailand ist aber die Kreditkarte meistens die einzige Option, und die Alternative Vorabüberweisung aufs Thai-Konto ist im Grunde noch unsicherer.

  7. #6
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.098
    . . .es gibt nichts sicheres, als mit ordentlich Bargeld ( 10,000 THB aufwärts) in der linken Hosentasche rumzulaufen und mit weniger Bargeld in der rechten Hosentasche. Vordere Taschen, wohlgemerkt.

    Dazu niemals das komplette Geldbündel zum Zählen oder angeben hervor holen.

    Dazu ein unschuldiges Gesicht, ein bissl auf ärmlich machen.

    MadMac hat recht, früher war das kopieren der Credit Cards mit Papierbelegen eine Seuche, heute besteht nur das ECHTE und DAUERHAFTE Riskio des Abfangens des Namens, der Gültigkeit, der Nummer und der dreistelligen Nummer auf der Rückseite, und schon kann Dein freundlicher BETANKER online einkaufen !!!

    Also im Nittaya gibt's jede Menge unvorsichtige, das ist schon mal sicher.

    Nochmal: Es gibt nichts sicher-re-res als hunderttausend Baht in der Hosentasche oder im Rucksäckl, und ein dümmliches, unverfängliches Gesicht dazu. Und die Gegend, in der man sich bewegt, sorgfältig abgeschätzt haben. Ich geh ja nicht mit Kreditkarte in die Bar oder Disco, sondern nur mit nem Bündel Barem. Etwas verschmerzbares, falls es abhanden kommt.

  8. #7
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.098
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Ist aber eine völlig andere Baustelle. Im realen Leben kann man das Betrugsrisiko ganz gut einschätzen: An der Kasse beim Tesco Lotus oder im Central mit Kreditkarte zu bezahlen ist völlig unproblematisch. Aber meinen Monatsbeitrag zu Somchais Muckibude und die Karaoke-Rechnung zahle ich doch lieber in bar.

    Beim Online Shopping in Thailand ist aber die Kreditkarte meistens die einzige Option, und die Alternative Vorabüberweisung aufs Thai-Konto ist im Grunde noch unsicherer.

    GROSSER IRRTUM.

    Jeder Arsch, auch im Tesco Lotus oder im Central, kann Deine relevanten Kartendaten abfischen und ONLINE einkaufen gehen. Es reicht wenn Du mit Karte bezahlst.

    DENK DOCH NOCHMAL NACH WAS ABLÄUFT WENN DU IM CENTRAL MIT KARTE BEZAHLST !!

    Der Mensch an der Kasse fotografiert Vorder- und Rückseite Deiner Karte. Mehr braucht er nicht zu den meisten Online-einkäufen.


    Nicht alle Online-Einkäufe verlangen ein VISA-VERIFY Verfahren !

  9. #8
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    nur bares ist wahres, der crazygreg machts richtig, geldkarten sind unkalkulierbares risiko ... ich habe nur eine visa card, nur für den absoluten notfall, und in d.land bezahle ich auch fast alles bar.

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    GROSSER IRRTUM.

    Jeder Arsch, auch im Tesco Lotus oder im Central, kann Deine relevanten Kartendaten abfischen und ONLINE einkaufen gehen. Es reicht wenn Du mit Karte bezahlst.

    DENK DOCH NOCHMAL NACH WAS ABLÄUFT WENN DU IM CENTRAL MIT KARTE BEZAHLST !!

    Der Mensch an der Kasse fotografiert Vorder- und Rückseite Deiner Karte. Mehr braucht er nicht zu den meisten Online-einkäufen.


    Nicht alle Online-Einkäufe verlangen ein VISA-VERIFY Verfahren !
    So ist es und das meinte ich, Madmac.

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    . . .es gibt nichts sicheres, als mit ordentlich Bargeld ( 10,000 THB aufwärts) in der linken Hosentasche rumzulaufen und mit weniger Bargeld in der rechten Hosentasche. Vordere Taschen, wohlgemerkt.

    Dazu niemals das komplette Geldbündel zum Zählen oder angeben hervor holen.

    Dazu ein unschuldiges Gesicht, ein bissl auf ärmlich machen.
    Da mir das zu blöd ist habe ich kurz nach dem Abheben meist über 20.000 Baht in der Brieftasche. Ein unschuldiges Gesicht ist vielleicht doch nicht der richtige Tipp.

    Und hier bezahle ich mittlerweile fast alles per Karte.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 28.05.16, 21:00
  2. Das Ende von Maestro - Banken fuehren VPay ein
    Von dlawso im Forum Touristik
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 05.12.11, 08:27
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 23:38
  4. Aufziehen von thailändischen Enkelkinder
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.05, 14:22
  5. Downloads von der Thailändischen Botschaft in Berlin
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.04, 10:58