Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

Erstellt von Label1907, 16.11.2005, 10:50 Uhr · 48 Antworten · 2.730 Aufrufe

  1. #11
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    @ Label, :-)

    Sie schickt mir jeden Monat einen Kontoauszug da ich vorsichtig bin.
    Was soll das bewirken bzw. aussagen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    Deine Geschichte im Literarischen bin ich gerade am Lesen.
    Deshalb melde ich mich ja hier, obwohl es wenig bringen wird.
    Meine Einschätzung:
    Dein Freund wird zahlen, die Abzockwahrscheinlichkeit schätze ich auf min. 80%.
    Hauptsache, er ruiniert sich nicht und ihr könnt den nächsten Urlaub geniessen.

    Meine "Story" in Kürze:
    - Unfall der Mutter ohne Helm, schwer verletzt
    - ich hatte zu spät gezahlt, deshalb hat sie Kohle bei dubiosen Geldverleihern geholt
    - Streß mit den Geldverleihern ...
    so ungefähr könnte es auch bei ihm weitergehen, wenn es Abzocke ist nimmt es kein Ende und ist immer eilig.

    Ansonsten alles Gute Gruß Uwe

  4. #13
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    ggf. abwägen und der freundin mitteilen, ggf. telefonisch durch eine thai (wenn bekannt?) das ein guter freund unterwegs in thailand sei, ganz in ihrer nähe, welcher die sache überprüfen kann und auch sofort mit bargeld aushelfen kann, er könne in ca. 2-3 stunden vor ort sein.

    wenn irgendwelche ausreden kommen, das ginge im moment nicht, o.ä........ naja, dann...........

    wenn viel geld aufs spiel steht, evtl. etwas für jemanden investieren, der thai spricht.......
    denke, versuchsballon sollte man starten........
    gruss heini

  5. #14
    Avatar von redfum

    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    112

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    Zitat Zitat von Label1907",p="294071
    Hallo zusammen,

    Meine Zweite Frage, kann ich meine Mia Krankenversichern und für solche Fälle vorsorgen. Was würde so etwas kosten und wo beantrage ich dies?

    Ich wäre für jeden Ratschlag dankbar.

    Gruß
    Label
    Hi,
    wenn Du mit ihr in Deutschland lebst (verheiratet) kannst Du eine Auslandsreisekrankenversicherung als Familienversicherung beim ADAC abschließen. Diese gilt auch im Heimatland für Deine Mia, jedoch nur bis zu 45 Tage, sollte so bei 22,00 bis 30,00 Euro pro Jahr liegen.
    Sie gilt jedoch nur im Heimatland, wenn sie einen festen Wohnsitz in Deutschland besitz und KEINEN eigenen in Thailand (auch nicht bei den Eltern) hat.

    Gruss

    Redfum

  6. #15
    Avatar von Label1907

    Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    402

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    Vielen Dank für die vielen Meinungen und Informationen.
    Ich werde das so weitergeben.

    @ UAL
    Was soll das bewirken bzw. aussagen?
    Das bewirkt und sagt überhaut nichts aus. Beruhigt vielleicht ein minimastel mein Gemüt. Nach den vielen schlechten Erfahrungen einiger Personen hier und in anderen Foren, kann man nie vorsichtig genug sein. Und nach 2-3 Wochen Urlaub kann ich nicht von Vertrauen reden und schon gar nicht davon diesen Menschen zu kennen. Mal abwarten wie sich alles entwickelt. Und wie heißt es so schön "Unverhofft kommt oft". Man weiß nie!!!!

    Gruß
    Label

  7. #16
    Haatyao
    Avatar von Haatyao

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    @label1907

    hi,
    is ja wirklich kein toller anlass für diese trade aber ich würde auch sagen VORSICHT VORSICHT. es wäre ja nicht das erste mal das einer durch seine gutmütigkeit ausgenutzt werden soll. leider gottes wirklich zu oft passiert.

    ein kumpel von mir hat sich auf samui so immer sein taschengeld aufgebessert. da er perfekt englisch in wort und schrift und auch recht gut thai sprach, kammen die mädels zu ihm sagten welcher onkel oder wasserbüffel krank war. er schrieb dann den brief den sie nur noch abschreiben brauchten. er bekam 10% von dem was die typen geschickt hatten. er konnte von diesem "kleinen" nebenjob recht gut und lange auf samui leben.

    die idee von heini ist nicht schlecht. sollte dein kumpel vieleicht ma probieren und wirklich hören wie seine freundin reagiert.

    chok di cap
    haatyao

  8. #17
    Avatar von littleape

    Registriert seit
    10.11.2005
    Beiträge
    208

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    hallo label!

    also das angebot von auslandskrankenversicherungen ist groß, so lange deine mia hier in d lebt, kannst du so ziemlich überall eine versicherung abschließen.

    meine family ist z b über die devk abgesichert für 7,50 im jahr und ein maximaler aufenthalt von 42 tagen im jahr. das solltest du genau prüfen.

    für deinen freund kann ich nur hoffen, dass er nicht auf die nase fällt. und falls das mit dem unfall wirklich stimmen sollte, den opfern alles gute!

    gruß
    maria

  9. #18
    Avatar von nakhon

    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    289

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    Ein verwandter von mir hat schnell dringend für eine Gallenstein OP Geld gegeben. Dankschreiben bekommen OP gut gelaufen alles OK.
    Das Hospital hatte nicht mal Narben hinterlassen. ;-D

  10. #19
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    @ label1907:

    bzgl. krankenversicherung fuer dein girl kann ich dir nur die bupa empfehlen.
    fuer eine unter 29-jaehrige thailaenderin kostet eine schon sehr gute kv incl. ambulantem arztbesuch und krankenhauszimmer bis zu 3.000 thb/tag (mit max. 500.000 thb behandlung) mur knapp 15.000 thb/jahr.
    direkte abrechnung mit sehr vielen krankenhausern moeglich (u.a. auch das bangkok-pattaya in pattaya), da der versicherte eine krankenversichertenkarte bekommt - ansonstensehr schnelle rechnungserstattung, nach vorkasse in ca. 10-tagen wird geleistet.
    24h-service hotline in thai und englisch.
    verlaengerungsvertraege auch unproblematisch per email und kreditkartenabbuchung moeglich.
    bei nicht-inanspruchnahme im gesamten versichertenjahr 10%-beitragsrueckerstattung.
    familien-rabatte fuer mehrere versicherte unter gleicher police moeglich.

    hier noch ein kurzer link zu den verschiedenen leistungskatalogen:

    http://www.bupathailand.com/Personal.asp#
    und dann auf "Table of benefits" klicken.


    bzgl. des familien-unfalles - mach es wie heini vorgeschlagen hat - vorsicht ist besser als enttauschung !

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Unfall - Versicherung - Problem !!!!!

    Das klingt nach drei Leuten auf einem Motorrad(!) ohne Versicherung(!) und möglicherweise auch ohne Helm und Fahrerlaubnis(?). Selbst wenn die Geschichte wahr ist, sollte man darüber ein wenig nachdenken. Die Thai Freundin geht solche Risiken ein und der Farang Boyfriend soll dann als private Versicherung dienen wenn es schief läuft?

    Eine schwierige Situation.

    X-Pat

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versicherung
    Von PPäng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.10, 19:52
  2. bus-unfall
    Von thai-rodax im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 10:58
  3. Unfall
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.03.05, 15:13
  4. Der Unfall...
    Von waldi im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.03, 15:12