Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

unbefristetes visum für Deutschland ...

Erstellt von zaparot, 27.04.2007, 18:08 Uhr · 24 Antworten · 6.072 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734

    unbefristetes visum für Deutschland ...

    Hi werte community,

    ich habe eine Frage: stimmt das, dass eine thailändische Frau, die einen Thaipass hat mit einem eingestempelten, unbefristeten Visum für Deutschland nicht länger als sechs Monate in Thailand sein darf, da sonst das unbefristete Visum für Deutschland entfällt.

    Was ist, wenn sie zum Beispiel 8 Monate lang ununterbrochen in Thailand war? Darf sie dann hier nur noch mit Besuchsvisum und Einladung einreisen?

    Dazu kommt, dass sie 20 Jahre lang mit einem Deutschen verheiratet war, seit einem Jahr aber geschieden ist. Ist damit das unbefristete Visum hinfällig? Oder ist es sowieso hinfällig, weil sie länger als 6 Monate in Thailand war?

    Grüße, zaparot

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    Zitat Zitat von zaparot",p="474626
    [....]

    Was ist, wenn sie zum Beispiel 8 Monate lang ununterbrochen in Thailand war? Darf sie dann hier nur noch mit Besuchsvisum und Einladung einreisen?
    Wenn sie sich ohne vorherige ´Absprache´ mit dem Ausländeramt ausserhalb der BRD aufhält - Ja !

    Wenn sie die unbefristete Aufenhaltsgenehmigung (heute: Niederlassungserlaubnis) bereits 15 J + hat - wohl nein.

  4. #3
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    ich glaube, die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung hat sie bereits über 15 Jahre, aber da bin ich nicht ganz sicher.
    vielen Dank für die Antwort!

    Grüße von zaparot

  5. #4
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    AFAIK verfällt der Aufenthaltstitel wenn sie sich länger als 6 Monate ausserhalb Deutschlands aufhält. Ist aber nicht EU-Konform deswgen Änderung in sicht.

    Wenn aber verheiratet hat sie natürlich jederzeit wieder einen Anspruch auf ein Visum zwecks Familienzusammenführung. Dann geht das Spiel von Vorne los...

    Bitte korrigieren falls ich mich irre

    Grüsse
    Alex

  6. #5
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    ich werde morgen mal bei der Ausländerbehörde nachfragen.

    Grüße von zaparaot

  7. #6
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    Ich hab jetzt bei der Ausänderbehörde angerufen, und die haben bestätigt, dass ein mehr als sechs monatiger Heimataufenthalt die unbefristete Aufenthaltserlaubnis aufhebt.

  8. #7
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    Hmmm....
    naja, logisch betrachtet solte ein Schengenvisum da aber kein Problem sein. Wer nach so langer Zeit wieder nach Hause geht und seine Aufenthaltserlaubnis verfallen lässt beweist damist IMHO schon eine gewisse Rückkehrwilligkeit.

    Grüsse
    Alex

  9. #8
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    Genauso ist es, Alek.

  10. #9
    Avatar von ohlahoppla1

    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    238

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    Was spricht denn dafür das die Frau nach 8 Monaten einfach wieder einreist, die Passtelle kontrolliert ja nicht das
    Datum der Ausreise ( gibt es ja im Pass auch in D nicht ).
    Warum schlafende Hunde wecken.Wemm soll denn auffallen das Sie länfer als 6 Monate in Th war ? Wer kontrolliert sowas ?
    Die Passbeamten schauen sich nur den Auffenthaltstitel an, nicht die einezelnen Ein und Ausreisen im Pass.Dafür haben die weder die Zeit, die Musse noch ist es deren aufgabe.
    Aufgabe ist es das die Person mit gültigen Aifenthaltstitel einreist.
    Es könnte auch theoretisch Probleme mit der Steuerkarte geben, da nach 6 Monaten der Ehemann steuerlich als ledig eingestruft werden kann.
    Aber wie sollen die erfahren wie lange die Ehefrau "gaban" war ??

  11. #10
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: unbefristetes visum für Deutschland ...

    Zitat Zitat von ohlahoppla1",p="476730
    das die Person mit gültigen Aifenthaltstitel einreist.
    Wenn nach 6 Monaten der Abwesenheit das Viaum erlischt, reist sie ohne gueltiges Visum ein. Klar, die Beamten moegen das uebersehen, wenn die nicht auf das Datum schauen. Aber wenn doch.....dann bekommt sie wohl maechtig Aerger.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Sprachkurs in Deutschland
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.12, 10:27
  2. Visum für Deutschland, Voraussetzungen
    Von maha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 01.11.11, 15:19
  3. Visum für Deutschland
    Von Snikkers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 20:05
  4. Unbefristetes Visum verfällt?
    Von Tahan Dam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.02.08, 12:15
  5. Visum für Deutschland
    Von Heinz3006 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.11.05, 22:49