Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 196

(Un)freiwillig Bargirl?

Erstellt von UAL, 20.07.2004, 21:08 Uhr · 195 Antworten · 10.814 Aufrufe

  1. #41
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von UAL",p="152685
    ...c) weil ich keinen Bock drauf habe mit ...und [highlight=yellow:2301730ee4]Menschen zu handeln[/highlight:2301730ee4]
    Man kann über die Begriffe streiten, für mich ist´s ein Handel mit der Ware Mensch, zumindest mit dem Körper.
    Eine solche Ware kann auch nur veräussert wrden, wenn ein Markt dafür vorhanden ist, also Interessenten, die diese Ware käuflich erwerben wollen.
    Letztendlich eine Einstellung, über die nicht diskutiert werden kann. Entweder man hat sie - oder nicht.

    Ob die Mädels das freiwllig machen ? Weiss ich nicht, hatte an anderer Stelle geschrieben, dass ich keine Erfahrung mit dem Miljö in Thailand habe.
    Suay berichtete mir nur, dass sich in ihrer näheren Umgebung (Ban Tab Kung) die Zahl der Mädels häufte, die zwar aus Existenzgründungsgründen anschaffen gingen, nach einer gewissen Zeit allerdings ihre Lieben daheim schon mal vergessen würden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat DisainaM:
    "Das anfüttern mit Yaba ist überhaupt nicht kompliziert, manch eine Thai, oder auch Farang nimmt es unwissentlich in einem morgentlichen Cafe zu sich, die regelmäßigkeit machts.
    Dann, nach Monaten kommt die Zeit, wo plötzlich abgesetzt wird, und bei der Person der Entzug entsteht.
    Der Geber verbindet das Absetzen meistens mit einem Streit.
    Die Angefütterte weiß gar nicht (kalter Entzug), was mit ihr geschiet, gibt klein bei, und fertig ist die Weichenstellung, anstatt zur Familie in den Isaan fließt nun die Kohle zur Yaba-Quelle."


    Man, das hört sich ja an, als ob du richtig Ahnung von der Sache hättest! Wieviele solche Fälle sind dir wirklich bekannt?!
    Ich kann nur sagen, einen solchen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört! Arbeitest du nebenberuflich bei der Bildzeitung? Also, ich persönlich habe dieses Zeug glücklicherweise noch nicht genommen, aber ich habe mich eine Zeit lang recht intensiv mit der Problematik beschäftigt und kenne leider einige Thai, die sich das Zeug reinziehen. Glaub mir, du könntest Yaba nicht heimlich unterschieben, ohne das derjenige es mitbekommen würde! Ein entfernter Bekannter hat sich einmal auf Koh Samui breitschlagen lassen, eine Pille zu probieren und er sagt, das es der absolute Horror war und er konnte noch Wochen später die üblen Nachwirkungen spüren! Wenn du deine Behauptung als Frage aufgeworfen hättest, würde ich bestimmt nicht so reagieren, wie ich es jetzt mache, aber solch eine Räuberpistole kann ich nicht unkommentiert stehen lassen. Gruss

    P.S.: Und wer hätte eigentlich Interesse, einem Farang den morgentlichen Kaffee mit Yaba anzureichern??? Das sind dann bestimmt irgendwelche kriminellen Dealer, die auf Suche nach neuer Kundschaft sind!

  4. #43
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    @ Serge,

    wie immer Posting. Ich denke wie Du, hätte ich es aber geschrieben, dann wären wohl andere Bemerkungen gekommen, wegen meiner Vergangenheit. Gegen Vorurteile kann man eben nichts machen ;-D

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  5. #44
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von Johann43",p="152942
    ... dann wären wohl andere Bemerkungen gekommen, wegen meiner Vergangheit.
    Ein Mann mit Vergangenheit ? Erzähl´ ! ;-D

  6. #45
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    @ Kali,

    wenn Du mich mal besuchst, gerne , aber nicht hier im Forum .

