Seite 61 von 64 ErsteErste ... 11515960616263 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 639

...und dann ist sie ausgezogen !

Erstellt von lucky2103, 30.07.2014, 21:45 Uhr · 638 Antworten · 34.873 Aufrufe

  1. #601
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wenn diese Pfeife mehr als 9.50€ zahlen würde kämen vielleicht auch die Facharbeiter ud er könnte so endlich seine "Millionenumsätze" generieren.


    Was bliebe so einem Facharbeiter denn netto übrig? Und wie viele Stunden müsste so ein Facharbeiter arbeiten um eine Stunde eines gleichwertigen Facharbeiters/Handwerkers bezahlen zu können? 10, 15 oder gar mehr?

  2.  
    Anzeige
  3. #602
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.508
    Nicht ganz aber immerhin 7 bis 8 Stunden muß ein Handwerker arbeiten um 1 Std. einen Handwerker bezahlen zu können.
    So war es zumindest vor einigen Jahren. Die Steuern auf untere und mittlere Einkommen sind zu hoch.
    Es lohnt garnicht den Stundenlohn zu erhöhen.

  4. #603
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Und ist sie jetzt wegen dem neuen Facharbeiter ausgezogen und unterstuetzt ihn mit ihrem Lohn ?

  5. #604
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Nicht ganz aber immerhin 7 bis 8 Stunden muß ein Handwerker arbeiten um 1 Std. einen Handwerker bezahlen zu können.
    Aber das gilt wohl nicht für den 9,50/h - Facharbeiter aus dem vorgenannten Beispiel.

  6. #605
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    9.59 pro Stunde kriegt ja meine Frau,

    ist schon ein gewisses Ungleichgewicht vorhanden

  7. #606
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    "Ich könnte Millionen von Umsatz zusätzlich machen, aber hier will doch kein Deutscher Facharbeiter hin...."

    Wenn diese Pfeife mehr als 9.50€ zahlen würde kämen vielleicht auch die Facharbeiter ud er könnte so endlich seine "Millionenumsätze" generieren.
    Vielleicht bleibt dann von den Millionenumsätzen nicht mehr so viel an Profit übrig?

  8. #607
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.508
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    9.59 pro Stunde kriegt ja meine Frau,

    ist schon ein gewisses Ungleichgewicht vorhanden

    Na na , das ist vermutlich nur Das, was Du weißt.
    Den Rest überweist der Arbeitgeben direkt an die Eltern
    damit Du Dich nicht unnötig aufregst

  9. #608
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Glaube kaum das es für den Top Mindestlohn von 8,50 Euro gute Facharbeiter gibt :-).

  10. #609
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Um nochmal zum Thema zurückzukommen - es ist ja verständlich, wenn eine arme Frau sich einen wohlhabenden Mann sucht, um der Armut zu entkommen.

    Aber es wird in Beispielen - auch alhash hat dazu gepostet - oft erwähnt, dass Ehen scheitern weil der Ehemann nicht die Reichtümer überschreibt, die die Frau sich erhofft.

    Ich kann schon verstehen, dass die Frauen, die ihr Leben so planen, dass der Mann ihnen irgendwann man ein Haus hinstellt und dafür einige Opfer bringen, enttäuscht sind, wenn der Reichtümer dann nicht so üppig fließen, wie sie es sich vielleicht erträumt haben.

    Was ich aber nicht verstehen kann - es werden ja nicht alle Farangs derart angeben dass jeder sie für Krösus hält. Die meisten Frauen werden doch ein realistisches Bild haben, was ihr Mann hat, oder nicht hat.

    Wenn also der Mann vor dem Umzug nach Thailand viele Jahre die Familie der Frau unterstützt hat (was ja meistens der Fall sein dürfte), und auch Frau und den gemeinsamen Kindern ein Leben auf gutem Niveau bietet, und das dann nach dem Umzug nach Thailand so weitermacht (also Frau und Kindern ein gutes, sicheres Leben bietet), frage ich mich, bei der oben dargestellten Konstellation, wieso die Frauen den Mann verlassen wollen?

    Er bietet ihnen und den Kids ein sicheres Leben auf besserem Niveau, als sie es mit einem thailändischen Gatten hätten, und bei Rentenempfängern ist die Frau sogar bis ans Lebensende durch Witwenrente abgesichert. Er schenkt ihnen vielleicht nicht sein ganzes Vermögen, aber ein orderntliches Leben ist auf alle Fälle drin. Wieso schmeißen die Frauen das hin und trennen sich? Wieso sind die derart unzufrieden?

    Hat das was damit zu tun, dass sie sich 'entehrt' haben indem sie einen älteren Mann wegen dem Geld heiraten und nun die Kompensation ausbleibt? Also damit, wie sie vor ihrer Familie dastehen - mit Status? Denn realistisch gesehen ist der Spatz in der Hand ja besser als die Taube auf dem Dach - oder?

  11. #610
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Na na , das ist vermutlich nur Das, was Du weißt.
    Den Rest überweist der Arbeitgeben direkt an die Eltern
    damit Du Dich nicht unnötig aufregst
    Lol,

    aber ihre Mutter ist tot und ihr Vater Moench

Seite 61 von 64 ErsteErste ... 11515960616263 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlende Sterbeurkunde und wo ist sie zu beschaffen....?
    Von Küstennebel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.10.07, 11:17
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 09:00
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 18:06
  4. Herzinfarkt und dann Thailand besuchen !?
    Von PHUU-CHAAI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.03, 11:47