Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

Erstellt von DisainaM, 02.10.2002, 16:13 Uhr · 19 Antworten · 1.769 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Hi Mehling,

    hab Dir in der letzten Zeit zwar nicht all zu oft Zugestimmt.

    Aber Du hast recht dise Vanessa sieht echt gut aus.

    Unter dem Motto:
    Apetiet darf mann sich holen, aber gegessen wirt zuhause.

    Gruß Peter

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    ...ich habe eigentlich erst durch diese "Passgeschichte" erfahren, dass diese Vanessa THAI sein soll, war immer der meinung sie ist Hongkong - Chinesin...:-)
    man(n) lernst also immer wieder was dazu, nun ist sie Thai...LOL:-)
    Gruss Klaus,
    ja und huebsch ist sie auch...:-)
    mich allerdings beeindruckt eher ihr Spiel...:-)


  4. #13
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Hallo Klaus
    Es gibt eine Menge Chinesen mit einem thailändischen Paß. Zur Info: Ich habe mal geschaut was die Quellen so alles schreiben. Also hier ist die Mutter der chinesische Part und hier auf Englisch ist ganz im Detail.

    Wer will es den Thais neiden, sich einen Weltstar an Land zu ziehen? Vor Weltmeisterschaften oder Olymiaden wird man auch in der BRD völlig unbürokratisch mit einem deutschen Paß ausgestattet und damit Deutsche/r, auch wenn man nicht mal einen entfernten Verwandten aus D hatte. Natürlich nur bei Medallienhoffnungen, weil die BRD ihr Prestige darüber noch mehr aufwerten muß. Bei der Mae hat es ja wenigstens noch eine realen Hintergund, auch wenn sie eine Brittin ist und bleibt.
    Viele Grüße
    Jinjok

  5. #14
    Avatar von nase

    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    121

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Also lasst mal die kirche im dorf....

    ich habe einen brief (ja shriftlich...) von der thai botschaft in berlin dass meine frau ihre thai staatsbürgerschaft behalten kann wenn sie eine neue annimmt (deutsch).

    leider zicken die deutschen rum - die wollen ihr nur die D geben wenn sie die thai abgibt. Und wenn sie die thai dann wiederholen würde (falls wir das hinkrigten...) dann würde sie laut gesetz automatsich die deutsche wieder verlieren.

    also die thais machen keinen ärger - ist nur die d seite.

    Den engländern ist der doppelpass übrigens hans-piep-egal - da geht das ...

    naja - jetzt habe wir erstmal die unbefristete eingesackt und kommt zeit kommt rat.

  6. #15
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Hallo Nase,

    [quote]Original erstellt von nase:
    ....ich habe einen brief (ja shriftlich...) von der thai botschaft in berlin dass meine frau ihre thai staatsbürgerschaft behalten kann wenn sie eine neue annimmt (deutsch).
    .....quote]

    Danke für Deine Antwort.

    Könntest Du bitte den Brief der Thai Botschaft uns zugänglich machen.

    Vorab vielen Dank.

    Gruß Peter

  7. #16
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Hi Jinjok,
    Du schreibst....:-):
    "Hallo Klaus
    Es gibt eine Menge Chinesen mit einem thailändischen Paß."
    LOL, Wem sagst Du es...:-), mir laufen diese "Chinesen" sozusagen taeglich "ueber den Weg"....:-)
    Gerade gestern wieder eine junge Chinesin kennengelernt, sie erzaehlte mir, Grossvater und -Mutter kammen aus China rueber, ihre Eltern sind hier geboren, sie auch eine Chiangmaierin....:-)
    Studiert (bis vor kurzem) in Seattle/USA, wartet auf das neue Studienvisa aus den USA, da gab es wohl Schwierigkeiten, wollten oder wollen es derzeit nicht erneuern, so studiert sie inzwischen ein anders Fach in BKK, wohl als Fernstudium, konnte noch nicht alles rausbekommen...:-)
    Spricht englisch very well....:-)
    nicht thaienglisch....:-)
    natuerlich hat sie nur EINEN Thaipass....
    Gruss Klaus


  8. #17
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Klaus
    Da hab ich doch glatt die englische Biografie-Quelle, dieThe Red Hot Vanessa Mae Webseite unterschlagen. Wer Chinesisch im Browser darstellen kann, sieht auch wie ihr Name auf Chinesisch geschrieben wird.

