Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

verheiratet oder nicht?

Erstellt von sunnyboy, 17.06.2002, 13:51 Uhr · 36 Antworten · 2.415 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    verheiratet oder nicht?

    Nachdem mich Michael auf die Idee gebracht hat, stell ich jetzt hier mal folgende Frage: Woran erkenne ich in Thailand (äußerliche Anzeichen) ob eine moderne Thai verheiratet ist oder nicht?
    Bei uns gibt es den Ring, aber in Thailand?
    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: verheiratet oder nicht?

    Tja,
    wenn Sie dir interessiert musste halt fragen gelle ;)
    MFG

  4. #3
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: verheiratet oder nicht?

    @Sunnyboy
    Also ich halte es in Deutschland auch nicht für so einfach herauszufinden, ob jemand verheiratet ist oder nicht. Erst recht in der heutigen Zeit, wo viele auch hne Trauschein zusammenleben.
    Warum willst Du das eigentlich wissen? Du wirst doch nicht Skrupel beim flirten mit hübschen Thaifrauen haben ...

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: verheiratet oder nicht?

    @sunnyboy,

    eigentlich kann ich die Frage nicht beantworten - Suay gehört mit Sicherheit nicht zu den 'modernen' Thaifrauen.

    @seven,
    in Ban Tup Kung leben die Paare seit Urzeiten ohne 'Trauschein' zusammen. In den letzten Jahren hat sich wohl die ein oder andere standesamtliche Trauung durchgesetzt. Bei Suay nach über 20-jähriger 'Ehe' 14 Tage vor dem Tode ihres Mannes.

    So etwas wie ein materielles äußeres Kennzeichen gibt es, abgesehen von dem ein oder anderen Thai-Goild-Schmuckstück, nicht. Doch das will heute auch nichts mehr heißen; sie könnte ja auch einen 'Farang' haben oder einer liegenden nicht versicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen.
    Aber die Insider wissen's: wenn das Mädel mit leicht gerötetem Kopf herumläuft, dann hat sie eben mit einem Mann geschlafen; wenn der Busen schon etwas schlaff ist, hat sie wohl Kinder genährt. (meint Suay) Also gibt's eben auch einen Mann.( vorehelicher Beischlaf ist - zumindest auf dem Land - nicht gerade an der Tagesordnung)
    Es sei ihnen nachgesehen, sie konnten ja nicht damit rechnen, daß die Farangs gerne an einem äußeren Attribut erkennen würden, ob die Thai, die ihnen gefällt, verheiratet ist....;-D

  6. #5
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: verheiratet oder nicht?

    @all, die Frage fiel mir spontan ohne Hintergedanken ein.
    Hätte ja sein können, dass es in Thailand auch irgendein Erkennungsmerkmal gibt. Machmal ist jedoch hilfreich zu wissen, ob eine Dame verheiratet ist oder nicht.
    Gruß Sunnyboy

  7. #6
    Avatar von kunlung

    Registriert seit
    16.12.2001
    Beiträge
    43

    Re: verheiratet oder nicht?

    Man erkennt es am ehesten an einem selbst wenn man der falschen Stelle zu massiv geworden ist- der Blick in den Spiegel mit dem blauen Veilchen ist ein Indiz, daß die Dame nicht alleine ist.

    Gruß

    kunlung

  8. #7
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: verheiratet oder nicht?

    Original erstellt von sunnyboy:
    Nachdem mich Michael auf die Idee gebracht hat, stell ich jetzt hier mal folgende Frage: Woran erkenne ich in Thailand (äußerliche Anzeichen) ob eine moderne Thai verheiratet ist oder nicht?
    Bei uns gibt es den Ring, aber in Thailand?
    Gruß Sunnyboy

    Hi sunnyboy
    Du würdest doch nicht in Thailand einfach auf der Strasse irgend eine Thaifrau so anreden und nach einem Date oder so fragen oder!?!?!

