Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77

Verkehrsunfall in LOS, wie raus aus der Sache?

Erstellt von wansau, 08.02.2012, 17:35 Uhr · 76 Antworten · 5.690 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016

    Verkehrsunfall in LOS, wie raus aus der Sache?

    Hallo Members,

    ich bin nun seit einigen Tagen zurück aus Thailand. Hatte ja versprochen hier mitzuteilen, welchen Tipp ich von der Botschaft bekommen habe.
    Zwei Meinungen, hier zum Thema hatten wir ja schon.
    Die dt. Botschaft hat mir geraten, auf einer Polizeistation meinen Pass als verloren melden, mit diesem Schreiben zur Botschaft, einen Ersatzpass beantragen, anschließend zur Immi und den Einreisestempel abholen... dann wie gewünscht ausreisen.
    Der dt. Angestellte, sagte noch, er würde kein Geld an die Polizei bezahlen. Offentsichtlich, war ich nicht der erste Staatsbürger mit dieser Anfrage.
    Zum Abschluß hat er mir noch den Antrag für den Pass mitgegeben, mit dem Hinweis nicht so lange zu warten, weil die Bearbeitung, zur Passausstellung 3 Tage dauert.

    Gruß wansau

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    "Die dt. Botschaft hat mir geraten, auf einer Polizeistation meinen Pass als verloren melden, mit diesem Schreiben zur Botschaft, einen Ersatzpass beantragen, anschließend zur Immi und den Einreisestempel abholen..."
    _____

    das war doch klar..

    Für was, dort im gelobten Land..was aussitzen.

  4. #3
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Schön, daß es ohne Schwierigkeiten geklappt hat.
    Und welche Probleme kann das in Zukunft bei einer neuen Einreise geben?
    Wurstelt da jede Polizeistation für sich ohne zentrale Erfassung?

  5. #4
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    Und welche Probleme kann das in Zukunft bei einer neuen Einreise geben?
    Wurstelt da jede Polizeistation für sich ohne zentrale Erfassung?
    Ups..

    gibts sowas in Th. ?

  6. #5
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    Schön, daß es ohne Schwierigkeiten geklappt hat.
    Und welche Probleme kann das in Zukunft bei einer neuen Einreise geben?
    Wurstelt da jede Polizeistation für sich ohne zentrale Erfassung?
    Dazu kann man keine Aussage treffen. Einige sagen es wird registriert, Andere meinen der Vorfall wäre zu unwichtig für eine Nachverfolgung.

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Sich einer Bestrafung..selbst in D.-Land zu entziehen..gibt schon was.

    Wird das nun in TH. - registriert ?

    Heisst Probleme, bei der nächsten Einreise..auch mit neuem Pass..?

  8. #7
    Antares
    Avatar von Antares
    Das währe für mich nur dann eine Lösung wenn ich beabsichtigte NIE WIEDER nach Thailand einzureisen. Die Chance auf einer Black List zu landen währe mir zu hoch.

    Soetwas ist nur anzuraten wenn wirklicher Ärger ansteht oder Gefängnis.

    M.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Mein Gott. Ploetzlich ein Forum der Angsthasen?

    Der Mitarbeiter der Deutschen Botschaft hat sich wahrscheinlich folgendes gedacht.
    Der Polizist, der beim Einzug des Reisepaßes ein gutes Geschäft bei der Ausloese zu machen glaubte, steht doch jetzt vor der Frage:
    Gebe ich die Anschuldigung in das vernetzte Computer-System ein?
    Wo die Versicherung schon längst erreicht hat, dass es keinen Privatkläger mehr gibt.
    Was also ist der Tatbestand und warum war er berechtigt, den Paß einzubehalten? Jetzt, wo es keinen Kläger mehr gibt.

    Also müßte er ein Auslieferungsersuchen an D erfinden und begründen. Denn sonst bekommt er den dt. Paß auf keine Interpol-Liste.
    In diesem Prozeß sind ne Menge Behoerden beteiligt und die fragen alle den Polizisten, warum denn genau er den Paß einziehen wollte.
    Wenn niemand sonst noch einen Schaden melden würde.

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Waanjai, wer spricht denn von Interpol udn Auslieferung? Es wäre doch für Betroffene schon ärgerlich auf einer internen thailändischen Datei zu landen und bei der nächsten Einreise unangenehmen Fragen unterzogen zu werden, womöglich noch, nachdem man vom Einreiseschalter in handschellen abgeführt wurde.

    Würdest du das riskieren?

    Danke für die Mitteilung, Wansau.

  11. #10
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Waanjai, wer spricht denn von Interpol udn Auslieferung? Es wäre doch für Betroffene schon ärgerlich auf einer internen thailändischen Datei zu landen und bei der nächsten Einreise unangenehmen Fragen unterzogen zu werden, womöglich noch, nachdem man vom Einreiseschalter in handschellen abgeführt wurde.

    Würdest du das riskieren?

    Danke für die Mitteilung, Wansau.

    Genau das meinte ich mit meiner Nachfrage.

    Dabei an Interpol zu denken halte ich milde ausgedrückt für etwas verwirrt.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In eigener Sache:
    Von gerhardveer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.08.12, 10:39
  2. Die Sache mit der Bildung.
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.09, 12:44
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.08.07, 04:31
  4. In eigener Sache!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.04.04, 21:48
  5. In eigener Sache
    Von Infatuatedfool im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.09.01, 08:30