Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Universitätsausbildung in Thailand und Deutschland

Erstellt von Odd, 11.06.2007, 14:17 Uhr · 17 Antworten · 1.577 Aufrufe

  1. #1
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Bei welchem Abschluss

    Nun die Farben dienen tatsaechlich das Abschlussfach zu identifizieren. Z.B. Blau - Rot - Grau fuer das Lehramt.

    Nun aber meine persoenliche Meinung. Viele dieser Absolventen brauchen sich nicht viel auf ihren Abschluss einbilden. Sorry ist tatsaechlich so. Ich kenne einige Uniabsolventen und wenn ich etwas mehr auf "Allgeimeinbildung" frage, erhalte ich meistens die Antwort. "Dies habe ich nicht studiert"

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Bei welchem Abschluss

    Nach Deiner persoenlichen Meinung zum Abschluss wurde doch aber gar nicht gefragt. Aber das musstest Du nun wieder los werden. Und, hats gut getan?

  4. #3
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Bei welchem Abschluss

    odd, glaube ich dir gern.

    ich vermiete ja hier in D Zimmer an Studenten. Und wenn ich mir ueberlege was fuer ein niedriges allgemeinwissen die meisten haben... wie sollen dann die in einem weniger entwickelten land die studenten mehr wissen haben?

    aber serge hat natuerlich auch recht, denn das zu diskutieren waere ein eigenes thema wert.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817

    Re: Bei welchem Abschluss

    nagut, denn werden wir das ot mal vertiefen.

    - die deutsche Universitätsausbildung hat ein sehr hohes Niveau,
    deshalb sind deutsche Hochschulabsolventen auf dem internationalen Markt kaum konkurenzfähig.

    Hinter diesem scheinbaren Widerspruch steckt folgende Problematik,
    die deutsche Ausbildung läßt eine frühe Spezialisierung auf ein Fachgebiet, wobei die anderen Fächer ausgeblendet werden können,
    nicht zu.
    Wer hier studiert, muß sich auf alle Fachunterbereiche in seiner Studiomwahl zur Prüfung vorbereiten.
    Die Folge ist, das deutsche Studium dauert entscheident länger, wodurch die Studenten im Schnitt mit einem Alter von 28 bis 30 Jahre fertig sind, bei Promotion noch länger.

    Bei ausländischen Universitäten ist ein verkürzter Studiumweg, durch eine Wahl auf ein Fachgebiet, möglich, wodurch der Student bereits mit 24 Jahren auf den Markt geht.

    Da im internationalen Wettbewerb leider das deutsche Komplettwissen von der Uni weniger hoch bewertet wird, als das Bewerbungsalter, haben es deutsche Absolventen schwerer.

    Chemiker und Naturwissenschaftler mit Spitzennoten werden zwar gerne von US Arbeitgebern angeworben, doch für die große Masse sieht es düster aus,
    insbesondere für 20.000 Religionswissenschaftler.

  6. #5
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Bei welchem Abschluss

    Zitat Zitat von DisainaM",p="491639
    doch für die große Masse sieht es düster aus,
    insbesondere für 20.000 Religionswissenschaftler.
    Wieso, wir brauchen doch mehr als 20.000 Taxifahrer in Deutschland.

  7. #6
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Bei welchem Abschluss

    Und da geht er wieder dahin, der Thread. Klasse! Auf jeden Fall seid ihr Kommunikationdisziplinarisch auf Thailandbildungsniveau.

    Ist es wirklich so schwer, einmal nicht "witzig" oder "allwissend" zu sein, und seinen unnoetigen Senf dort zu behalten wo er hingehoert, naemlich in der Kopftube? Hier ist naemlich gerade Kuchen angesagt. Wurst kommt spaeter.

    So, dann mal weiter werte Forengemeinde.

  8. #7
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Bei welchem Abschluss

    Zitat Zitat von Serge",p="491631
    Nach Deiner persoenlichen Meinung zum Abschluss wurde doch aber gar nicht gefragt. Aber das musstest Du nun wieder los werden. Und, hats gut getan?
    Und, hat es Dir jetzt auch gutgetan, das noch loszuwerden?
    @Odd ist als Lehrer in Thailand tätig und sicher qualifiziert, darüber eine Aussage zu machen.

  9. #8
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Bei welchem Abschluss

    Es ging mir nicht um die Qualitaet der Aussage. Sollte Dir eigentlich klar sein. Bin selber in dem Metier, und habe daran nichts auszusetzen, aber darum ging es nunmal nicht. Siehe oben.

  10. #9
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Bei welchem Abschluss

    Serge, m.E. sollte man aber jetzt aufpassen, wie eng man das mit dem OT betrachtet. Fand ich kleinlich und unangemessen.

  11. #10
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Universitätsausbildung in Thailand und Deutschland

    Zitat Zitat von Serge",p="491631
    Nach Deiner persoenlichen Meinung zum Abschluss wurde doch aber gar nicht gefragt. Aber das musstest Du nun wieder los werden. Und, hats gut getan?
    Bin ich im verkehrten Film? Werden hier jetzt Erfahrungen oder auch Meinungen, die aus dem realen Thaileben stammen kritisiert? @ Serge von dir bin ich anderes gewohnt. Man konnte in den letzten Tagen vom FR hoeren, dass nicht angegiftet werden soll, aber genau das kam jetzt von Seite des FR rueber.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand-Deutschland 3:2
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 11:52
  2. Deutschland vs. Thailand
    Von SubKorn im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 14:08
  3. Fussballländerspiele Thailand-Deutschland 21.12.04
    Von Tongkun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 12:29
  4. Thailand in Deutschland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.02, 15:51
  5. Deutschland-Thailand (1:4)
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.02, 15:55