Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

Erstellt von lucky2103, 31.07.2009, 16:57 Uhr · 65 Antworten · 4.130 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    Wer hatte schon wie und wo einen odere mehrere Crashs- und wie isses ausgegangen, bzw. wie seid Ihr wieder rausgekommen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    ich auf samui mit dem moped und sozius!
    taxifahrer am chaweng auf unserer seite im gegenverkehr mit kollision, dann natürlich fahrerflucht des thais.


    meinem sozius haben sie nach 2 wochen das bein amputiert.

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    Zitat Zitat von lucky2103",p="756626
    Wer hatte schon wie und wo einen odere mehrere Crashs- und wie isses ausgegangen, bzw. wie seid Ihr wieder rausgekommen ?
    Hatte schom mehrere. Beim erstan Fall faehrt mir ein Mitarbeiter der Werkstatt die Karre vom Hof und rammt einen siebener BMW. Kosten fuer mich keine.

    Im zweiten Fall wurde ich durch ein entgegenkommendes Fahrzeug in Bang Saphan von der Fahrbahn abgedraengt und landete an einem nicht sichtbaren, von Pflanzen verdeckten kleinen Betonpfosten. Der Verursacher ging stiften, meine Versicherung hat alle meine Schaeden anstandslos beglichen.

    Beim dritten Mal sass ich hinten auf nem Motoradtaxie und dieses Taxie wurde von nem anderen Bike bei einem Spurwechsel abgeschossen. Der Verursacher lag anschliessens ohne Lebenszeichen unter einem anderen PKW, mein Fahrer hatte einen Oberschenkelbruch und ich bin unverletzt geblieben und weiter nach Hause gefahren, mit einem anderen Motorradtaxie.

  5. #4
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    war in mehrere unfälle verwickelt, immer mit thaizeugen im wagen. dennoch versuchet man mir die schuld in die schuhe zu schieben.

    ein unfall war sehr interassant (wie im film) und es gab keine toten

    ein motorrad war mir ungebremst in die beifahrerseite gefahren, mit ca 40-50 km/h. wir konnten richtig schön zusehen, wie der auf uns zugekommen ist (ca 7 - 10 sec). man man hatte meine beifahrerin geschriehen.

    fahrer war natürlich voll, wie üblich zu songkran.

    fahrer und mitfahrer flogen über das auto, so dass sie rechts vorm auto zum liegen gekommen sind. die lagen ne weile bewustlos auf der straße und wir haben dann beide an den straßenrand gelegt. der fahrer wachte nach ca 5 minuten wieder auf und versuchte seinen mitfahrer wieder wach zu bekommen. nach ca 15 minuten war auch der mitfahrer wieder halbwegs wach.

    sie wankten zum völlig verzogenem motorrad und wollten abhauen. sind auf grund des schadens am motorrad aber ca 5 - 6 mal hingefallen (lenken konnte man das ding nicht mehr). dann richteten sie das motorrad auf der straße aus, um ohne lenken fahren zu können. ich weiss nicht wie weit sie dann gekommen sind, aber die straße machte einen leichten bogen und sie verschwanden im feld

    schaden hat versicherung getragen

  6. #5
    Avatar von werner.freitag

    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    67

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    Mir ist vor ein Paar Jahren in BKK während des Haltens vor einer roten Ampel eine junge Frau hinten aufgefahren. Sie war offensichtlich unter Drogen.
    Meine Frau beschloss , dass es besser wäre , wenn sie gefahren ist.
    Die beiden Versicherungen wurden angerufen. Die Vertreter kamem relativ schnell auf dem Moped und nahmen die Daten auf.
    Der Pick-Up meines Schwagers wurde dann von Toyota repariert.
    Also gute Variante , wenn möglich.

    Gruss

    Werner

  7. #6
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    Hatte in 20 Jahren nur einen Unfall in Thailand.

    Die Story hatte ich hier damals ausführlich geschildert.

  8. #7
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    Zitat Zitat von lucky2103",p="756626
    Wer hatte schon wie und wo einen odere mehrere Crashs- und wie isses ausgegangen, bzw. wie seid Ihr wieder rausgekommen ?
    Warum interessiert Dich das?

    Meine Story vom Crash und danach kann man im Literarischen nachlesen... ;)

    Chock dii, hello_farang

  9. #8
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    - letztes Jahr mit dem Taxi auf der Fahrt zum Flughafen auf dem Highway, Mercedes S-Klasse überholt uns mit hohem Tempo und kollidiert direkt vor uns mit einem anderen überholenden PKW, Teile flogen durch die Luft, mein Taxi bekam ein großes Stück vorne an die Motorhaube. Der Taxifahrer fuhr allerdings weiter als sei nichts gewesen und brachte mich rechtzeitig zum Flughafen.

