Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

Erstellt von ReneZ, 07.07.2005, 09:06 Uhr · 35 Antworten · 3.101 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Wir ernähren uns ausschließlich thailändisch,
    trotzdem hat meine Frau von Zeit zu Zeit
    Magenschmerzen. Sind auch schon dreimal im
    Krankenhaus gewesen, weil übergeben noch dazu
    kam, aber gefunden wurde nichts.
    Morgens essen wir Brötchen, ansonsten gibt
    es Morgen, Mittags und Abends Reis.
    Magenschmerzen treten in LOS aber auch schon
    mal auf. Aber so schnell wie die Magenschmerzen
    kommen, so schnell gehen sie auch wieder.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    2 Esslöffel MIDRO Tee und die Sache flutscht ...

  4. #23
    freeswan
    Avatar von freeswan

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Waehrend meiner Zeit in Thailand (viele Jahre) habe ich gemerkt, das sehr viele Thai ladys mit Verstopfung zu tun haben.
    Wenn ich sie dann gefragt habe wie sie sich ernaehren, gab es immer viel weissen Reis, viel fritiertes Zeug, kaum Fruechte oder Gemuese, geschweige denn Salat UND, 1. haben die Damen kaum was getrunken und wenn, lieber alles moegliche andere als viel Wasser.
    Fuer eine gute Verdauung ist es wichtig viel Wasser zu trinken (stilles am besten). Und moeglichst morgens auf nuechternen Magen ein grosses Glas. und dann natuerlich viele Faserstoffe (frisches Gemuese, roh oder leicht gekocht, Obst. Aber wenns halt viel Reis und Brot und Suesses gibt, dann braucht man sich nicht umgucken. Und das war immer der Grund fuer die Verdauungsprobleme...

  5. #24
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Liebe Swantje,
    well, das mit dem Trinken ist mir bei einigen (Thai) frauen auch aufgefallen. Dazu essen sie ja ziemlich scharf. Auch gesehen bei Feiern, das sie die reine Schwarte (nur Fett) gern essen . Mir würde das kaum bekommen. Mir wäre nur noch schlecht.
    Ich wundere mich immer wieder, was alles im Bauch dieser Frauen verschwindet . Entweder sie haben keinen Magen oder der ist aus V2A Stahl . Diesen Fisch (ich glaube der nennt sich Pla Rah) den sie so gern mögen, der ist bestimmt auch nur schwer verdaulich. Den habe ich einmal gegessen und mich lange mit ihm unterhalten .
    Den Frauen macht das nix, unglaublich. Dazu kommt bei einigen Dingen die Menge an Chili und Curry das es mir die Sprache verschlägt.

    Wingman

  6. #25
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Zitat Zitat von wingman",p="258540
    Liebe Swantje,
    well, das mit dem Trinken ist mir bei einigen (Thai) frauen auch aufgefallen. Dazu essen sie ja ziemlich scharf. Auch gesehen bei Feiern, das sie die reine Schwarte (nur Fett) gern essen . Mir würde das kaum bekommen. Mir wäre nur noch schlecht.
    Mjam - das ist doch wie beim Eisbein, die Schwarte mit dem Fett drunter ist am leckersten. Ok, leicht bekoemmlich ist was anderes :-)

  7. #26
    Avatar von KhonKaen

    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    359

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Tja das essen und die Thai,

    ziemlich scharf, ziemlich lecker, ziemlich gesund, ziemlich ungesund!
    ja Ihr habt richtig gelesen!
    Reis, Gemüse ect. ist gesund weiß mittlerweile fast jeder!
    Diese extreme schärfe ist nicht gesund, sondern im übermaß und sog.dauerbetrieb absolut ungesund! Magenkrebs ect.in Thailand sehr hoch!
    Meine Frau hat wo sie gekommen ist auch probleme mit den Magen gehabt, da es auch nach einer gewissen Zeit nicht weg ging, haben wir Nägel mit Köpfen gemacht und eine "Gastro" gemacht(ein Schlauch mit Kamera durch den Mund in den Magen) um genau zu wissen was ist fakt. Unheimlich viele Personen(ich meine über 90%, weiß ich aber nicht mehr so genau!Mein Hirn wird auch älter)haben den "Helicobacter pylori" (ist ein weltweit verbreitetes Bakterium, das sich beim Menschen im Magen einnistet)und Probleme machen kann, aber nicht muss.Na ja wie bei fast allen Thais war bei meiner Frau der auch nachzuweisen. nach einer einnahme von sog.kombi Präparaten ist der dann ausgemärzt.Wichtig einnahme vorschrift des Arztes oder des beipackzettels beachten, ist extrem wichtig!Danach waren die Schmerzen weg, ob es alleine daran gelegen hat weiß ich nicht.
    Wichtig ist auch und da muss man notfalls ein machtwort sprechen!!den Chilli zu reduzieren!!!! es muss sein!!!Ich esse ihn auch gerne, aber in maßen, wenn unsere Thaifrauen den Chilli in extremen Dosen "reinpfeiffen"dürfen die sich nicht wundern. Wer extrem Chilli konsumiert soll sich wenner Magenbeschwerden bekommt/hat nicht bei seinen Mitmenschen ausheulen.
    So extrem hab ich es meiner Frau beigebracht und siehe da, sie merkte wenn sie mit den chilli etwas vorsichtig umgeht dann ist auch ihr magen wieder ihr Freund.
    In Isaan wird und wurde viel Chilli gegessen da, wenn man Chilli ist man nicht soviel essen kann als wenn man keinen oder nur sehr wenig isst! Das ganze ist dann billiger! In Bangkok beo Leuten die etwas mehr Geld haben, wird auch nicht so scharf gegessen....informiert euch mal wenn ihr könnt!
    Gruss KhonKaen

  8. #27
    Avatar von KhonKaen

    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    359

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Hhmm....Nachtrag!

    über 90% bei den helicobacter pylori meinte ich natürlich von den
    Menschen in Thailand!
    Gruss KhonKaen

  9. #28
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Zitat Zitat von KhonKaen",p="258654
    In Isaan wird und wurde viel Chilli gegessen da, wenn man Chilli ist man nicht soviel essen kann als wenn man keinen oder nur sehr wenig isst! Das ganze ist dann billiger! In Bangkok beo Leuten die etwas mehr Geld haben, wird auch nicht so scharf gegessen....informiert euch mal wenn ihr könnt!
    Gruss KhonKaen
    Also ich bin ja schon darauf hingewiesen worden, dass es hier nicht erwuenscht ist, auf Rechtschreibfehler hinzuweisen, aber das hier ist schlicht nicht verstaendlich.

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    @ KhonKaen,

    ob thl. Reis soo gesund ist ??

    Seh da nur Kohlehydrate, weil der Reis geschält ist.

    Magenkrebs von zuviel Chili abzuleiten,...kann ich mir nicht so ohne weiteres vorstellen.

    Wenns einem nicht soo gut geht , gibts doch anfänglich ne Magenschleimhautentzündung.

    Sozusagen als Frühindikator...Hat ich in meinem Leben ca. 1 X

    Dann heisst es aufpassen.
    ---------------------------------------------

    Zitat : " In Isaan wird und wurde viel Chilli gegessen da, wenn man Chilli isst man nicht soviel essen kann als wenn man keinen oder nur sehr wenig isst! Das ganze ist dann billiger!

    In Bangkok bei Leuten die etwas mehr Geld haben, wird auch nicht so scharf gegessen....informiert euch mal wenn ihr könnt".
    ---------------

    Hab die Theorie hier im Forum schonmal gelesen..

    Der Eine, braucht das scharf, der Andere nicht soo. Glaube nicht, das das was mit Geld in der Geldbörse zutun hat.

    Meine Mia, isst die Suppe tom säp scharf. Mit Sicherheit nicht aus Geldmangel..
    -------------

    @ Modus,

    na Hauptsache klappts bei dir Zuhause mit der Unterhaltung..

    Hab mal gerade ein vergessenes "s" entdeckt und ein verrutschtes " i Richtung o ". Ach ja ..und statt einem "m " ein "n"...

  11. #30
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Verdauungsprobleme bei Thai Frauen in D?

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="258663
    na Hauptsache klappts bei dir Zuhause mit der Unterhaltung..
    Klar, wenn meine Katze Hunger hat, merk ich das sofort
    Ne im Ernst, was soll der erste Satz mit dem wenig oder viel Chili aussagen?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tattoos thai frauen
    Von schumi1985 im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.11, 16:16
  2. Viele Thai - Frauen um die 40 sind kinderlos
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.06.05, 18:05
  3. Armut Zwingt Thai Frauen In Die Ehe Mit Ausländern
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 13.05.05, 12:59
  4. Generationsunterschiede bei Thai-Frauen ?1?
    Von LEON im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 18:52
  5. Thai - frauen auf platz 2 in Deutschland
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.12.03, 17:56