    Letztlich zeigt sich die Weitsicht der Mutter. Hat über ihre Herkunft aus der Kronkolonie dem Kinde die brittische Staatbürgerschaft gegeben und nicht etwa die thailändische des Vaters. Und nun bekommt sie diese quasi als Bonus gratis dazu. Nicht zuletzt, weil die Briten ein entspanntes Paßgesetz haben.
    Jinjok

  9. #18
    Kubo
    Avatar von Kubo

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Den in der Welt bekannten und berühmten Leuten, die noch dazu "landestypisch" aussehen, was die Rasse betrifft, werden die Thai-Behörden bestimmt gern ihren Paß geben.

    Schließlich besteht in Thailand doch seit Rama dem Ersten bis zum heutigen Tag ein chronischer Mangel an weltberühmten Leuten. Die haben niemanden vorzuweisen , der z.B. das Auto, das Flugzeug, die Glühbirne, das Moped, das Radio/Fernsehen, das Fahrrad u.s.w. erfunden hätte. Selbst der allseits sehr verehrte Buddha kam schließlich aus Indien..

    Wenn dann so ein stolzer Staat voller Patrioten selbst in den Geschichtsbüchern praktisch nichts an internationalen Berühmtheiten vorzuweisen hat, womit er auf der "Weltbühne" noch Eindruck schinden könnte, wird nach jedem sich bietenden Strohhalm gegriffen.

    Da wird dann schon mal ein Amateur-Boxer im Superleichtgewicht wegen seines zum Ruhm der Nation errungenen Olympia-Titels gleich zum superreichen Mann gemacht und wenn die bekannte Vanessa-Mae in Zukunft der Presse sagt: "Ich geige für Thailand" , ist das doch schon einen zusätzlichen Thaipass wert...:-)


  10. #19
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    Hi Kubo...:-)
    Du hast den Weg des behinderten Olypioniken vergessen?...?
    Oder war das Absicht?
    Schliesslich hat dieser auch mehrere Goldmedaillen fuer Thailand gewonnen und waer einzureihen in die "Ehrengarde" der Reichen und
    "Reichgemachten", aber mitnichten, er vegetiert bis zur naechsten
    Paraolypics so dahin, falls er ueberhaupt wegen fehlender Foerderung nochmals starten kann...:-)
    Woran liegt das, da leistet ein Mensch enormes zur Ehre seines Landes, aber die Ehrung ja selbst die noetige finanzielle Unterstuetzung bleibt aus, da wird wohl wiedermal die vom Koenig angeprangerte Doppelmoral gegriffen haben, vermutet
    Klaus
    der damit auch gruesst...?:-)

  11. #20
    Kubo
    Avatar von Kubo

    Re: Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass

    @ Klaus, nein , ich habe nichts absichtlich vergessen, nur nichts von dem anderen behinderten Sportler gewußt.

    Daß der nicht als Aushängeschild benutzt wird, muß man sich vielleicht anders erklären.

    Früher war bei uns in Deutschland doch auch mal eine Olympiade (1936 glaube ich..) dazu benutzt worden, für die Welt die Leistungsfähigkeit der gesunden, starken, besser noch kampfstarken (fürs Militär) deutschen Sportlers herauszustellen.

    In solch einem Szenario findet ein Behinderter dann keinen Platz. Denk dabei mal an den Spruch: Nur in einem gesunden Körper lebt auch ein gesunder Geist. Schöne Frauen, starke Männer..das braucht das Land und damit kann man der Welt an vorzeigbaren Beispielen dann möglichst glaubhaft verkünden: Seht her, so ist das Volk der Thais.

    Es ist aber nicht nur bei Thais so. Denk doch mal an Amerikas (Film) Helden, egal wer , von Rambo bis John Wayne..Patrioten, edel, stark und unbeugsam wie angeblich die ganze Nation ...

    Solange z.B. auch Sportler oder Künstler für die Politiker nützlich sind, ist alles ok. Aber wehe, sie ziehen nicht mehr mit, wie einst Boxweltmeister Cassius Clay, der nicht mitmachte bei den "Helden" in Vietnam. Ruck zuck war er weg vom Fenster und es hat sehr lange gedauert, bis er endlich wieder "zurückkam".

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 09:53
  2. UDD akzeptiert Abhisit's Versöhnungsplan!
    Von Mr_X im Forum Thailand News
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:45
  3. welcher provider akzeptiert billigvorwahlen
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.08, 19:18
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 10:48
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 21:35