    Also meine Freundin sagte mir das sowas als unhöflich gilt oder eher gesagt von vielen nicht gerne gesehen wird ! Nach weg fragen ist ok aber nach date ... sie würde vor die wegrennen oder dir ein paar ordentliche Takte sagen , denn viele würden dich für verrückt halten ;) Sowas kannst du bei Barfrauen machen aber nicht bei einer Frau die nicht als eine Barfrau arbeitet !
    (Sorry wusste nicht wie ich das jetzt anders ausdrücken sollte )


    Zu deiner Frage , meine Freundin sagte mir mansche tragen ring viele nicht , ansonsten ist es schwer zu wissen ob sie verheiratet wäre oder nicht , wenn du es riskieren willst dann hingehen und fragen , entweder halten sie dich dann für verrückt erzählen dir ein paar Takte , oder sie würden dir sagen wenn sie verheiratet wären oder nicht ! (aber wie gesagt würde als unhöflich oder so gelten deswegen am besten nicht einfach eine Frau so anreden und nach date fragen )

    Also Antwort : kannst du nicht so genau an irgendwas sehen ob verheiratet ist oder nicht !

    Gruß






    Letzte Änderung: Farang am 18.06.02, 02:02

  9. #8
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: verheiratet oder nicht?

    Hi all,
    wenn ich hier lese, dass vorehelicher Beischlf, zumindest auf dem Lande, nicht gerade zur tagesordnung gehoert,
    so mag das vielleicht vor 20 Jahren noch gestimmt haben und in einigen sehr abgelegenen, kleinen Orten auch heute noch gegenwart sein...:-)
    Ansonsten sprechen die Staistiken fuer sich, nach einer amtlichen Erhebung wurde festgestellt, dass die Maedels schon im Alter ab 13 Jahren den ersten 5exuellen Kontagt haben, und das in grossen %-Zahlen, habe leider die Zahlen gerade nicht parat, aber erst kuerzlich wurde darueber geschrieben...:-)
    Schwangerschaften an Schulen aller Art sind inzischen keine Seltenheit mehr, wo kommen meisst die Vaeter her, na aus der Nebenklasse...LOL, woher sonst, die Maedels , welche sich prostituieren, sind da aufgeklaerter und verhueten entsprechend...:-)
    Es ist sehr traurig und eher dramatisch, wie sich auch hier der Sittenverfall der Gesellschaft offenbart, versagen von Eltern und Schule sind da ein Problem...:-(!
    Grus Klaus


  10. #9
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: verheiratet oder nicht?

    Hallo Klaus
    Vorehelichen Verkehr würde ich nicht als Sittenverfall bezeichnen. Auch Jugendliche haben ein Recht darauf, ihre 5exualität auszuleben. Problematisch dabei ist für mich einzig der verantwortungsvolle Umgang damit. Genau dieser Umgang mit der eigenen 5exualität ist kritisch zu sehen, nicht die 5exualität an sich. Die ist nun mal ab einem gewissen Alter vorhanden, deren Unterdrückung durch Verbote ist unnatürlich und hat noch nie ein Problem gelöst. Dabei kommt der Aufklärung und Unterstützung bei Problemen vor allen der Mädchen große Bedeutung zu. Vielleicht sehen wir das aufgrund unserer Zugehörigkeit zu verschiedenen Generation unterschiedlich.
    Viele Grüße
    Jinjok

  11. #10
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: verheiratet oder nicht?

    @ Klaus,
    ...das verwundert mich jetzt schon ein wenig. Nicht, dass ich dachte, es ist in der Beziehung so wie früher in Thailand, aber das sie doch schon so weit sind ?!?! Aber die Sichtweise, wie Jinjok sie schildert, hat sich nach meinem Kenntnisstand in Thailand noch nicht durchgesetzt.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.11, 14:40
  2. 60 Jahre verheiratet oder auch Diamantenhochzeit
    Von Silom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 22:09
  3. Möglich oder nicht....
    Von ThaiRalf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.07, 12:41
  4. Abzocke oder nicht?
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 13:11