Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Unterwürfigkeit ?

Erstellt von Micha, 05.02.2005, 09:52 Uhr · 51 Antworten · 2.784 Aufrufe

  1. #41
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Unterwürfigkeit ?

    erzähl mal
    bin sicher, ist sicher nicht offtopic

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Unterwürfigkeit ?

    Zitat Zitat von Micha",p="212963
    Doch war da auch schon eine Thailänderin darunter ? Meine jetzt keine Urlaubsbekanntschaft.
    An festen freundinnen (mehr als 6 mon) waren 2 Perserinnen dabei, Tuerkin, Tunesierin, Spanierin, Portugiesin, Polin(dunkle haare) ;-D , Afro-Amerikanerin , Brasilianerin, Italienerin, auch 2 Thai.

    Eine war extrem schwierig die andere genauso wie beschrieben, selbstaendig aber sie wurde gerne gefuehrt....

    Was soll bitte an diesem beduerfnis der frau anders sein, nur weil sie aus nem anderen land kommt?
    Frau ist Frau in ihrem wesen.....(zum groessten teil) Auch hier: ausnahmen bestaetigen die regel

  4. #43
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Unterwürfigkeit ?

    @ Rawaii

    Ich wollte mit meine 3 zeilen dich nur zum nachdenken anregen,
    wie willst du wissen was sie fruher uber dich erzaehlt haben,
    erzaehlen wirds dir ja keiner. Aber wie gesagt ich kann damit
    auch voellig falsch liegen, genau wie du.

    deswegen der abschliesser : JUST think about it !!


    MFG (nix persoenliches und nix fur ungut)

  5. #44
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Unterwürfigkeit ?

    Zitat Zitat von MenM",p="212967
    @ Rawaii

    Ich wollte mit meine 3 zeilen dich nur zum nachdenken anregen,
    wie willst du wissen was sie fruher uber dich erzaehlt haben,
    erzaehlen wirds dir ja keiner. Aber wie gesagt ich kann damit
    auch voellig falsch liegen, genau wie du.

    MFG (nix persoenliches und nix fur ungut)
    Ich nehme es nicht persoenlich, und du koenntest ja auch recht haben, wer weiss, glaube ich aber nicht dran.

    Es wuerde sonst einiges keinen sinn ergeben (was es ist sag ich net ;-D )

  6. #45
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Unterwürfigkeit ?

    Hallo Rawaii,
    interessanter Beitrag, das mit der hübschen Freundin ...............,
    könnte teils stimmen wenn ich so in mein Umfeld schaue :-). Ich selbst würde mich aber nicht als Macho sehen auch nicht als sanfter . So würde ich allerdingst auch keiner hinterlaufen und klammern, das mögen wohl die wenigsten .
    Ich bin ein Typ der geradeheraus ist, hat nichts mit Macho zu tun. Ich respektiere die Frau als solche und ob man sie führen muss? Bei uns führt jeder mal ein wenig ;-D .

    Liebe Grüsse
    Wingman

  7. #46
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Unterwürfigkeit ?

    @ Rawaii

    Verstehe, aber eine partnerschaft is mehr
    wie das dreiletterwort (wenn ich dich richtig gehoert habe)
    geniesse es einfach (be a gentleman)


  8. #47
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Unterwürfigkeit ?

    Mahlzeit

    Mit der Deffinition des Wortes " Unterwürfigkeit " ist der Schuß wohl jetzt ins " Blaue " gegangen , was noch schmeichelhaft ausgedrückt ist .
    In meiner Familie in Thailand sind die Rollen klar verteilt und diese " Verteilung " bildete sich im Laufe der Zeit " auf natürliche Weise " sprich durch das tägliche Leben heraus : die Schwägerin hat ihren Mann im Griff und ist der uneingeschränkte Boss im Haus und bei den Finanzen , der Öffentlichkeit gegenüber läßt sie ihrem Mann den Vortritt und bei ihrem Bruder ist es umgekehrt...
    Dies passiert nicht nur in Thailand sondern wie wir alle wissen auf der ganzen Welt ab und dadurch hat die Menschheit wohl bis heute überlebt...
    Eine Veralgemeinerung kann man natürlich nicht vornehmen und das " Problem " mit westlicher Religion erklären zu wollen ist wohl der Hammer des Tages der nur noch von dem " Verhalten der Hunde bei Machtkämpfen " übertroffen wird ( erklär d a s mal Deiner Frau , da bin ich mal auf d e r e n Reaktion gespannt , denn sie wird d i e s e " Erklärung " auf die Menschen beziehen ...)

    " Unterwürfigkeit " wird immer mit Feigheit , absolute Hingabe oder einfach nur mit Resignation verwechselt und dabei entstehen einige Mißverständnisse...

    Unterwerfung hat in der Regel mit Feind und Aufgabe zu tun und eine solche " Verhaltensweise " seinem Partner gegenüber ausleben zu wollen hat meines Erachtens mit Partnerschaft im Sinne der Familie nichts zu tun sondern ist wohl auf gegnerrische Parteien zu übertragen...

    Ich werde jetzt meinem Boss die Füße küssen und anschließend darf ich den Müll rausbringen

    tschüssel

  9. #48
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Unterwürfigkeit ?

    Ich bin ein gentleman, verwoehne meine freundinnen wo ich nur kann, bin trotzdem wie ich beschrieben hab, und die frauen sind dann doppelt so gerne "unterwuerfig" weil sie wissen das sie bestens bestens behandelt werden....

    Macho heisst nicht das man die frauen wie dreck unter den finfernaegeln behandelt sondern das man sie halt fuehrt, und das muessen alle zugeben: im grunde werden frauen gerne gefuehrt.

    Unterwuerfigkeit ist ein breites spektrum, hat nix mit selbstaufgabe zu tun, das wuerde ich nie tolerieren....

  10. #49
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Unterwürfigkeit ?

    @Micha

    Nachtrag (hatte ich heute vergessen so zu kennzeichnen)

    Die Zitatstelle Wortbedeutung Unterwürfigkeit stammt aus Duden Deutsches Universalwörterbuch das seinerseits hier aus der Bibel ableitet.

    Ich definiere den Begriff abermals anders, das habe ich ja schon ausgeführt.

    Ich halte es (wohl im Gegensatz zu Dir) für sinnvoll, einmal zu versuchen sich auf eine Begriffsdefinition festzulegen. Sonst hat man den hier zu beobachten Effekt von vielen Leuten die sich über Unterwürfigkeit und Emanzipation unterhalten, aber völlig unterschiedliche Wortdefinitionen als Grundlage für ihre Beiträge nehmen.

    Oder macht es das etwa gerade spannend :???:

  11. #50
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Unterwürfigkeit ?

    @ Zipfel
    Ich werde jetzt meinem Boss die Füße küssen und anschließend darf ich den Müll rausbringen
    Ich kusse meinem boss die fuessen nicht und darf trotzdem den Muell
    rausbringen ! :O
    Also irgendwas machst du falsch.

    Aber, glaubs mir, nicht uberall hat die frau das sagen.
    Eine partnerschaft ist fur mich immer noch ein ZUSAMMEN
    wenn eine von beiden da anfaengt zu "maneuvrieren" ist vorbei
    mit lustig.

    Aber2, bestimmte maenner mussen ja "ge-managed" werden
    sodas die familie "uberlebt", genauso gibts frauen die
    gemanaged werden mussen.

    und so koennen wir noch einen zeitlang weitergehen....

    Fazit : meine frau hat sich nicht "unterworfen" verlange ich
    auch nicht, hauptsache sie hoert auf mich ;-D


Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte