Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Urlaub im Dorf

Erstellt von Gramol, 01.08.2005, 12:44 Uhr · 82 Antworten · 4.080 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Urlaub im Dorf

    Zur Eingangsfrage:

    Vor wenigen Monaten war meine Frau noch der Meinung, daß nur 5 Tage bei ihrer Familie auf dem Dorf bleiben wolle und die restl. Wochen etwas Erholung braucht.
    Klar, wenn sie das elterliche Haus besucht und die ganze Familie zur ganztägigen Putzaktion animiert. Mich wundert es nicht, daß die ersten Tage zu Hause ihr ziemlich stressig vorkommen.

    Ich hielt es seither mit der 50:50 Regelung, aber nicht so strikt. Zuerst Familie auf dem Dorf, dann weiterreisen, wobei ich das Dorf als ziemlich angenehm empfinde.

    Noch nie hatte ich das Gefühl, daß die Familie uns am Abreisen hinderte; ganz im Gegenteil, der Schwager wollte am Liebsten mit ans Meer reisen.

    Martin

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Urlaub im Dorf

    Zitat Zitat von Gramol",p="263725
    Ich hatte meiner Freundin auch angeboten, ihre Eltern oder ihre Schwester inkl. 6-jährigem Sohn mit nach Phuket zu nehmen ...
    Bist du wahnsinnig? Meine Frau und ich sind übereinstimmend der Auffassung, es ist besser, wenn wir niemanden von der Family sehen. Die wollen ja doch immer nur das Eine ...! Ein oder zwei Mal im Jahr fährt meine Frau höflicherkeitshalber nach Hause, meistens ohne mich. Du bist aber auf Urlaub hier und solltest dir mal Gedanken darüber machen, welchen Stressfaktor deine Angebote bedeuten könnten, falls ein solches tatsächlich mal angenommen wird.

    Mal ganz davon abgesehen, ein Reisbauer fühlt sich in einem Touri-Hotel mit Sicherheit nicht wohl. Du aber auch nicht, wenn du die Tischmanieren dann im Hotel-Restaurant siehst. Verstehe mich nicht falsch, deine Intention ist bestimmt ritterlich, ich mache auch dem Reisbauern keinen Vorwurf, es sind halt verschiedene Welten und es tut m.E. nicht gut, den Reisbauern in die Touri-Welt einzuführen, das kann nur schief gehen, und zwar für beide Seiten!

    Lass´ die Leute in ihrer vertrauten Umgebung, lieber im Isaan einen Pick-Up o.ä. mieten, Family drauf und einen Ausflug machen. Das wird dir gefallen und die Family ist auch noch in vertrauter Umgebung und dann sorgen die schon dafür, dass sie auch ihren Spass haben.

  4. #23
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Urlaub im Dorf

    Zitat Zitat von ReneZ",p="263774
    @tira, @gramol:
    in meiner Umgebung sind in letzter Zeit zwei Ehen geplatzt
    in genau solch eine Situation - Mann lässt sich verführen
    (was uns ja nicht passieren würde ).
    ...
    Abgesehen davon, und von der Sache dass es einfach schöner
    ist wenn wir zusammen sind, ist ein Besuch an Thailand mit
    jemand die da zuhause ist ein Erlebnis womit kein
    Strand/Bar/Disko Urlaub mithalten kann.
    Welcome back in der schönen Welt der Scheinheiligen, die noch niemals ihre Frau betrogen haben, noch nie daran dachten und natürlich folgerichtig auch nie nach Pattaya fahren!

    @ReneZ, sorry, dass ich gerade deinen Beitrag zitiert habe, es hätte auch irgend ein Anderer sein können und das was ich mit diesem Posting sagen will, ist garantiert nicht auf Deines oder dich persönlich gemünzt. Nur so viel: Ein "Verführen", ich will jetzt mal lieber sagen wollen eine Shorttime, wo nichts dahinter ist, führt bei einer Thai-Frau garantiert nicht zur Scheidung. Da müssen schon schlimmere Dinge passiert sein oder es war einfach nur ein Vorwand für ganz andere Gründe!

    Ob wir nun von Pattaya oder Phuket reden, ist in diesem Zusammenhang auch egal, Phuket ist halt etwas teuerer.

    Was ich sagen will ist, dass wenn ein Mann alleine in eine solche Destination fährt, zumindest jede Thai-Frau weiss, was da abläuft. Die Thai-Mädels sind ja nun wirklich auch nicht doof! Und obwohl das bei vielen Foren-Membern hier natürlich nicht passiert, in der Soi 6 in Pattaya sehe ich jedesmal genug von solchen Leuten, kann jetzt aber nicht sagen, ob das Mitglieder dieses Forums sind, denn das Outen würde ja wiederum nicht zum Saubermann in D passen . Ist ja alles auch nicht verwerflich, sondern einfach nur menschlich, zumindest in meinen Augen und die Thais sehen das ähnlich. Und glaubt mir, euere Partnerin geht davon aus, dass ihr manches Abenteuer gehabt habt, wenn sie dann irgendwann zurück ist. Habt ihr tatsächlich abstinent gelebt und besteht auch noch darauf, euere Partnerin wird das entweder nicht glauben oder euch für absolute Weicheier halten, weil es das in der TH-Denke halt einfach nicht gibt, dass ein Mann, sofern er das bezahlen kann, sich nicht den Freuden des Lebens hingibt.

