Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage.

Erstellt von EO, 29.02.2004, 08:53 Uhr · 12 Antworten · 1.536 Aufrufe

  1. #11
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage.

    @Chak,

    gut, dass du mal Ordnung in die Gedankengänge bringst.

    Die Idee, als Taxigast möglichst schnell zu verschwinden, hängt wohl damit zusammen, dass Thais äusserst erfinderisch beim Eröffnen einer Geldquelle sind. Sie verschwenden dabei nämlich nicht ihre Energie auf vermeintlich "Arme", sondern sind äusserst kreativ was aus einem vermeintlich "reichen" Farang herauszuholen. Da sind sie nu mal unschlagbar. Die männliche Thaigesellschaft genauso, wie die weibliche.

    Ich selber habe es allerdings mal in den 80zigern Jahren anders erlebt. Ich hielt mit meinem wie üblich geliehenen Jeep an einer roten Ampel, als es plötzlich hinten krachte, ein Bub und ein Mädel an meiner rechten Fahrerseite vorbeiflogen und am Strassenrand ziemlich verrenkt hinkrachten. Schock!

    In null-koma-nichts haben sie ein paar Thais aufgehoben und weggetragen, denn es gab dort ein Krankenhaus gleich um die Ecke. Das Motorrad, auf dem die beiden sassen, verschwand auch auf der Stelle.

    Die Baht Taxis vor mir bildeten eine freie Gasse und zwei Fahrer sagten mir, dass es besser wäre zu verschwinden. Inzwischen wurde es grün, und sie liessen mich als ersten durchfahren.

    Später stellte sich heraus, dass der Bub unter Vollrausch war und sich beim Abbremsen verschätzt hatte.

    Beide waren gottseidank nicht schwer verletzt, wie mir eine bekannte Krankenschwester aus diesem Hospital später sagte.

    Trotzdem kam ich mir lange Zeit als "Fahrerflüchtiger" vor. Es hat mich eine zeitlang echt verfolgt.

    Auf der anderen Seite machte ein Baht-Taxifahrer fast Anstallten, mich vom Fahrersitz zu verdrängen um meinen Jeep wegzufahren, wenn ich es nicht täte.

    Damals habe ich es als Solidarität gegenüber der zu jeder Zeit bereiten Abzocke der Staatsgewalt betrachtet. Eine Solidarität, die Thais durchaus auch mit Farangs teilen können, wenn es das eigene Karma erlaubt.

    Und heute? Nur eine kleine Episode in meinem Leben, ohne nachhaltige Energie, sie eventuell zu verallgemeinern. Ist halt so passiert und Punkt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage.

    Iffi, meine Frau sagte mir, wenn man als Autofahrer einen Unfall mit einem Moped hat, dann ist man grundsätzlich schuld in Thailand, die Schuldfrage spielt dann keine Rolle mehr.
    Ob Farang oder nicht beeinflusst dann nur noch die Höhe der Zahlung.

  4. #13
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage.

    @chak,
    das ist doch in D. ähnlich: Autofahrer sind jetzt bei Unfällen mit Fußgängern/Fahrrädern generell mitschuldig.
    @saparot,
    hast du dir mal ein paar Bahtbusfahrer angeschaut? Ich habe viele junge mit fehlenden Zähnen (schlechter Zahnarzt oder guter Muay Thai Gegner?) und reichlich durchtrainiert gesehen, bin zu alt für nen Wettlauf. Gruß Uwe

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Taxi nach Pattaya
    Von rudolf47 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.07, 09:21
  2. Wer kann helfen? Unfall in Pattaya
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.04, 02:11
  3. THAILAND Taxi Flughafen Bangkok / Pattaya
    Von Sammy33 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.04, 15:04
  4. Taxi BKK nach Pattaya
    Von Luetzchen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.01.04, 18:17
  5. Pattaya Info und günstiges Taxi
    Von Niko im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.02, 16:46