Seite 15 von 29 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 290

Unterstützung Mutter

Erstellt von MartinFFM, 31.01.2005, 09:38 Uhr · 289 Antworten · 11.722 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Unterstützung Mutter

    soweit ich weiß hat er gespurt

    aber dann eben zuhause sie zur rede gestellt, denke x er hatte sich im Ton vergriffen ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Unterstützung Mutter

    Sprich mit Ihr wieviel sie wem schuldet, hier und in Thailand und begleiche die Schulden.
    Ich kann mich meinem Vorredner von der Insel nur anschließen. Warum dieser Rat erteilt wurde...vielleicht kann Olli seine Motivation dazu selbst noch einmal darlegen. Ich bin mir sicher, dass die besagte Freundin Geldforderungen gegenüber Deiner Partnerin gestellt hat und ich kann mir auch vorstellen, dass sich Deine Frau verpflichtet fühlt...jedoch sollte das nicht dazu führen, dass Du dieses unsittliche Agreement erfüllst! Aber wie ich Dich bisher gelesen habe, denkst Du auch nicht wirklich darüber nach ;-D

  4. #143
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Unterstützung Mutter

    wer wollte denn das Sie nach D kommt, wußte er nicht das Sie kein oder kaum Englisch spricht, weiß er nicht das Sie kaum bzw. kein Geld hat
    Ich weiß, es gibt diesen Zwergen-Thread von den ( armen ) " Kleinen". ;-D Zu dem Zitat: BEIDE wollten, dass sie nach Deutschland kommt und BEIDE wußten, dass weder Sprachkompetenz noch Geld vorhanden sind. Manchmal wird es so dargestellt, als würden die Frauen aus Thailand gegen Ihren Willen entführt und hier dann ob ihrer mangelnden Intellektualität von der Wirklichkeit überrollt. Ich denke, das ist so regelmäßig nicht der Fall...zumal ich der Meinung bin, dass viele Frauen Ihren Partnern ( den durchschnittlichen, nicht den nittaya-membern) an emotionaler Intelligenz weit überlegen sind.

    Azrael hat es meiner Meinung nach auf den Punkt gebracht: Nur, weil er offensichtlich Fehler gemacht hat, muss er sich nicht für den Rest seines Lebens zum Deppen machen ( lassen ) bzw. im Sinne meiner Signatur:

  5. #144
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Unterstützung Mutter

    Hallo Martin,

    aus posting Nr.1:
    Zitat Zitat von MartinFFM",p="211096
    Seit 4 Wochen ist meine Kleine nun hier und seit 4 Wochen erzählt sie mir wie besorgt sie um ihre Mutter ist und daß sie alt ist und daß sie nicht arbeiten kann usw. usw. ...
    aus posting Nr.130:
    Zitat Zitat von MartinFFM",p="211809
    Verhungern tut Mütterchen aber mit Sicherheit nicht. Sie hat ihr Reisfeld, auf dem sie arbeitet...
    Solche Widersprueche wuerden mir etwas zu denken geben...
    Wenn es einen harten Job gibt, dann ist es im Reisfeld stehen!

    Chock dii, hello_farang

  6. #145
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Re: Unterstützung Mutter

    @Azrael
    Deine Berechnung ist richtig.
    Allerdings war es so, daß ich abgenickt hatte, es aber insofern verstanden hatte, daß die Freundin das Geld dann vorlegt und ich es ihr nach ihrer Rückkehr aus TH gebe, weil sie schon am nächsten Tag fliegt.
    Daß ich es falsch verstanden habe habe ich erst mitgekriegt nachdem es viel zu spät war.