    - auch letztes Jahr in Chiang Mai am Doi Inthanon, bei der Abfahrt ist ein Motorrad vor uns in ein Brückengländer gefahren, sah alles schlimm aus, Taxifahrer fuhr allerdings weiter, trotz der Bitte hier anzuhalten.

    - bei meinem ersten Thailandurlaub vor 10 Jahren auf Samui erlebte ich, wie des nachts um drei ne Thailady auf nem Moped direkt vor meinen Augen von einem entgegenommenden Songthaeo erfasst wurde.
    Songthaeo fuhr natürlich weiter. Hab die Dame dann "aufgelesen", hat überall geblutet, brachte sie dann selbst mit nem anderen Taxi ins Samui Hospital. Setzte mich dann in der Nähe noch an ne Bar auf ein Bier wegen der Aufregung, nach ner Stunde kam eine Krankenschwester und schob die Thailady, eingewickelt wie in einem Cartoon, in einem Rollstuhl zu mir. Obwohl ich sagte, dass ich die Dame gar nicht kenne, hielt sie mir die Rechnung unter die Nase.
    Meine Hilfsbereitschaft wurde dann mit 1500 Baht belohnt, die ich zahlen mußte. Egal, war mein vorletzter Urlaubstag und hatte noch genug Flocken übrig. Seither bin ich bei meinen Samaritertaten etwas vorsichtiger.

    - vor ein paar Wochen an Songkran, es war kaum Verkehr, krachte am MBK direkt unter dem Highway ein Krankenwagen mit hohem Tempo in die Beifahrerseite eines Autos. Ich machte gerade Fotos auf der Fussgängerüberführung darüber als es krachte. Die Beifahrerin, eine alte Dame wurde leblos rausgezogen und lag ca. 10 Minuten auf der Strasse, ohne dass sich irgendwer um sie richtig kümmerte. Vermutlich war sie tot.

    resci

  10. #9
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    Bin hier früher gern mit dem Mountainbike durch die Gegend gefahren. Nachdem ich zweimal von hinten über den Haufen gefahren worden bin, war das Thema dann für mich erledigt.
    Schuldzuweisungsprobleme gab es in beiden Fällen nicht, weil massig Zeugen da waren, und es einfach ZUUU offensichtlich war, dass die anderen Fahrer (...erstes mal Motorrad, zweites mal Pickup) geschlafen hatten.

    In einem anderen Fall wurde ich auf dem Bike von zwei jungen Thais auf einem Mottorad gerammt, die mit überhöhter Geschwindigkeit auf der falschen Spur fuhren. Diese Geschichte entwickelte sich sehr problematisch, da die beiden als erstes telefonisch Ihre Gang zur Verstärkung riefen. Danach wurde dann noch ein befreundeter Cop dazu gerufen. Ich wurde letztendlich von etwa 15 finsteren Typen eingekesselt, lautstark bedroht und zur Zahlung von 5000,- Baht genötigt.

    Vor einigen Wochen hatte ich erneut einen Unfall, weil mir auf regennasser Straße ein Köter ins Motorrad gerannt ist. Rutschpartie mit Schürfwunden, Muskelprellungen und Verstauchungen...

  11. #10
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte

    Nen richtigen Unfall hatte ich noch nicht. Vor ein paar Jahren - ich war wegen der spielenden Kinder mit Schrittgeschwindigkeit auf der Dorfstrasse unterwegs - knallte mir allerdings einmal ein unvermittelt von links aus ner "Einfahrt" kommender jugendlicher Radfahrer in die Karre. Stand wieder auf, schuettelte sich und ergriff Hals ueber Kopf die Flucht. Ich dann auch weiter nach Hause.

    Kurz spaeter tauchte der stellvertretende Dorfhaeuptling auf. Er hatte den "Unfall" zufaellig beobachtet und wollte jetzt wissen, ob am Auto was kaputt sei und ob ICH irgendwelche Foderungen an die Eltern stellen wolle.

    Kaputt war ausser ner kleinen Delle nix und Forderungen habe ich natuerlich auch keine gestellt.

    Gruss
    Caveman

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit der Thai Post
    Von Remi_farang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.06.14, 04:35
  2. Qatar Air eure Erfahrungen schildern
    Von EO im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.04.07, 08:51
  3. Eure Erfahrungen m. Postversand nach TH
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 08:20
  4. Wie sind Eure Erfahrungen mit den Providern ?
    Von Micha im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.10.04, 07:47
  5. Hotel Miami BKK, Eure Erfahrungen bitte!!!
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.06.03, 12:54