Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108

Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1 Tei

Erstellt von Bökelberger, 05.05.2003, 14:34 Uhr · 107 Antworten · 5.313 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1 Tei

    Unsere Verlobung im Issaan ! Teil 1

    Fotoalbum Verlobung




    Ende März machten Lamai und ich uns auf den Weg in Richtung Thailand. Nicht so ganz frohgelaunt, obwohl ja unsere Verlobung in Thailand bevorstand. Wir führten leider auch noch eine schlimme Todesnachricht eines Angehörigen von Lamai’s Familie mit im Gepäck !
    Dennoch waren wir beide froh, nach cirka einem halben Jahr wieder gemeinsam in das „Land des Lächelns“ reisen zu können.
    Bis zum 8. April machten wir aber erst in Bangkok und Pattaya Station. Hier checkten wir wieder in meinem sozusagen Heimathotel,
    dem Green-Park-Resort ein. (Foto 1 und 2 )


    Foto 1 - Pool Greenpark-Resort




    Foto 2 - Pool Green-Park-Resort

    Am 8. April 2003 machten wir uns dann von Pattaya aus, wo wir uns bis dahin eine ganze Zeit aufgehalten hatten, auf den Weg
    in die Heimat meiner thailändischen Partnerin zwecks Kennenlernen ihrer Familie und der geplanten Verlobungsfeier. Die
    Busfahrt
    dauerte etwa 10 Stunden bis Udon Thani und war offen gestanden ein wenig strapaziös.
    Zugeben muß ich auch, daß mir auch schon vorher in Bangkok und Pattaya die Hitze und vor allen die hohe Luftfeuchtigkeit
    ziemlich zu schaffen machte. Erfreulich war die Tatsache, dass ein Freund sein Versprechen tatsächlich einlöste
    und sich mit
    uns gemeinsam auf den Weg in den Issaan machte. Danke Jürgen !

    Es war schon etwa Mitternacht, als wir an der Busstation von Udon Thani von Lamai´s Familie herzlich empfangen wurden. Auch
    jetzt noch war es sehr schwül und bei fast jedem Schritt trieb es einem den Schweiß aus den Poren. Etwas müde
    und verschwitzt gönnten wir uns gemeinsam in unmittelbarer Nähe der Busstation einen kleinen Imbiss und einigen
    Mekhong-Coke !


    Foto 3 - Busstation Undon Thani. Mein Freund Jürgen mit Lamai´s Vater



    Foto 4 - Busstation Udon Thani. Lamai mit Tante und Mutter.

    Gegen 1:30 Uhr machten wir uns dann gemeinsam auf den Weg zu einem kleinen Ort in der Nähe von Ponpisai. Ziemlich geschlaucht kamen wir schließlich in das von Lamai’s Familie gebuchte Hotel an. Nun ja, der Standard entsprach natürlich bei weitem nicht dem des Greenpark-Resort, aber es war sauber, hatte eine halbwegs funktionierende Aircon. Soweit also ganz okay, wenn ich auch zugeben muss, dass das Bad und die Toilette für mich gewöhnungsbedürftig war. Sich daran zu gewöhnen war aber nur eine Frage der Zeit.
    Wegen der langen Fahrt und auch ein wenig zu viel konsumiertem Mekhong schliefen wir schnell ein.
    Am nächsten Morgen wurden Jürgen, Lamai und ich von einem Schwager der Familie mit dem Auto abgeholt. Nach einer zehnminütigen
    Fahrt, vorbei an vielen ausgetrockneten Reisfeldern, erreichten wir das Zuhause von meinem größten Schatz.
    Da ich ja vorher schon eine ganze Reihe Fotos von ihrem Zuhause gesehen hatte, war ich von der Bescheidenheit ihres Heimes nicht weiter überrascht.
    Im Großen uns Ganzen hatte ich mir alles genau so vorgestellt, wäre da bloß nicht diese mörderische Luftfeuchtigkeit gewesen,
    die mir fast pausenlos das Wasser aus den Poren trieb. Hier war nichts mit Aircon oder Pool, hier musste man jetzt einfach
    durch ! Herzlich wurden wir wieder von Lamai’s Familie gegrüßt. Es waren schöne Augenblicke, aber mitunter fühlt man sich,
    wegen der fehlenden Verständigungsmöglichkeiten ein wenig unbeholfen. Zudem steht man als Farang ziemlich im Mittelpunkt und wird von allen möglichen, mir bis dahin völlig unbekannten Menschen, bestaunt und begutachtet. Ist nicht gerade meine Welt so im Mittelpunkt zu stehen, zudem wenn man durch die Hitze schweißnass gebadet ist und sich nun überhaupt nicht verständigen kann.
    Mein Gott war ich froh, dass der Jürgen immer in meiner Nähe war ! (Foto 5 und 6 )


    Bild 5 - Bei der Famile, es war unendlich heiss...


