Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Unueberhoerbares Viech

Erstellt von Blue, 19.07.2002, 01:55 Uhr · 36 Antworten · 1.469 Aufrufe

  1. #21
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Unueberhoerbares Viech

    ...wenn man sie quer auf den Rost legt, vermutlich :???:

    Suay mag sie übrigens auch... tham sia ook kon piao duay phrik tham hoom tii lang aroy maak maak...

    Also: erst raus aus den Klamotten, ein bisschen sauer mit Chilly, anschließend 'ne Prise genommen - hmmm, lecker....

    Letzte Änderung: Kali am 19.07.02, 19:09

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Unueberhoerbares Viech

    @Peter-Horst
    @Kali
    Es gibt auch größere und anders gefärbte Exemplare.
    Man ißt den Rücken und den Schwanz. Das ganze wird mit ziemlich viel Chili versehen (das genau Rezept kenne ich nicht) und es schmeckt erstaunlich gut.
    Man braucht allerdings ein paar von den Viechern um satt zu werden.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  4. #23
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Unueberhoerbares Viech

    @Kali
    Siehste Kali, Deine Suay hat Ahnung!
    Solltest Du auch mal probieren wenn Du drüben bist. Schmeckt wirklich!


    Gruß

    Mang-gon Jai

  5. #24
    Blue
    Avatar von Blue

    Re: Unueberhoerbares Viech

    @Mang-gon-Jai

    Donnerkeil! :O Sind diese beiden Gesellen tatsächlich jene,
    die morgens aus den Bäumen heraus ihren Namen brüllen?
    Man fasst es nicht. Ich hätte da etwas in der Groesse aines Leguans vermutet.

    Was den Verzehr betrifft: ist das nicht sehr muehsamm, genug von diesen Echsen einzufangen? Ich meine von den beiden hat man doch noch nicht gegessen :???:

    Schoenen Abend noch.
    Blue

  6. #25
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Unueberhoerbares Viech

    @Blue
    Es gibt größere dieser Viecher. So bis etwa 35 cm würd ich mal schätzen. Mehr aber nicht, dann ist Schluß.
    Klar bleibt nicht viel, wenn man die Dinger grillt, aber es kommt ja noch so einiges dazu: Gemüse, Gewürze und natürlich Khao niao.


    Gruß

    Mang-gon Jai

    P.S.
    Wenn Du meinst, daß sie für ihre Größe zuviel Lärm machen, dann sieh Dir doch mal die Grillen an. Die sind sicher auch zu laut für die Größe.

  7. #26
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Unueberhoerbares Viech

    Diese habe ich in bei Pua gesehen. Einmal war ich zu Gast in Nordthailand, da gab es Tukä-Suppe. Ich bekam mit viel Gekicher die Eier des Tieres auf den Teller, sollen aphrodisierend sein... Später bekam ich auf meine Frage nach dem Tier u.zitiertes e-Mail.

    Ein anderes Mal hatte ich einige Tage so ein Exemplar im Schlafzimmer irgendwo hinter einem Vertiko. Jeden morgen hat der mich zu völlig unchristlicher Zeit wie ein Hahn geweckt. Sie sagen dort auch lautmalerisch Dog-Dong dazu.

    Gruß
    Xenu



    The english word call "Gekko gekko"

    Tukae are quite large insectivorous lizards,up to 14 inches (35 centimetres) in length from snout to tail tip,with a loud distinctive call .Thay are called gecko,or gekko, in English(on which more later),and are fairly common in Thai towna,particularly in garden suburbs .Largely,nocturnal in habit, the male's throaty,two-one,repetitive,falling call often rasps across the stridulations of insects among the moon-dappled shrubs and trees.

    Many Thais find this gecko's warty,mottled,fleshily wrinked appearance repulsive, even loathsoome ,and are scared both by a belief associated with its call, and also its reputed reaction when startled.This response is heightened when the tukae,a creature that in the traditional Thai worldview only belongs 'outide' , ransgresses a deeply imbedded category by trespassing within human habitations, where they are capable of roaming at will around the walls and ceilings.An inauspicious omen.

    The tukae's call can be compared to a two- tone ambulance siren: a hort high tone follwed by a longer lower one. Dee daah .Dee daah .Keep the tune and substitute the Thai lyric. Tu kae.In immememorial Thai belief this means 'rotten liver',and the lizard is said to be calling out to its symbiotic partner, a long,slim snake, to come and releve it from its pain. When the serpent duly shows up, the tukae opens its mouth wide to allow it ingress to gnaw away the
    infected part of the relevant organ. Thus a gecko of this kind insde the house is believed likely to attract snakes indoors, too .An old wives' tale? Sure ,but few Thais would agree with you,
    and one does occasionally come across individuals who will swear they have personally witnessed this symbiotic exchange in progress.

    There is also, though another completely unrelated belief concerning the tukae's cry .If ever you hear it calling repeatedly seven times in a row without a break, it's the Thai equivalent of finding a four-leaf clover ( though an implicit proviso seems to be the lizard should be outside rather than indoors on the occasion) .Generally, the call is only repeated four or five times; extremely rarely ,ten times or more. After three decades of automatically counting , I've never yet heard the magic seven . If l ever do, I might just act in a very Thai way-- rush out and buy a lottery ticket.( Even as I typed this, one in the garden next door made it only as far as six, damm it ) Then the other cause of the fear of tukae coming indoors is the widespread belief that if they are starled and lose their grip on the ceiling , they will bite any sleeping human they fall onto. What's worse, this bite is like a bulldog's

    Once locked in place ,the lizard's teeth cannot be pried free. The only resort is to kill it, cut off the body and rush to the nearest hospital to have the Gecko's head surgically removed.Again, this belief pertains to folklore rather than science.

  8. #27
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Unueberhoerbares Viech

    Hallo MgJ !

    Hast eine tolle Partnerin ,
    sage ja immer ,du bist zu beneiden !
    Auf dem Bild fletscht sie ja schon die Zähne ,
    gild das den Jinjoks oder schon dir ?

    Gruss Otto

  9. #28
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Unueberhoerbares Viech

    @Isanfreund
    Das Fletschen der Zähne gilt schon mir, ist allerdings nicht böse gemeint – ganz im Gegenteil.

    Wird Zeit, daß ich wieder hinkomme! Muß aber noch bis September warten.



    Gruß

    Mang-gon Jai


    P.S.
    Ich weiß ja, daß ich zu beneiden bin. Bin ich auch ganz stolz drauf.

  10. #29
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: Unueberhoerbares Viech

    Meine Freundin hat diese Fotos vor ein paar Tage gemailt bekommen, auch pure Thailand.

    Dieses Vieh war wohl auch UNÜBERHÖRBAR ........




    That`s the way....aha....aha..i like it.....

  11. #30
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: Unueberhoerbares Viech

    Schluck......... diese Bilder und dann thaT`s the way..... also ich bin kein Anhänger okkulter Praktiken........dieses Lied hatte ich gerade gesungen und getippt......mehr nicht.....
    Stefan

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte