Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Ventilator der Klimanalage läuft ständig

Erstellt von Tanha, 12.01.2019, 03:48 Uhr · 49 Antworten · 1.519 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    366

    Ventilator der Klimanalage läuft ständig

    Hi,

    gibt es einen Grund (und wenn welchen), warum sich bei allen kleinen Klimanlagen, die ich hier in Thailand kenne, niemals der Fan komplett abschaltet, obwohl die gewünschte Temperatur längst erreicht ist?

    Mich stört das Geräusch sowie der Wind bzw. die Luftbewegung.

    Besten Dank für eure Antworten.

    Gruß
    Tanha

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    1.036
    Der Ventilator saugt auf der anderen Seite die Raumluft wieder an, sonst hätte die AC ja nix zum kühlen. Desgleichen ist der Luftkreislauf erforderlich, um die Feuchtigkeit aus der Luft zu bekommen. Die Klimaanlage macht nicht nur kalt, sondern sie entfeuchtet auch (was manche möglicherweise nicht wissen). Geräusch und Luftstrom kann man an der Fernbedienung einstellen. Ventilator auf kleinster Stufe -> Geräusch und Luftstrom = minimal. Es gibt auch mittlerweile Klimaanlagen, die komplett ohne Ventilator auskommen, sind aber noch sündhaft teuer.

  4. #3
    Avatar von j-m.s

    Registriert seit
    10.05.2015
    Beiträge
    179
    es gibt Klimaanlagen, die schalten sich per Thermostat an und aus. Wenn es zu warm ist, gehen sie an, kühlen 1-2° runter und gehen dann wieder aus.
    Dann gibt es Inverter-Anlagen, die laufen ständig, regulieren aber per Thermostat die Kühlleistung.

  5. #4
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    335
    Meine stell ich auf Automatik, die schaltet sich ab wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird es wieder warm schaltet sie sich wieder ein. Wie gut das dauernde an und ausschalten ist, weiß ich aber nicht.

  6. #5
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    15.689
    Tschuldigung, ist das hier der Thread der Nachkommen der Schildbürger ?

  7. #6
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2.248
    einfach ein " Stöckchen " in den Ventilator stecken..
    Dann dreht sich nix mehr.

  8. #7
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    366
    Zitat Zitat von ReinerS Beitrag anzeigen
    Meine stell ich auf Automatik, die schaltet sich ab wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird es wieder warm schaltet sie sich wieder ein. Wie gut das dauernde an und ausschalten ist, weiß ich aber nicht.
    Welche Klimaanlage hast du denn? Wenn die ganz ausschaltet, würde ich mich über die gerne mal informieren. Habe momentan "Samsung Wind Free" ist zwar schon besser als bei anderen (Das Problem scheint den Herstellern also bekannt zu sein).

    Habe bei der letzten ein Blech unter die Anlage montiert, dadurch wurde der Luftstrom gegen die Decke geführt. Dies hat schon sehr geholfen. Keine Schmerzen mehr im Nacken und Rückenbereich am Morgen.

    Ich überlege ein Thermostat vorzuschalten, wie ich es bei einem meiner Kühlschränke habe (benötige dort 13-15 Grad C wegen der Käsereifung). Brauche dann aber eines, das bis 6000 Watt schalten kann.

    z. B. diesen:
    https://www.lazada.co.th/products/sway-digital-30a-mh1230a-220v-temperature-controller-refrigeration-heating-regulator-i256571071-s395444519.html

    Gruß
    Tanha

  9. #8
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    335
    Unsere sind von " Carrier" und relativ leise, wenn auf Automatic steht geht das Ding etwa alle 15 Min an bzw. aus. Welches Modell genau weiß ich nicht. Natürlich kann man die Lamellen vorne verstellen und dadurch die Richtung des Luftstroms verändern, hilft aber nicht viel wenn du direkt unter der Klimaanlage liegst.

    mfg
    Reiner

  10. #9
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    366
    Habe ich gerade bei einer Carrier-Air-Beschreibung gefunden. Scheint wohl der Grund zu sein, warum die anderen einfach weiterlaufen.

    Aus dem Thai übersetzt:
    "...Arbeitet noch etwa für 10 Minuten länger nach dem Ausschalten der Maschine, um die Restluft in der Klimaanlage zu entfeuchten Feuchtigkeit, die sonst die Ursache für Schimmel und Bakterien sein kann..."

  11. #10
    Avatar von Thairetter

    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    742
    Zitat Zitat von Tanha Beitrag anzeigen
    Habe ich gerade bei einer Carrier-Air-Beschreibung gefunden. Scheint wohl der Grund zu sein, warum die anderen einfach weiterlaufen.

    Aus dem Thai übersetzt:
    "...Arbeitet noch etwa für 10 Minuten länger nach dem Ausschalten der Maschine, um die Restluft in der Klimaanlage zu entfeuchten Feuchtigkeit, die sonst die Ursache für Schimmel und Bakterien sein kann..."
    Ich hab mich schon gewundert das ich immer dreimal drücken muss bis die AC ausgeschaltet ist.

    Der Lüfter meiner Carrier-AC läuft im Zimmer permanent, ist aber sehr leise und stört nicht, nur der Kompressor schaltet sich an und aus.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.02.10, 11:29
  2. Der Countdown läuft
    Von Brösel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 12:50
  3. wie läuft das mit der beantragung der aufenthaltserlaubnis/a
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 09:36
  4. Der Liebeskasper
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 18:06