Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Verunsicherung Immobilienkauf

Erstellt von Tam dii dai dii, 20.06.2008, 15:42 Uhr · 36 Antworten · 2.543 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.870

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    während die Strände vor Rayong deutlich von einem Infrastruktureinbruch gelitten haben, sind sie ab Rayong, Richtung Ban Prae erheblich besser aufgestellt.

    Zwar hat Rayong beim Thai-tourismus etwas eingebüsst, und der Sprung nach Ko Samet ist mehr für die ausländische Klientel,
    wenn aber der Ort und der Preis stimmt, warum nicht.

    Vor Rayong, aus Sicherheitsgründen, nur eine gut gesicherte Immobilie.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Denisss

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    179

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    wozu gleich Immobilie kaufen und Geld verbrennen?
    Miete ist erstmal besser. Wenn Du bleiben willst, kannst Du ein ein paar Jahren immer noch was kaufen.

  4. #13
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    Zitat Zitat von wingman",p="602158
    ich baue ab nächstes jahr...
    Warte doch erstmal ein paar Jahre.

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    Sollte sich der Thai-Baht in den nächsten Wochen und Monaten so weiter entwickeln, wie er es z.Zt. tut, d.h. man bekommt mehr Baht für den Euro als in den letzten Jahren, dann kann durch die besseren Wechselkurse einiges an den exorbitanten Preissteigerungen für Baumaterialien wieder wettgemacht werden.

    Während hier keiner die Entwicklung der Wechselkurse prognostizieren kann oder will, so braucht man kein Genie zu sein, um zu verstehen, warum die Baupreise ständig steigen und auch historisch ständig gestiegen sind. Gleiches gilt für die Preise von Bauland in attraktiver Lage.

    Warum soll es also "ökonomisch unklug" sein, möglichst bald mit ohnehin schon/immer geplanten Bau-Vorhaben zu beginnen?

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.870

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    Zitat Zitat von Denisss",p="602860
    wozu gleich Immobilie kaufen und Geld verbrennen?
    Miete ist erstmal besser. Wenn Du bleiben willst, kannst Du ein ein paar Jahren immer noch was kaufen.
    die Mieten sind für die vorhandene Qualität oft sehr teuer,
    von den Vermietern ganz zu schweigen

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...rt_t=0&start=0

  7. #16
    Avatar von Denisss

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    179

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    Ja, stimmt, wenn man bedenkt, das ein Bungalow, der 70000 Bath gekostet hat für monatlich 6000 Bath vermietet wird sicherlich kein schlechtes Geschäft.

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.870

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    6.000 Baht in welcher Lage ?
    Du hast mit Sicherheit keine 20.000 Baht Mieten für ein Bungalow in einer Kernlage im Sinn.

  9. #18
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    Zitat Zitat von Denisss",p="602970
    ...wenn man bedenkt, das ein Bungalow, der 70000 Bath gekostet hat ...
    70k thb wo?? in den TH- Südstaaten, so ab Yala? 2 Zimmer, Außenküche, Palmwedel- Dach?

  10. #19
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="602935
    Sollte sich der Thai-Baht in den nächsten Wochen und Monaten so weiter entwickeln, wie er es z.Zt. tut, d.h. man bekommt mehr Baht für den Euro als in den letzten Jahren...
    schon am 1.Apr 2008 wurde unter "Bleibt der THB stark?" geschrieben:

    "... der THB ist absolut überbewertet u. gehört deutlicher denn je in die Ecke von ca. 65 zum EUR...Übrigens: Schon am 26.1.98 hatten wir 60 aus der damaligen DEM/EUR Relation heraus"

    Inzwischen marschiert er ja in Richtung 53...

  11. #20
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Verunsicherung Immobilienkauf

    Zitat Zitat von DisainaM",p="602938
    die Mieten sind für die vorhandene Qualität oft sehr teuer,
    von den Vermietern ganz zu schweigen
    Ich habe genau den gegenteiligen Eindruck. Ein Townhouse in Bangkok das für 3 Millionen zum Kauf angeboten wird kann man für 8.000 Baht mieten. Das einspricht einer Verzinsungen des eigesetzten Kapitals von 3,2%. Bei dieser Relation fährt man besser wenn man das Geld auf dem Festgeldkonto lässt und die Miete von den Zinsen bezahlt.

    Bei neuen Condos ist die Relation etwas günstiger, aber auch da kommt man kaum auf mehr als 5%.

    Und man darf nicht vergessen dass der Eigentümer auch die Instandhaltungskosten trägt. Unter dem rein finanziellen Aspekt fährt man als Mieter in aller Regel besser.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte