Ergebnis 1 bis 7 von 7

Versicherungen in Thailand

Erstellt von Rossi, 21.09.2003, 15:23 Uhr · 6 Antworten · 1.778 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Versicherungen in Thailand

    Hi Forum

    werde wie schon in einem anderen Thread mal erwähnt ab nächstes Jahr in Thailand sein und dort in Bangkok einen Mix aus Sprachschule und Praktikum durchziehen. Dauer ca. ein Jahr (evtl. länger falls ein Job rausspringt). Nun sollte ich bis Ende des Monats wissen, welche Versicherungen ich hier kündigen kann bzw. welche ich dann für meinen Aufenthalt bräuchte. Hier in D habe ich momentan folgende Versicherungen am laufen:
    1) Kfz (Haftpflicht + Vollkasko)
    2) Krankenversicherung
    3) Privathaftpflicht
    4) Rechtsschutz

    zu 1)
    Werde hier in D alles kündigen und Auto verkaufen. In TH ist kein Auto geplant. Sollte ich einen Mietwagen brauchen, ist wenn ich das hier im Forum richtig gelesen habe auf eine LDW-Insurance zu achten. Ist die bei allen Vermietungen erhältlich (auch bei den Thai-Vermietungen)?

    zu 2)
    Da keine Krankenversicherung länger als 42 Tage im Ausland bezahlt werde ich hier eine Extra-Versicherung abschliessen. Ich dachte dabei an den AXA ARE-Tarif (1. - 30. Tag: 0,60 EUR pro Tag, 31. - 365. Tag: 1,20 EUR pro Tag) oder an den IHS-STUDENT-Tarif (1. - 12- Monat 31,- EUR inkl. Privathaftpflicht - deckt Personen- und Sachschäden bis 1.000.000,- EUR - und Unfallvesicherung).

    zu 3)
    Der IHS-STUDENT-Tarif enthält die Privathavtpflicht bereits. Da ich aber kein Versicherung5experte bin, kann hier vielleicht jemand was dazu sagen? Oder sollte ich hier zu einer gesonderten besseren Lösung greifen?
    http://www.auslandstreff.de/Download...HV-01.2002.pdf

    zu 4)
    Also meine Versicherung gilt nicht im Ausland, zumindest nicht länger wie 6 Wochen...also kündigen! Ist eine Rechtsschutzversicherung für Thailand erhältlich und ist das empfehlenswert? Wo bekommt man die und was kostet das? Habe hier im Forum zwa schon gesucht, aber nichts zum Thema Rechtsschutz gefunden.

    Gibt es sonst noch eine Versicherung die für einen ca. einjährigen Aufenthalt zu empfehlen wäre?

    ROSSI

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Re: Versicherungen in Thailand

    zu 2)

    Ich hab mich auch mal im Internet über Auslandskrankenversicherungen informiert. Leider ist es bei mir noch nicht der Fall gewesen, daß ich über mehrere Monate in Th. verweilen konnte
    Du scheinst ja deine Wahl bezüglich deiner Auslandskrankenversicherung getroffen zu haben.
    Trotzdem solltest du dir vielleicht noch einmal folgenden Link anschauen.
    Danach spräche alles rein preistechnisch gesehen für die Victoria-Versicherung (Tarif GAR1).
    Wieviel mußt du bei deiner (gesetzlichen?) Krankenversicherung zahlen?
    Studententarif? Oder was zählt da für dich?

  4. #3
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Versicherungen in Thailand

    Hallo Rossi!
    Im geschlossenen Thai Ring gab es einen Member "Claus CM" aus Chang mai. Er befaßte sich mit Versicherungen. Vielleicht hat jemand seine Mail-Adresse. Würde Dir sicher helfen.
    Christian

  5. #4
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Versicherungen in Thailand

    Der Klaus ist Mitglied im Nittaya. Kannst ihm also ebenso eine PM senden !

  6. #5
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Versicherungen in Thailand

    @aa-dschai-dam
    Danke für den Link. Die Viktoria ist nicht so billig:
    1. - 90. Tag: 0,50 EUR
    91. - 365. Tag: 2,- EUR
    Damit bleibt die IHS am billigsten, sofern ich als Student durchgehe, ansonsten halt die AXA.

    @Klaus
    Solltest Du dieses Posting lesen, könntst Du bitte in einfachen Worten erläutern, wie es mit Privathaftpflicht und Rechtsschutz in Thailand aussieht? Vielleicht hast Du ja sonst noch ´nen guten Tip. Ich scheue mich nicht vor einer PM, aber evtl. interessiert es ja auch noch andere Forenmitglieder.

    ROSSI

  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Versicherungen in Thailand

    @Rossi

    Schau mal hier: http://www.bdae.de/d-privat/p-leben.html

    Speziell die "Expat@" Angebote. Soweit ich weiss hat Klaus die sogar selber und sie haben anstandslos eine teure OP bezahlt. War irgendwann letztes Jahr, wenn ich mich recht erinnere.

    Gruss,
    Mac

  8. #7
    Avatar von tischtuch

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    90

    Re: Versicherungen in Thailand

    Hi

    Unter dem folgenden Link kannst Du unter Kontakte mit Klaus Kontakt aufnehmen. Wir haben verschiedene Langzeitexpats-Kollegen in Nordthailand und bereits direkten Kontakt mit Klaus gehabt. Auf ihn kannst Du Dich verlassen.
    Gruss
    ruedi

    http://www.pureheart-thailand.org/

Ähnliche Themen

  1. Thailaendische KFZ Versicherungen
    Von wasa im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.07.12, 02:24
  2. Versicherungen in Thailand
    Von helmutruepp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 22:14