Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Up to you

Erstellt von Udo Thani, 24.08.2005, 14:25 Uhr · 34 Antworten · 2.086 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Up to you

    Zitat Zitat von soi1",p="269366
    up to you sind die erste worte die ein anständiges isaan-mädel and der bar lernt.
    Mag sein, das sie es dort zuerst auf englisch lernt...
    ...auf Thai kennt sie es schon viel länger

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Up to you

    Zitat Zitat von mipooh",p="269368
    [...]kann es sein, dass sie hua sagte anstatt phua? ...
    Nein, sie sagt seit Jahr und Tag phua, obwohl uns beiden der Begriff hua durchaus geläufig ist ;-D

    Das deine Frau es unter Umständen nicht nachvollziehen kann, ist nicht weiter schlimm, ich vermute mal, es ist Suays eigene Art, sich mit mir verständlich zu machen, ohne dass es von jedem anderen nachvollzogen werden kann.
    Der Grund liegt darin, dass sie sich als jemand aus dem Agrar-Bereich der Weiten des Issaans während ihrer Aufenthalte in Bangkok und anderen Gegenden etwas Thai angeeignet hat, was nicht von jedem ihrer Dorf-Mitbewohner auch verstanden wird.
    Na ja, Hauptsache, ich verstehe sie

  4. #23
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Up to you

    Zitat Zitat von phimax",p="269370
    Zitat Zitat von UAL",p="269358
    ...sich als Geizhals oder Suppenhuhn outen kann, Nachverhandelungen eingeschlossen...
    Wo hast du denn dein Thai gelernt? ;-D
    Ich kann kein Thai, geschweige denn überhaupt was zu verstehen...

  5. #24
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Up to you

    Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, aber es handelt sich wohl um das Pendant von "arei godei", was natürlich viele Bedeutungen haben kann.

    Und das geht von einem ganz harmlosen "ich bin mit allem Einverstanden - alles können wir, bzw. kannst du", bis "Ach, dann tu doch was du willst!!!"

    In Zusdammenhang mit der Fragestellung des Eingangsthreads (mit verzogener Mimik) bedeutet es wohl eher die letztere Variante...oder etwas in der Art

    PS: trotzdem wieder faszinierend was da wieder alles in ein paar Wörter (die zudem noch schlecht übersetzt sind) hineinkatapuliert wird ;-D

  6. #25
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Up to you

    @ Kali,

    das ist wohl wahr. Wir haben auch sprachliche Neuschöpfungen, die nicht jeder nachvollziehen kann und meine Frau hat mir sogar "verenglischte Thai-Begriffe" nähergebracht, die weder ein englischsprechender noch ein thaisprechender Mensch verstehen würde.
    Sozusagen eigene Subkultur...

    Gruss
    mipooh

  7. #26
    mot daeng
    Avatar von mot daeng

    Re: Up to you

    Zitat Zitat von mipooh",p="269368
    @ Kali,

    kann es sein, dass sie hua sagte anstatt phua? Meine Frau würde es nämlich nicht verstehen, wenn es phua wäre. Wäre es jedoch hua, dann könnte es auch heissen, was denkt Dein Gehirn? im Sinne von Mann, was denkst Du Dir eigentlich!? oder Mann, spinnst Du?

    Gruss mipooh
    oder meint sie , hia ( big boss ) , was machst (tham ) du da ?
    ist doch alles das gleiche , nicht irritieren lassen , djai yen ...

  8. #27
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Up to you

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="269377
    ....was da wieder alles in ein paar Wörter [...] hineinkatapuliert wird
    Bin (sowieso) der Meinung, das man diese u.ä Worte nicht (isoliert) übersetzen kann/sollte...
    ...denn es sind nicht nur Worte, sie sind (ein Teil vom) Lebensgefühl.

    Was (zugegeben) nicht immer einfach zu verstehen ist ;-D

  9. #28
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Up to you

    Ich wusste gar nicht, was man in dieses "up2you" alles reininterpretieren kann .

    Ich hatte oft einfach den Eindruck, dass damit mangelnde Englischkenntnisse kaschiert wurden und ohnehin nicht verstanden wurde welche Vorschläge meine Frage enthielt :-( - also, welche Antwort hätte man darauf geben sollen.

    Gruß
    Thomas

  10. #29
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Up to you

    "up to you" heisst eigentlich sinngemäss UP YOURS:


  11. #30
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Up to you

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="269377
    [...]aber es handelt sich wohl um das Pendant von "arei godei", [...]
    Nun, das hat Suay, die wo was meine Jattin is, bestätigt. Frei umgethait heisst es wohl soviel wie: ´mai pen arei hai arei´, soviel wie: ´Egal, was du gibst´, womit wir der Threaderöffnungsfrage desjenigen, der uns glauben machen will, dass er die Bedeutung von ´up to you´ nicht kennt, wieder sehr nahe kommen.

    Doch was hat ´arei godei´ noch für Bedeutungen

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte