Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Und wieder eine Geschichte

Erstellt von traveler, 03.04.2006, 15:58 Uhr · 57 Antworten · 4.878 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Hi Treveler,

    Deine Erstanfrage hat Dir eine große Resonanz an Membern und auch an gut gemeinten Ratschlägen/Empfehlungen eingebracht. Das ist gut und richtig so. Wie Du diese im Detail im Hinblick auf Deine thailändische Bekanntschaft verwendest, ist letzthin Deine persönliche Entscheidung. Ich hatte Dir bereits in meinem ersten Tread geschrieben, dass gegenseitige Ehrlichkeit und Vertrauen wichtig sind. Deshalb finde ich die Anfrage von "Sioux" nicht so unberechtigt, warum Du in Deinen bisherigen Berichten immer die Bar-Tätigkeit Deiner Bekannten in Thailand so hervor hebst? Du schreibst doch selber, das Du sie in einer Bar kennen gelernt hast, als sie dort gearbeitet hat. Nun, es gibt verschiedene Möglichkeiten, in einer Bar zu arbeiten, auf die ich nicht näher eingehen möchte. Jeder Leser es wissen. Aber das bedeutet doch noch lange nicht, das es sich um eine negative Person handelt. Man sollte da keine Vorurteile hegen. Wenn man sich in eine Frau, die in einer Bar gearbeitet hat, verliebt, muß man auch ihre Tätigkeit und ihre Vergangenheit akzeptieren. Immer nur darauf rum bohren, bringt langfristig gesehen für beide Seiten nichts. Entweder man akzeptiert die Frau, oder man läßt es sein - was im Umkehrschuß heißen soll, man geht dann keine Dauerbeziehung ein.
    Nochmal, laß sie erst nach Deutschland kommen, lernt euch ein wenig näher kennen (und lieben) und baut eine Basis auf gegenseitige Achtung und Vertrauen auf. Wenn Dir das gelingt, frag sie nach näheren Einzelheiten, die Du wissen möchtest. Du wirst an ihren Reaktionen und Antworten selber einschätzen können, ob Du mit den Antworten (Wahrheitsgehalt) zufrieden bist oder nicht. Fall aber bitte nicht gleich "mit der Tür ins Haus".
    Nochmals alles gute und viel Glöück für euch beide.

    pumlakum

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Und wieder eine Geschichte

    @pumlakum
    "...laß sie erst nach Deutschland kommen, lernt euch ein wenig näher kennen (und lieben) und baut eine Basis auf gegenseitige Achtung und Vertrauen auf. Wenn Dir das gelingt, frag sie nach näheren Einzelheiten, die Du wissen möchtest. Du wirst an ihren Reaktionen und Antworten selber einschätzen können, ob Du mit den Antworten (Wahrheitsgehalt) zufrieden bist oder nicht. Fall aber bitte nicht gleich "mit der Tür ins Haus".
    Nochmals alles gute und viel Glöück für euch beide."

    Nach Deutschland einladen, (bzw. nach Deutschland kommen) mit allem was daran hängt, finanziell, emotional und von der Verantwortung her, ist aber für meinen Begriff schon ordentlich "mit der Tür ins Haus fallen", wenn man so wenig von einander weiß. Und nach dieser kurzen Zeit, und das erste Mal in Thailand, und die Sache mit der Scheidung noch nicht durch, und und und. Da stimmt m.E. die Reihenfolge aber absolut nicht.

    Gruß
    Monta

  4. #33
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Guten Tag Monta,

    Deine Gegenargumentation zu meinem Posting verstehe ich. Sicher hast Du aus Deiner Sicht nicht Unrecht. Aber ich denke, wir sollten die Sache hinsichtlich der neuen Beziehung von Treveler nicht zu sehr komplizieren.
    Man sollte mal versuchen sich gedanklich in die Situation von Treveler zu versetzten. Es könnte eine Geschichte sein, die sich schon tausende Male in Patty, BKK oder sonstwo in Thailand ereignet hat: bei seinem Barbesuch lernt er eine hübsche Frau kennen ......, die ihm gefällt und schließlich mehr bedeutet.
    Letzthin möchte er sie nach Deutschland einladen. Die Visageschichte geht gut über die Bühne.
    Jetzt fragt sich aber Treveler selbst, was er von der Frau weiß, nämlich nicht sehr viel und es kommen ihm einige Bedenken. Denn sonst würde er nicht so oft die Bartätigkeit seiner Bekanntschft anführen. Aber all die ihm offenen Fragen kann er nicht am Telefon oder per Post beantwortet bekommen, sondern nur von der Dame selbst. Also hat er nur zwei Möglichkeiten, entweder selbst nochmal nach Thailand zu fliegen, oder die Dame kommt nach Deutschland. Beides ist im Endeffekt eine finanzielle Angelegenheit.
    Aber ich denke im Umkehrschluß ist es doch besser, wenn die Dame nach Deutschland kommt und sie sich hier näher kennen lernen und ihre Fragen gegeneinander versuchen zu klären.
    Treveler hat doch in dieser Hinsicht nichts zu verlieren(vom finanziellen mal abgesehen). Es kann für beide Seiten eine schöne Zeit werden oder auch eine Enttäuschung. Letzteres wünsche ich ihm nicht. Wie die Angelegenheit letzlich ausgeht, liegt an beiden selber.
    Noch ein Gedanke, wenn ich Treveler richtig verstanden habe, hat die Dame ein Touristenvisum und kein Heiratsvisum bekommen. Also geht er doch vorerst kein Risiko ein.
    Ich denke, Treveler wird schon das Richtige für sich machen.

    Viele Grüße
    pumlakum

  5. #34
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Hi pumlakum,

    kann ich verstehen, in "diesem Fall." Wäre nur gut, wenn @traveler sein finanzielles Engagemant gut im Auge behält (nach der kurzen Zeit). Da ist nämlich jetzt schon einiges zusammen gekommen, bzw. wird schon absehbar zusammen kommen.
    Ich denke da nicht so sehr an Summen (sollte man nicht nur, wenn man es hat, natürlich), aber @traveler wird um so öfter daran denken, und es nicht aus denm Kopf bekommen, wenn sich zu viele Ungereimtheiten vielleicht einmal ergeben sollten.

    Genau so wird es mit der Tätigkeit von ihr in der Bar sein, die noch im Kopf von ihm haftet. Dagegen hilft nur Offenheit (in wichtigen Dingen) von ihr, auch ohne, daß er viel fragen muß. Und schon gar nicht bohren. Natürlich sollte er sich von jeglicher Offenheit auch nicht ausschließen.

    Das steigert sonst nur das Mißtrauen, das beide mitbringen werden, was nun mal in der Sache selbst liegt. Und das wäre keine gute Voraussetzung für eine neue Beziehung, zumal unter erschwerten Umständen.

    Und damit das "in diesem Fall" nicht zu einem "auf jeden Fall" ansonsten wird, sollte man eine leicht veränderte Reihefolge in Betracht ziehen.

    Gruß
    Monta

  6. #35
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Zitat Zitat von pumlakum",p="332542
    [...]
    Wenn man sich in eine Frau, die in einer Bar gearbeitet hat, verliebt, muß man auch ihre Tätigkeit und ihre Vergangenheit akzeptieren. Immer nur darauf rum bohren, bringt langfristig gesehen für beide Seiten nichts. Entweder man akzeptiert die Frau, oder man läßt es sein - was im Umkehrschuß heißen soll, man geht dann keine Dauerbeziehung ein.
    [...]
    Man sollte m.E. auf keinen Fall drei Dinge aus dem Auge verlieren:
    • Es wird nicht immer leicht sein aus einer ausschließlich geschäftlichen Beziehung tatsächlich eine Beziehung zu machen. Gerade daher ist i.ü. bei den meisen Horizontalarbeiterinnen des deutschen Rotlichts dies unerwünscht. Diese strikte Trennung zwischen privatem und beruflichem scheint in Thailands Rotlicht nicht ausgeprägt.
    • Ähnlich wie Bergarbeiter bevorzugt eine Steinstaublunge bekommen gibt es Spätfolgen von Bartätigkeit deren Akzeptanz nicht immer ganz leicht sind. Die Psyche, die dort angegriffen ist regeneriert genauso schlecht wie eine durch Steinstaub angegriffene Lunge. Verdrängung hilft da überhauptnicht.
    • In jeder Beziehung gibt es mal Krisen. Kann der Mann sich immer überwinden in Krisen nicht die Vergangenheit der Frau - die im Rotlicht - ins Spiel zu bringen?

  7. #36
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="332662
    [*]In jeder Beziehung gibt es mal Krisen. Kann der Mann sich immer überwinden in Krisen nicht die Vergangenheit der Frau - die im Rotlicht - ins Spiel zu bringen?[/list]
    Dazu nur: Puffkoller und Rotlichtkrise - ueberleg mal einer was davon zurueckbleibt, wenn Zuneigung immer nur geheuchelt wurde, wenn "Liebe" immer nur das Mittel zum Zweck war.

    Wenn es immer nur um ein neues Mobiltelefon, um eine neue Goldkette, um die Versorgung von (oft verheimlichten) Kindern, Familienmitgliedern , immer nur um materielle Werte und nicht um die Werte einer zwischenmenschlichen Beziehung geht.

    Da muss es notwendigerweise zu emotionalen Erruptionen der Sonderklasse kommen - sozusagen vorprogrammmiert - und jeh laenger eine Person in diesem Millieu gewirkt hat - jeh tiefer sitzt das auch drin - das Eintrittsalter spielt auch eine grosse Rolle. Wenn die Person sehr jung ins Millieu kam, dann sitzen die Folgeschaeden noch tiefer.

    Da ist mit einiger Sicherheit auch ein guter Psychologe einige Jahre bis an die Grenzen seiner Kapazitaeten gefordert.

  8. #37
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Zitat Zitat von Samuianer",p="332685
    [...]
    mit einiger Sicherheit auch ein guter Psychologe einige Jahre bis an die Grenzen seiner Kapazitaeten gefordert.
    Der ist allerdings gelegentlich mit beiden beschäftigt, der gute Psychologe.

  9. #38
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Hi Traveler,

    du hast anfangs auch nach Tips wegen der Mentalität der Thaifrauen gefragt. Lese dazu am besten reichlich im Forum hier. Es gibt dazu leider keinen allgemeingültigen Katalog.
    Jede ist anders...auch wenn sie sich in vielen Dingen gleichen.

    Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben.
    Zur besseren Einordnung würde mich noch dein Alter interessieren.


  10. #39
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Hi MichaelNoi,

    Treveler schreibt in seinem erstem beitrag, das er 34 Jahre jung ist.

    Gruß
    pumlakum

  11. #40
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Und wieder eine Geschichte

    Danke dir, das habe ich überlesen.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frankfurt: Das "The Palace" ist schon wieder Geschichte!
    Von Taunusianer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.09, 11:02
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Egal! Wieder eine Geschichte
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 04:24
  4. Und wieder einmal eine negative Geschichte ,oder das verwund
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 14:09