    Bild 6 - Lamai war so lieb und spendete mir etwas Luft...


    Ansonsten lief der Tag sehr harmonisch ab. Es gab leckeres zu Essen und natürlich war auch der Mekhong unser Wegbegleiter. Trotzdem war ich froh, als wir am Abend in unser Hotel aufbrachen. Verschwitzt ging es da erst mal unter die Dusche und die halbwegs funktionierende Aircon tat ein übriges, so trat der Wohlfühleffekt rasch wieder zutage.
    Gegen 19 Uhr fuhren wir gemeinsam mit dem Schwager in dessen Auto nach Ponpisai. In einem gemütlichen Restaurant am Mekhong machten wir Station, bestellten eine Flasche Mekhong und Cola sowie einige thailändische Leckereien im Fonduestil. Als wir später den Bon bezahlen mussten, traute ich meinen Augen nicht. Die ganze Zeche kostete gerade mal 250 Baht, kaum zu glauben !!!!
    Und dann diese Atmosphäre, zum ersten Mal sah ich also diesen gigantischen Mekhonstrom und konnte am anderen Ufer Laos sehen. Mein Gott, dass wäre mir vor einem Jahr noch nicht mal im Traum eingefallen. (Foto 7 und 8 )
    Es war ein wunderschöner Abend, aber in Gedanken war ich schon sehr oft mit dem folgenden Tag, der Tag der Verlobung, beschäftigt.
    Lamai, ihre Familie und ich hatten vorher vereinbart, dass zu den Feierlichkeiten lediglich die Verwandtschaft und die Nachbarn
    kommen würden. Insgeheim ging ich also so von max. 30 – 40 Personen aus. Und ich würde dann im Mittelpunkt stehen, oh mein Buddha,
    dass ist nicht meine Welt ! ...aber es sollte ja noch ganz anders
    kommen...


    Bild 7 - In der Abenddämmerung am Mekhong mit Blick in Richtung Laos.



    Bild 8 - In Ponpisai am Ufer des Mekhong. Mekhong, Cola und ein Art thailändisches Fondue, alles für vier Personen.
    Die Rechnung lautete 250 thailändische Baht ! Kaum zu glauben !


    Fortsetzung folgt in Kürze !

    Link für Fotoalbum reapariert - Moderator

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    :bravo:
    So habe ich mir den "report" vorgestellt, also weiter so !! :O

    Was kostet das Greenpark Resort pro nacht ? :???:

    MFG

  4. #3
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    Hallo Dom Travel und Lamai,

    mach weiter so! Ich warte schon auf Teil 2.

    Viele Grüße!
    Jiap :-)

  5. #4
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich und alles Liebe und Gute für euere gemeinsame Zukunft wünscht euch Hans und Darin :bravo:

    Ist es nicht wunderbar das erste Mal im Isaan zu sein, so ein Feeling ist doch einfach unbeschreiblich oder? Die hygienischen Gegebenheiten sind zwar völlig anders, aber Alles hat seinen Preis .

    Gruß nach Siegburg

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    Interessanter Bericht ,Klaus.

    Hast dich jetzt wohl wieder aklimatisiert.

    Gruss

    Otto

  7. #6
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    Hallo Klaus,
    schreib´ bitte weiter, jetzt wird es interessant.
    Wenn ich das Bild 1 so betrachte ... Bist du sicher, dass das nur eine Verlobungsfeier war

  8. #7
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    Wenn ich das Bild 1 so betrachte ... Bist du sicher, dass das nur eine Verlobungsfeier war?
    Ja, Michael... da denke ich das Gleiche. War wohl keine Verlobung

    Gruß

    Mang-gon Jai

  9. #8
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    @ MichaelNoi
    Eine Verlobungsfeier war das sicherlich nicht. Auch wenn Domtravel das glaubt ... ;-D ;-D

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

    ja dom,

    meine frau meinte auch, nach in augenscheinnahme der bilder,
    es war eine thai hochzeit. hat man es dir davor oder danach gesagt ssst:

    so hast du wenigstens schon diesen teil hinter dich gebracht und das
    bei der hitze vorort respekt.

    gruss

  11. #10
    Noi
    Avatar von Noi

    Re: Verlobung im Issaan ! Bericht von DomTravel und Lamai. 1

    Eine Verlobung in Thailand ist so gut wie geheiratet (Buddhistische Heirat) eine Ernstliche Zusage fürs Standessamt. In Deutschland ist zuerst die standesamtliche Heirat, dann die Kirchliche.

    Gruss

    Noi

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld bereits bei Verlobung?
    Von Daniel24 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 372
    Letzter Beitrag: 12.04.11, 20:25
  2. 500 für DomTravel
    Von Stefan im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.05.03, 05:45
  3. DomTravel zum 45. !
    Von mehling im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.02, 09:59
  4. Verlobung im Isaan
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.02, 11:57