    @Olli
    Ich hab sie nicht deswegen zur Rede gestellt und mich im Ton vergriffen. Ich hab sie zur Rede gestellt, nachdem sie plötzlich eingeschnappt war und mir an den Kopf geschmissen hat, daß ich Mama vergessen habe.
    Daß ich für irgendwelche Altschuden nicht geradestehe ist eine Prinzipiensache. Das gilt sowohl für Farang als auch für Thaifrau, wer Schulden macht soll gefälligst zusehen wir er sie selbst begleicht. Sollte es jedoch mit unserer Beziehung zusammenhängen würde ich es natürlich bezahlen; was sich aber auf keinen Fall in einem Rahmen von 200 € abspielen dürfte, denn soviel fremde Hilfe hat sie nicht in Anspruch genommen. Sollte dabei eine ´Freundin´ überzogene Preise ansetzen kann ich Dir aber garantieren, daß jemand gehörig sein Gesicht verlieren wird ohne dafür Geld zu bekommen.

  7. #146
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Unterstützung Mutter

    @ Gramol
    wenn er nicht die Schulden übernimmt kann er auch gleich ein Ticket für den Rückflug kaufen, schätze das war es dann mit der Liebe.
    Verstehe zwar kein "Thai-Denken" aber wenn Sie Ihm das nicht wert ist kann es mit der Liebe auch nicht weit her sein.

    @Martin
    ich war mit Anna ungefähr 3 Monate zusammen da erzählte Sie mir etwas von einen Grundstück, 7 Rai, jetzt sehr günstig zu bekommen und da Sie noch nichts hatte in Thailand wollte sie es unbedingt haben. Hatte vorher auch viel gelesen über abzockende Frauen aus Thailand. Habe es aber dennoch gemacht und nach nur 3 Monaten des kennens 500.000 Baht für ein Grundstück bezahlt was mir nie gehören wird ;-D aber dafür ist Anna glücklich und zufrieden. Ich feue mich das ich es gemacht habe, wir sind sehr glücklich

  8. #147
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Unterstützung Mutter

    ...da sag ich jetzt besser nix zu.

  9. #148
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von Olli",p="211874
    @ Gramol
    wenn er nicht die Schulden übernimmt kann er auch gleich ein Ticket für den Rückflug kaufen, schätze das war es dann mit der Liebe.
    Wenn er die Schulden nicht bezahlt, dann wird sie wohl kaum zurück wollen.

  10. #149
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Unterstützung Mutter

    @ Olli Ich denke, dass es sich bei der Forderung der Freundin für die Eheanbahnung um einige tausend € handelt, ich kenne konkrete Fälle, wo es vor einigen Jahren 5.000 € ! waren. Inkludiert waren dort nicht mal die Flugkosten...Wenn Martin diese " Schulden" begleicht, ist er in meinen Augen eine arme Sau. Mann kan es auch übertreiben mit dem..."ich richte meiner Frau ein behagliches Zuhause ein"...Und sorry, bei allem potentiellen Gesichtsverlust und eventuell vorhandenem Geld...niemand sollte sich sehenden Auges zum Deppen machen, vor allem nicht vor seiner Frau und gleich zum Anfang. Dieser " Liebesentzug" seit drei Tagen ist auch kein gutes Zeichen und sicherlich ein Tip der erfahrenen Freundin...

  11. #150
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Unterstützung Mutter

    Zitat Zitat von Olli",p="211874
    ...erzählte Sie mir etwas von einen Grundstück, 7 Rai, jetzt sehr günstig zu bekommen....


    jau olli,

    das sind genau die worte, die ich des öfteren zu hören bekomme.......

    wenn ich jetzt poste, man(n) gönnt sich ja sonst nichts, bekommen hier einige die krätze............ ;-D

    das grundstück bewirschaftet die schwiegermutter und hat somit eine erwerbsquelle..........

    gruss :P

Seite 15 von 29 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Mutter der Nation
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 07:38
  2. Meint Ihr Mutter würde das verstehen?
    Von dear im Forum Thaiboard
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.06, 18:41
  3. Fürsorge der Mutter
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 18:24
  4. Unterstützung für pflegebedürftige Mutter ?
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.03, 01:59