    @Gramol
    Wenn du dann alleine in Phuket bist, geniesse deinen Aufenthalt dort. Immer schön mit qualitativ hochwertigen Condom damit nichts passieren kann, denn Tripper o.ä. wollen die Thai-Frauen weniger. Egal ob du es tust oder nicht, deine Partnerin wird dir das in jedem Fall unterstellen. Du musst nur 2 Dinge beachten:
    - Erstens darfst du dich in keines deiner Abenteuer verlieben, das ginge an die Substanz und
    - Zweitens darfst du niemals darüber sprechen.

    Auch wenn "sie" es weiss, ansprechen wird sie das Thema wahrscheinlich schon und jetzt kommt es darauf an, dass du einerseits ihr nicht auf die Nase bindest, dass du z.B. 4 Mädchen gehabt hast, damit würdest du sie vor den Kopf stossen, andererseits aber vielleicht mal eine Frage unbeantwortet oder ausweichend beantwortet lässt, damit sie weiss, dass du kein Waschlappen bist und sie sich weiter anstrengen muss. Ist ein gewisser Spagat zwischen Diskretion und dem, was passiert ist, du wirst das schon lernen .

    Ein schlechtes Gewissen brauchst du dabei nicht zu haben. Solange du deine Partnerin weiterhin liebst, bist du nach Thai-Verständnis nicht fremdgegangen.

  5. #24
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Urlaub im Dorf

    an die Mods,wenns zu sehr off topic is,schmeissts einfach raus
    Ich bin in einer Bergmanns-Kolonie aufgewachsen mit Plumpsklo bis Mitte der 1960er Jahre und Zinkbadewanne im Keller ( samstags war Badetag :schaem ,Mitte der 1970er Jahre ham wir nen richtiges Badezimmer bekommen.
    Meinem Vatta warn Restaurantbesuche immer ein Greuel.
    Den Knigge kannte man nur vom hoerensagen aber die Kameradschaft und Herzlichkeit in der damaligen Zeit moecht ich nicht missen,keine Spur von Ellenbogengesellschaft!

    Sch.eiss watt auf Etikette wenns Herz am rechten Fleck sitzt.

    Diese Herzlichkeit hab ich bei Panida in der Siedlung wieder erfahren duerfen!
    Mit der Thai-Family ins Guesthouse ist sanuk mak mak
    PS: In sonnen ***** Laden taet ich mich selbst nich wohlfuehlen


    Der Lothar aus Lembeck

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Urlaub im Dorf

    @ptysef

    Scheinheilig ist gut - nur vielleicht bin ich etwas altmodisch oder schon zu konservativ denkend, aber wenn ich in die Soi6 oder ein Caffee muss, kann eigentlich irgendetwas mit der Partnerschaft nicht stimmen (egal auf welcher Seite und Weise).

    Nicht zu verachten ist allerdings auch der Buschfunk in TH. Ich erinnere mich noch gut, als ich mit meiner Frau (damals Freundin) das erste Mal mit ihr auf Samui landete - keine 20 min. später hiess es schon : You have Lady in Samui (was ja auch vor ihr stimmte und längst erledigt war )

    und noch ein Spruch meiner Oma: Besoffene und Kinder erzählen oft die Wahrheit


    Juergen

  7. #26
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Urlaub im Dorf

    also ich versuche eigentlich die meiste zeit in thailand bei der familie zu verbringen,natuerlich machen wir viele ausfluege,gehen essen und machen viel zu hause auf der farm,obwohl es mit der sprache nicht so gut bestellt ist auf beiden seiten verstehen wir uns doch gnz gut und ausserdem kann meine frau und eine nichte auch beim uebersetzen helfen,aber so lerne ich auch immer wieder ein paar worte und der urlaub ist fuer mich viel erholsamer als in patty oder so,wo ich auch schon mal eine paar wochen verbracht habe,aber noch als junggeselle
    im letzten urlaub waren wir eine woche in bkk,dann eine woche in udhon thani in einem super ruhigen resort und dann zwei wochen bei der familie dann nochmal ein paar tage in bkk
    im januar fliegen wir wieder und werden so 4 wochen auf der farm sein,schaeze ich

    gruesse matt
    PS:
    allein lassen in thailand wuerde meine frau mich aber auch nicht unbedingt,hat sie mir auch schon gesagt,letztes jahr ist sie schon drei tage vor mir nach hause geflogen,allerdings waren meine eltern und andere verwandte noch mit in bkk und auch im gleichen hotel
    aber wie andere schon sagten ich wuerde gar nicht allein meinen urlaub verbringen wollen,oder mit anderen maedchen,dann haette ich nicht heiraten brauchen,aber jedem wie er es moechte

