Ergebnis 1 bis 6 von 6

Unterhaltszahlungen ja/nein???

Erstellt von Gerd-Cook, 03.04.2001, 17:01 Uhr · 5 Antworten · 1.354 Aufrufe

  1. #1
    Gerd-Cook
    Avatar von Gerd-Cook

    Unterhaltszahlungen ja/nein???

    Wer hat schon Erfahrung oder kann mir eine gute Auskunft geben:

    Wenn ich in Thailand arbeite, wie sieht es dann mit Unterhaltszahlungen für mein Kind aus?
    Bin ich einem deutschen Rechtsanwalt auskunftspflichtig wer mein Arbeitgeber ist?
    Kann ein Unterhaltstitel in Thailand vollstreckt werden?
    Ich schätze spätestens bei der Paßerneuerung auf der Botschaft gibt es Schwierigkeiten?
    Kann man eine gewisse Summe angeben, mit der man die Familie seiner Thai-Frau unterstützt?

    Wäre sehr dankbar für jeden Ratschlag!!!

    Gerd

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Unterhaltszahlungen ja/nein???

    Es gibt kein Rechtshilfeabkommen zwischen D und Thailand. Bei schweren Kapitalverbrechen sollte man sich darauf nicht verlassen aber bei Kindesunterhalt werden die Thaibehoerden ( soweit ich weiss ) nicht taetig.
    Frank

  4. #3
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Unterhaltszahlungen ja/nein???

    Sorry,
    aber wenn ich ein Kind machen kann dann sollte man auch in der Lage sein(moralisch) dafür zu sorgen. Wenn die Frau stiften geht okay, aber was kann das Kind dafür?
    War nur ne Anmerkung keine Predigt

    Noch was konstruktives, bei Kindesunterhalt werden die Thaibehörden i.d.R. nicht tätig, können aber doch bei entsprechender Nachfrage.

  5. #4
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Unterhaltszahlungen ja/nein???

    haben dir die antworten im susiforum noch nicht gereicht, müssen alle selben antworten auch hier getippt werden?
    chainat

  6. #5
    Gerd-Cook
    Avatar von Gerd-Cook

    Re: Unterhaltszahlungen ja/nein???

    nee, die haben mir noch nicht gereicht!!!

  7. #6
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Unterhaltszahlungen ja/nein???

    also nochmals

    ich weiss zwar nicht, wie das mit den deutschen pässen so ist, aber als schweizer, der in thailand wohnt bekommst du spätestens auf der botschaft probleme, wenn du deinen pass (5 jahre gültig) erneuern musst oder gar einen neuen brauchst. dann könnte es nämlich probleme damit geben, wenn du deinen vom gericht angeordneten unterhalt nicht bezahlt hast.
    chainat-bruno

Ähnliche Themen

  1. ESM - nein !!!
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 03.10.12, 11:42
  2. Beziehung ja/ nein?
    Von wayne im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 11.04.11, 18:44
  3. Visum ja/nein
    Von hawksoft im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.03.10, 04:50
  4. Deine Rede sei ja, ja und nein, nein ...
    Von guenny im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 14:24
  5. Fischsauce ja/nein ?
    Von Thai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.09.05, 14:50