Seite 27 von 29 ErsteErste ... 172526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 290

Unterstützung Mutter

Erstellt von MartinFFM, 31.01.2005, 09:38 Uhr · 289 Antworten · 11.695 Aufrufe

  1. #261
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Unterstützung Mutter

    haste nicht was vergessen?
    post #187

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von PETSCH",p="212360
    haste nicht was vergessen?
    post #187
    Nennt man sowas bewusst vergessen??? :???:

  4. #263
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Unterstützung Mutter

    fasse zusammen (post #187 betreffend) :
    @UweFFM ist weder liiert noch verheiratet mit einer thail.Frau
    @Thaiman hats vergessen ;-D

    danke Ihr 2

  5. #264
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Unterstützung Mutter

    Nach einem Zitat von Theodor Fontane sind die Frauen wohl "Optimisten".

    Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können (Theodor Fontane).
    Aber wenn ich solche Situationsbeschreibungen, wie die aktuelle von Kali, lese überfällt mich eher ein mittelschwerer Brechreiz.

    Wie kann sich eine Frau nur auf derartige Deals einlassen? Wo ist der angebliche Familienzusammenhalt, wenn man schon von Tantchen und Cousine in den Ruin getrieben wird?

    Gruss
    Thomas

  6. #265
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von Tomad",p="212363
    Wo ist der angebliche Familienzusammenhalt, wenn man schon von Tantchen und Cousine in den Ruin getrieben wird?
    Gruss
    Thomas
    Das verstehst Du nicht, das sind Ausnahmen genauso wie die unter Verwandten üblichen leicht erhöhten Zinsen und,und,und.

  7. #266
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von Tomad",p="212363
    ...Wie kann sich eine Frau nur auf derartige Deals einlassen? Wo ist der angebliche Familienzusammenhalt, wenn man schon von Tantchen und Cousine in den Ruin getrieben wird?
    Einlassen ? Sie werden regelrecht gelockt, mit Versprechungen, dass wir schwer reich sein sollen. Ich habe manchmal das Gefühl sie realisieren es nicht, dass das Vorhandensein eines Hauses und eines Autos nichts mit Reichtum zu tun hat - bei uns jedenfalls meistens nur mit dem zufriedenen Grinsen der Kreditsachbearbeiter bei den Banken.
    Familiensinn ? Ja, dann wenn es etwas zu holen gibt. Bei uns gibt´s nichts zu holen - die Familie meldet sich nicht mehr, zumindest die nicht, die hier leben. Suays Mutter und ihre noch verbliebenden beiden Kinder scheinen uns allerdings nach wie vor zu mögen, auch, wenn wir nicht viel Geld schicken.

    Das Thema ist zu komplex, auch durchsetzt mit den individuellen Erfahrungen des Einzelnen.

    Nur manchmal frage ich mich, ob sich das Negative nur auf meinen Dunstkreis beschränkt, ob andere es nicht sehen in ihrem Umfeld, nicht mehr sehen wollen, oder ob tatsächlich alles in kuscheliger Ordnung.

    Ich weiss allerdings, dass es in Heinsberg - gemessen an anderen Orten - noch recht human zugeht.

    Ach, was soll´s, auch ein ´never ending theme´, haut´ Euch die Köpfe ein, suhlt Euch in Vorurteilen, wettert gegen selbige, ganz wie Ihr wollt.

    Ich habe eine Vision: Sitze in diesem Wat, habe den Buddha gemacht, Suay bringt mir das tägliche Essen, erwähnt flüchtig etwas davon, dass da Post aus Heinsberg von Schwägerin und Schwager, und ich denke so stinkelitiv vor mich hin: Heinsberg ? Na, da war doch mal was...?! Ach ja, wieviel kriegt denn nu´ die Mutter...?

  8. #267
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Unterstützung Mutter

    danke für den thread @Kali
    kannte ich noch nicht :-)
    hab mich auch artig bedankt

  9. #268
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von Tomad",p="212363
    Brechreiz.

    Wie kann sich eine Frau nur auf derartige Deals einlassen? Wo ist der angebliche Familienzusammenhalt, wenn man schon von Tantchen und Cousine in den Ruin getrieben wird?
    Lebenssituationen sind sehr unterschiedlich, auch in Thailand.

    Was bewegt einen Menschen, seine Heimat, Freundes und Bekanntenkreis zu verlassen und in eine, kulturell völlig andere Fremde zu gehen ?

    Manche dürfen sich diese Frage alleine beantworten,
    bei anderen wird diese Frage für sie beantwortet.

    Sollte ein Familienrat beschliessen, ihre Tochter auf eine Auslandsmission zu entsenden,
    dann wird das Projekt von den Verantwortlichen auch fremdfinanziert.

    Welche Möglichkeiten hat die Tochter, sich dem Familienwillen zu versagen, ohne sich selber, als schlechte Tochter schuldig zu fühlen ?

    und ist sie ein schlechter Mensch, weil ihr Zukünftiger, im fernen Germany sich sowenig mit ihrer Familiensituation vorher auseinander gesetzt hat ?

  10. #269
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Unterstützung Mutter

    @Kali
    Danke

  11. #270
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von Kali",p="212351
    @Uwe, selbst zinslos würden sie die Schulden nie tilgen können - vielleciht nach Jahren, oder nach einem neuen Versuch
    @Kali
    die Naivität vieler Frauen ist schon erschreckend, Kommunikationsmittel wie Internet usw. stehen auch in Thai zur Verfügung, um die Versprechen prüfen zu können.
    Abzocke auch im Familienkreis ist richtig übel.
    Klar können sie es auch ohne Farangehemann zurückzahlen, im Laufhaus FFM oder in einer Bar in Pattaya zum Beispiel. Das wissen diese Vermittler auch, ist das wirklich Thai rak thai?
    Um die Sache rund zu machen wird so manches ehemalige Opfer dann nach einer Weile in D. selbst zum Täter und verdreht bei einem Heimaturlaub einem jungen Mädchen mit etwas Luxus und Lügengeschichten den Kopf, um auch mal auf der anderen Seite zu stehen. Ein Teufelskreis.

    @Petsch
    Es ist nicht nett, das du Mia Nois nicht gelten lässt. Glaubst du, die sind for free oder weniger kreativ als ne Ehefrau? :-(
    Berechtigt nur eine thail. Ehefrau sich zum Thema zu äußern?
    Gruß Uwe

Ähnliche Themen

  1. Die Mutter der Nation
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 07:38
  2. Meint Ihr Mutter würde das verstehen?
    Von dear im Forum Thaiboard
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.06, 18:41
  3. Fürsorge der Mutter
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 18:24
  4. Unterstützung für pflegebedürftige Mutter ?
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.03, 01:59