  8. #27
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Urlaub im Dorf

    Zitat Zitat von JT29",p="263867
    @ptysef

    Scheinheilig ist gut - nur vielleicht bin ich etwas altmodisch oder schon zu konservativ denkend, aber wenn ich in die Soi6 oder ein Caffee muss, kann eigentlich irgendetwas mit der Partnerschaft nicht stimmen (egal auf welcher Seite und Weise).
    Absoluter Quatsch. Das ist D-Denke. Ich verstehe dich ja, aber wenn du hier lebst ist das etwas anders. Ich für mich persönlich habe mich mittlerweile arrangiert und angepasst. Und du kannst dir sicher sein, dass meine Partnerschaft i.O. ist, auch wenn man sich das in D nicht vorstellen kann.

    Zitat Zitat von JT29",p="263867
    Nicht zu verachten ist allerdings auch der Buschfunk in TH. Ich erinnere mich noch gut, als ich mit meiner Frau (damals Freundin) das erste Mal mit ihr auf Samui landete - keine 20 min. später hiess es schon : You have Lady in Samui (was ja auch vor ihr stimmte und längst erledigt war )
    Vergiss´ den "Buschfunk". Den mag es gelegentlich geben, na und? Rausreden sollte und kann man sich immer, wenn Man(n) nicht allzu blöde ist.

    Und wie ich zuvor schon sagte oder andeutete, wenn du es nicht machst, bist du in ihren Augen ein Looser. Tust du es, sie wird es akzeptieren, wenn sie dabei kein Gesicht verliert, sprich du ihr das nicht "beichtest" oder sonst wie grossartig damit angibst, dass es jeder weiss.

    Das Leben in TH kann wirklich so easy sein, wie ich das gelegentlich hier oder wo anders beschreibe, man muss es nur kapieren und verstanden haben, was wo wie wichtig ist. Ich denke, ich bin auf einem guten Weg dazu ... aber wie schon gesagt, einem Urlauber mit seiner D-Denke das zu vermitteln, ich glaube das ist nahezu unmöglich.

  9. #28
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Urlaub im Dorf

    Zitat Zitat von ptysef",p="263877
    ...wenn du es nicht machst, bist du in ihren Augen ein Looser. Tust du es, sie wird es akzeptieren, wenn sie dabei kein Gesicht verliert, sprich du ihr das nicht "beichtest" oder sonst wie grossartig damit angibst, dass es jeder weiss....
    Dann oute ich mich mal als Looser ;-D

    Die Zeiten ändern sich: Früher rechtfertigte man sich für eine andersweitge Orientierung - heute rechtfertigt man sich, dass man sich nicht andersweitig orientiert. Kein Wunder, dass die Jugend die Orientierung verloren hat...

  10. #29
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Urlaub im Dorf

    Nachdem meine Frau ja ihr eigenes Haus besitzt, habe ich bezüglich der Einrichtung schon Mitspracherecht.Es ist jetzt schon ganz nett und jährlich kommt was dazu.Man hat viel Zeit sich mit den Kindern zu beschäftigen und zu entspannen.Lesen,diverse Ausflüge und nette Abende mit Nachbarn runden das ganze ab.Aber meine Frau hat verdammt wenig Zeit für MICH ,und ist immer irgendwo schnacken, kocht, etc. kurzum sie hat eine großartige Zeit. Bei ihr im Dorf spielt die Landflucht der Leute auch eine große Rolle.Meine Generation ist im Dorf schlichtweg nicht vorhanden, die sind arbeiten in Bangkok usw.
    Bis auf eine Schwester mit deren Mann ist auch keine geradlinige Verwandschaft mehr vor Ort.
    Alles in allem muss ich zugeben:Ich kann mich nicht länger als 7 Tagen mit mir selbst beschäftigen, das hat dann für mich auch nichts mehr mit Urlaub zu tun.Ich brauche Anreize von außen um meine Freizeit zu gestalten!

  11. #30
    mot daeng
    Avatar von mot daeng

    Re: Urlaub im Dorf

    Das Leben in TH kann wirklich so easy sein, wie ich das gelegentlich hier oder wo anders beschreibe, man muss es nur kapieren und verstanden haben, was wo wie wichtig ist. Ich denke, ich bin auf einem guten Weg dazu ... aber wie schon gesagt, einem Urlauber mit seiner D-Denke das zu vermitteln, ich glaube das ist nahezu unmöglich.[/quote]

    das ist schoen ... jetzt habe ich schon so lange zeit in los verbracht , und dachte immer das kann man ja gar nicht kapieren . auch viele expats getroffen , die meinten sie haetten was kapiert , konnte ich aber nicht nachvollziehen .

    aber hier , im nittaya-board wird mir das leben erklaert , von ptysef .
    noch schoener , das ich diese erklaerungen nicht brauche , weil ich mit dem kopf denke , mit nix anderem .

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  2. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  3. Das erste Öko-Dorf....
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 12:59
  4. Songkran auf´m Dorf
    Von moselbert im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.04, 13:19