Seite 28 von 29 ErsteErste ... 1826272829 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 290

Unterstützung Mutter

Erstellt von MartinFFM, 31.01.2005, 09:38 Uhr · 289 Antworten · 11.712 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von UweFFM",p="212385
    Berechtigt nur eine thail. Ehefrau sich zum Thema zu äußern?
    Okay ich bin jetzt endgültig raus.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Unterstützung Mutter

    Was nicht ist kann ja noch werden, Jini.

  4. #273
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Unterstützung Mutter

    na gut dann sind ja alle klarheiten beseitigt.

    in dem tread werden nur noch mias zu wort kommen.

    machen wir woanders weiter zum beispiel im valentinstag tread.



    mfg lille

  5. #274
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von PETSCH",p="212030
    kleiner Zwischenruf in diesem thread:
    @UweFFM,(nur damit ich Euch verstehe/oder auch nicht):
    bist Du mit einer thail.Frau hier in D liiert oder gar married ?
    (gleiche Frage auch an @Thaiman).
    Darum gings, was erhöht dabei das Verständnis? Macht ne thail. Mia schlau? Kann ja sein, ich weiß das nicht, habe ja keine.
    Gruß Uwe

  6. #275
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Unterstützung Mutter

    Wunderbarer Thread von tollen Thailandkennern, Thaifrauenkennern, naiven Farangs und wenigen die wirklich einigermaßen den Durchblick haben.
    Goil
    That´s life!!

  7. #276
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Unterstützung Mutter

    Uwe, das ist zum einen individuell verschieden und zum anderen Ansichtssache.

  8. #277
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Unterstützung Mutter

    @pef
    wenn alle, Thai wie Farangs den Durchblick hätten, anständig und nett wären, nicht abzocken, nicht übermäßig konsumieren, dafür aber fleissig arbeiten würden dann hätten viele hier nix im Bett und die Laufhäuser wären auch leer.
    Lass mir bitte meine Illusionen.
    Gruß Uwe

  9. #278
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Unterstützung Mutter

    Es ist erstaunlich, wenn jemand, der seinen Lebensmittelpunkt in Thailand hat sich vor 5 Jahren bei einer deutschen Bank Geld geliehen hätte, um es mit seinem in Thailand erzielten Einkommen den in Euro valutierten Kredit zu bezahlen, er hätte Tränen (und nicht der Rührung) in den Augen, müßte er doch mit seinen Baht laufend immer teuere Euros kaufen.

    Allerdings hätte er von einer seriösen Bank vermutlich aus diesem Gesichtspunkt keinen Kredit gewähr bekommen, aber nur mal angenommen ... wer Lust hat, mag mal seinen Taschenrechner auspacken.

    All das als typisch Thai beschriebene in diesem Thread kennt jemand der sich in Deutschland umschaut auch von hier. Angefangen bei Betrug und Zinswucher – auch unter Verwandten, der typische Betrüger, Kettenspielinitiator oder Kleinkriminelle ist nicht zimperlich – über Prügelei in der Familie sind dies alles keine Thailandspezifischen Probleme.

    All diese Dinge treten aber zunehmend bei größeren wirtschaftlichen Sorgen auf. Auch steigender Alkohol und Drogenkonsum bedingt leider eine geringere Hemmschwelle zu körperlicher Gewalt. Hiervon kann Kali vermutlich sein 'berufliches Lied' singen.

    Diesen ‚typisch Thai’ Konsens der sich hier durchzusetzen scheint, kann ich nicht teilen.

  10. #279
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von Gramol",p="212297
    Ich kenne 3% - je Monat! Scheint hier in Berlin der übliche Basiszins zu sein. Dafür wird gelegentlich auf Stellung von Sicherheiten verzichtet. Die 3 % gab es allerdings schon vor Basel II ;-D

    @ Ting tong: Nein, ist keine kopierbare Geschäftsidee, der Markt ist bereits verteilt.
    10% über alles ist normal bei kleineren Summen. Geht auch noch drüber falls längerfristig im Verzug. Und einsteigen kannst du immer und überall, brauchst nur mit den Scheinchen wedeln...
    Traurig sind eigentlich nur die Fälle, die jeglichen Überblick verloren haben und bereits geliehenes Geld zur Tilgung weiterer Kredite nutzen bzw. gleich im Kartenspielwahn verjubeln. Und davon gibt es leider sehr viele...

  11. #280
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Unterstützung Mutter

    Thaimann: Natürlich ist es eine andere Kultur und da muss man sich mit allem abfinden wenn man schon so eine arme kleine Frau aus Ihrem Land locken will um sie zu seiner Frau zu machen. Wir machen das ja eigentlich gegen Ihren Willen und reißen Sie aus einem intakten Umfeld nur aus Eigennutz weil wir, wie schrieb da einer?, unbedingt etwas exotisches zuhause haben wollen.
    Da ich schon seit einer Zeitspanne, die mir selbst wie Äonen erscheint, nicht mehr in Deutschland lebe kann ich die Thai Szene dort nicht so richtig beurteilen. Aber wenn dem so ist wie du es beschrieben hast -das die "armen Thaifrauen" gegen ihren Willen "herausgerissen" werden- dann ist es schon einigermaßen neurotisch, und zwar sowohl auf Seite des Herausreißers, als auch auf Seite der Herausgerissenen. Warum sollte man sich überhaupt auf so etwas einlassen und was erhofft man sich davon?

    Vielleicht mag es jemanden amüsieren, dass meine Frau umgekehrt schon versuchte mich aus "meinem Thailand" herauszureissen und nach Europa zurückzuversetzen, bzw. mich dahingehend zu überreden, nachdem sie in einigen Urlauben festgestellt hatte wie schön es dort ist. Ich habe mich nur durch beharrliches Festkrallen in den thailändischen Mutterboden einer Zwangsumsiedlung entziehen können. Besser gesagt, wir haben einmal einen grauen November in Deutschland verbracht, wonach sie nicht mehr so begeistert war.

    Gruss, X-Pat

Seite 28 von 29 ErsteErste ... 1826272829 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Mutter der Nation
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 07:38
  2. Meint Ihr Mutter würde das verstehen?
    Von dear im Forum Thaiboard
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.06, 18:41
  3. Fürsorge der Mutter
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 18:24
  4. Unterstützung für pflegebedürftige Mutter ?
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.03, 01:59