Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Verhandlung uebers Brautgeld

Erstellt von Chonburi's Michael, 30.06.2004, 05:05 Uhr · 104 Antworten · 6.820 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Michael,
    das ist ja alles recht und gut, aber, bei allem was du beschrieben hast fehlen zum besseren Verständnis Angaben über Deine Frau, Alter et.c den sozialen Stand der Familie,
    woher die Famile stammt und vielleicht für Nicht-Insider was mit dem Brautgeld passiert !!
    Manao

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Nach der Verhandlung war ich leer. Der Vater von May versprach am Tag der Hochzeit das Geld zurueckzugeben. Ich hatte meine Zweifel. Doch May sagte das der Vater es tun wuerde will er nicht sein Gesicht in der Familie verlieren.

    May meine Frau

    All meine schoenen Erlebnisse verdanke ich meiner bezaubernden Frau Kanokwan oder auch einfach nur "May". Sie zeigte mir die Schoenheit Thailand´s und half mir Thailand lieben und schaetzen zu lernen. Wir sind seit dem 11. Maerz 2003 verheiratet. Ihre Familie hat mich in deren Herzen geschlossen. Dieses Bild entstand im November 2002 in Mae Hong Son. Das war der Monat wo May den Entschluss fasste zu meinen Heiratsantrag "Ja" zu sagen. Ein kleines Maedchen hat mir einmal erklaert: "A rose only becomes beautiful and blesses others when it opens up and blooms. Its greatest tragedy is to stay in a tight-closed bud, never fulfilling its potential." กุหลาบจะสวยงามและทำให้ผู้อื่นสุขใจ เมื่อคลี่ออกและเบ่งบานเท่านั้น โศกนาฏกรรมอันยิ่งใหญ่ของมัน ก็คือ การนิ่งอยู่ในดอกตูมที่แน่นสนิท ไม่ดำเนินตามศักยภาพของมัน



    Kanokwan oder auch kurz May genannt, ist 28 Jahre. ich bin seit 11. Maerz 2003 mit ihr verheiratet. Sie studierte auf der Ramkamphaeng Universitaet in Major Marketing. Sie ist eine der Besten die ich kenne, was Promotion und Organization angeht.

    Sie ist Chinesischer Abstammung und dementsprechend Business orientiert. Sie hat es in ihrer Familie durchgesetz, das sie einen nicht Chinesen heiratet. Das heisst auch, wenn sie eine Idee hat, setzt sie alles daran, auch diese durch/umzusetzen, wenn es fuer sie gut ist.

    Wenn sie von jemanden entaeuscht wird, gilt diese Person als abgehakt und wird nicht meht erwaehnt. Diese Person ist dann schlechte Luft fuer sie. Sie wuerde nie um jeden Preis, etwas durchsetzten, sondern auch Rat einholen und dann entscheiden. Sie ist sehr geizig, nur wenn es fuer die Familie ist, kann sie sehr grosszuegig sein. Sie wuerde Freund nie im Stich lassen.

    Sie geht auch Kompromisse ein und steckt auch zurueck, wenn es der Sache dienlich ist. Sie ist ein guter Berater und kann sich ihrem Gegenueber sehr gut anpassen. Sie hoert gut zu und versucht so lange zu fragen, bis sie es versteht. Sie ist schnell auf 180 doch 2 Minuten spaeter wieder ganz ruhig. Wenn sie mall einen Fehler macht scheut sie sich nicht auch sich dafuer zu entschuldigen.

    May und ich haben sehr vieles gemeinsam. Was die Lebensphilosophie anbelangt. Doch fuer sie gilt: Zuerst Business dann Sanuk. Aber sie wuerde nicht auf Lebensqualitaet verzichten. Das heisst nicht, das sie Gueterorientiert ist, sondern sie liebt es Freundschaften zu pflegen. Doch in erster Linie gelte ich als ihre Familie, ihr Freund und Partner.

    Sie kann sehr gut in Englisch kommunizieren und macht die Uebersetzungen fuer mein Schulprogramm und auch einiges fuer das Government.

    Sie neigt mich immer zu fragen, ob es wirklich meine Freunde sind, oder nur Bekannte die ich im Internet kennenlerne.





    Der Vater geht mit dem Geld weg, das ich jedoch spaeter zurueckbekam.



    Der Onkel, der alle Faeden in der Hand hat.

    Heute bin ich mit May gluecklich verheiratet. Einige Member haben mich schon besucht und May war nach anfaenglicher Aengstlichkeit ueberrascht, das diese Leute ihr Herz am rechten Fleck haben.

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Zitat Zitat von manao",p="147219
    Michael,
    das ist ja alles recht und gut, aber, bei allem was du beschrieben hast fehlen zum besseren Verständnis Angaben über Deine Frau, Alter et.c den sozialen Stand der Familie,
    woher die Famile stammt und vielleicht für Nicht-Insider was mit dem Brautgeld passiert !!
    Manao
    Zunächst hat die Höhe des Brautgeldes Standesgemäß zu sein.
    Oft ist die Übergabe symbolisch zu verstehen,
    und wird dann, ähnlich unserer Aussteuer, der Braut zurück gegeben.
    Trägt die Tochter zum wirtschaftlichen Erhalt der Familie bei,
    wird zum Teil anders verfahren.

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Zitat Zitat von Chonburi's Michael",p="147226
    Heute bin ich mit May gluecklich verheiratet.

  6. #15
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Sie neigt mich immer zu fragen, ob es wirklich meine Freunde sind, oder nur Bekannte die ich im Internet kennenlerne.
    ja hör ich auch immer, teilweise noch schlimmer wofür wir dies ganze hier machen
    Alles Männer die angeben müssen mit einer Thai-Frau zusammenzuleben
    Ich krieg jedesmal nen Hals wenn es hier darum geht wieviel Brautgeld, sozialen Stand, Alter, Kinder .... ist doch alles Sch....egal jeder kann soviel bezahlen wie er möchte oder in der Lage dazu ist.
    Brautgeld nach der Hochzeitsfeier zurück gibt es nur wenn die anderen Dorfbewohner dies mitkriegen steht die ganze Familie nicht so gut da, war dann eben alles nur Show

    Olli

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Zitat Zitat von Olli",p="147235
    Ich krieg jedesmal nen Hals wenn es hier darum geht wieviel Brautgeld, sozialen Stand, Alter, Kinder .... ist doch alles Sch....egal jeder kann soviel bezahlen wie er möchte oder in der Lage dazu ist.
    Ne Olli,

    wir hatten hier früher im Forum jede Menge topics von Leuten,
    die im Redlight jemanden kennengelernt hatten, und wo's nur um Hochzeitsshow mit Brautgeldabzocke ging.

    Doch diesen Missbrauch findet man nur in bestimmten Szenen.
    In anderen Szenen kann man sich sowas, - eben wegen dem sozialen Stand,
    nicht leisten.

    Gruss

    DisainaM

  8. #17
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    ]

    Zunächst hat die Höhe des Brautgeldes Standesgemäß zu sein.
    Oft ist die Übergabe symbolisch zu verstehen,
    und wird dann, ähnlich unserer Aussteuer, der Braut zurück gegeben.
    Trägt die Tochter zum wirtschaftlichen Erhalt der Familie bei,
    wird zum Teil anders verfahren.[/quote]

    Michael, DiainaM,
    voila, da haben wirs doch, sie ist Chinesin, kommt aus bester Familie, ist intelligent und gebildet, das Brautgeld ist eben eine symbolische Geste die von in Thailand lebenden chinesischen Familien auch praktiziert wird. Was soll dagegen einzuwenden sein ? Es sit eben ein himmelweiter Unterschied zwischen Thais und Chinesen.
    Schön, daß du so viel Glück gehabt hast und offensichtlich einen guten Spürsinn für diese Frau hattest. Das sind doch alles Vorsussetzungen die vermuten lassen, daß alles gut geht ! Viel Glück und viel Segen ... kann ich da nur sagen, alles richtig gemacht.

    Es gibt aber eben auch ganz andere Versionen der Geschichte. "same same but different" !

    Manao

  9. #18
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Mich wundert, dass das auch chinesische Familien mitmachen, diese Tradition des Brautgeldes. Ich dachte, dass wäre eher eine Tradition aus dem Agrarbereich?

  10. #19
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Ne Olli,

    wir hatten hier früher im Forum jede Menge topics von Leuten,
    die im Redlight jemanden kennengelernt hatten, und wo's nur um Hochzeitsshow mit Brautgeldabzocke ging.

    Doch diesen Missbrauch findet man nur in bestimmten Szenen.
    In anderen Szenen kann man sich sowas, - eben wegen dem sozialen Stand,
    nicht leisten.

    Gruss

    DisainaM
    versteh mich bitte nicht falsch
    ich meine eben das meine Kleine schon x verheiratet war und auch ein Kind hat also kurz gerechnet kriegt Sie nur 100.000 Baht ist eben nicht mehr wert da wird mir gleich schlecht.
    Wenn Ihre Mutter auch sagt das Sie gar nichts haben will sondern es ihr reicht das ihre Tochter glücklich ist man eben zu nichts verpflichtet ist kann man(n) doch 1 million bezahlen ohne es zurückzufordern oder ist das verboten
    Das gleiche gilt bei verliebten die eben nicht über das nötige Kleingeld verfügen die dürfen dann erst gar nicht heiraten

    :schuettel: Olli

  11. #20
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Verhandlung uebers Brautgeld

    Zitat Zitat von Chak2",p="147252
    Mich wundert, dass das auch chinesische Familien mitmachen, diese Tradition des Brautgeldes. Ich dachte, dass wäre eher eine Tradition aus dem Agrarbereich?
    Na guck mal Chak, Chinesen sind sehr anpassungsfähig, warts mal ab wie es wird wenn die hiesigen Chinesen in 2. und 3.
    Generation hier leben !!
    sorry, vielleicht off Topic !?

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 635
    Letzter Beitrag: 03.07.13, 22:40
  2. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  3. Brautgeld II
    Von Moonsky im Forum Literarisches
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 04:07
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30