    Gruss aus dem Isaan
    nach Heinsberg an alle Mitglieder Deines Hauses

    Johann

  7. #46
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von Serge",p="152930
    ....Aber wer kennt es nicht, hast Du eine gute Freundin in Thailand, einfach nur so, kann es schon mal sein das man miteinander schlaeft, einfach nur so. Und nichts veraendert sich. Irgendwo gehoert 5ex zum Leben. Wie essen....
    thx serge,

    zu deiner kernaussage in o.g. zusammenhang. es ist für viele hier ob ihrer erziehung
    und gemachter erfahrung so nicht selbstverständlich.

    wer beneidet nicht die test esser für eine gourmet journallie....... ;-D

    sanuk und dabei noch geld verdienen, wo ist das problem, warum sollte man das unfreiwillig machen.

    gruss

  8. #47
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von Johann43",p="152945
    @ Kali,

    wenn Du mich mal besuchst, gerne , aber nicht hier im Forum .
    Na, das interessiert mich aber auch.
    Prima Werbung für dein Restaurant, jetzt will doch jeder hören, was es damit auf sich hat.
    Im Ernst, wenn ich das nächste Mal in KK bin wollte ich ohnehin vorbekommen.

  9. #48
    woody
    Avatar von woody

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von Kali",p="152944
    Zitat Zitat von Johann43",p="152942
    ... dann wären wohl andere Bemerkungen gekommen, wegen meiner Vergangheit.
    Ein Mann mit Vergangenheit ? Erzähl´ ! ;-D
    Na, ich rate mal, ist es eine Barbetreibervergangeheit ;-D ?

  10. #49
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von weedy",p="152940
    Also, ich persönlich habe dieses Zeug glücklicherweise noch nicht genommen, aber ich habe mich eine Zeit lang recht intensiv mit der Problematik beschäftigt und kenne leider einige Thai, die sich das Zeug reinziehen. Glaub mir, du könntest Yaba nicht heimlich unterschieben, ohne das derjenige es mitbekommen würde!
    Richtig, spätestens wenn die wirkung einsetzt....

    Zitat Zitat von weedy",p="152940
    Ein entfernter Bekannter hat sich einmal auf Koh Samui breitschlagen lassen, eine Pille zu probieren und er sagt, das es der absolute Horror war und er konnte noch Wochen später die üblen Nachwirkungen spüren!
    Auch unsinn den du hier verzapfst, die nachwirkungen spürst du höchstens 1 bis 2 tage(schlaflosigkeit, appetitlosigkeit,depriphase)und das ist auch schon alles....

    Zitat Zitat von weedy",p="152940
    P.S.: Und wer hätte eigentlich Interesse, einem Farang den morgentlichen Kaffee mit Yaba anzureichern??? Das sind dann bestimmt irgendwelche kriminellen Dealer, die auf Suche nach neuer Kundschaft sind!
    Das funktioniert aber auch nur, wenn du auf längere zeit das untergeschoben bekommst, von 1 oder 2 pillen wirst du ganz bestimmt nicht abhängig..... Es sei denn du hast nen schwachen charakter !!

  11. #50
    woody
    Avatar von woody

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von DomTravel",p="152736
    ....Natürlich wird dann im entferteren Sinne für die Waare Mensch bezahlt resp. provitiert. Trotzdem ist dies für mich kein Quantensprung, solange die Mädels dies völlig freiwillig tun......?
    Auch wenn sie es freiwillig tun, ist es auf jeden Fall klar, dass der Profit überwiegend aus der Auslöse stammt. Diese Art der Ausbeutung von Frauen oder Männern, ich möchte das nicht moralisch werten, das überlass ich dir selbst Domi, nennt man Zuhälterei ;-D .

Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glücklich mit Bargirl auf längere Zeit??
    Von Kuranyi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 271
    Letzter Beitrag: 07.03.13, 23:43
  2. Frage an die Bargirl-Insider
    Von soulshine22 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 19:50
  3. wehrdienst in thl freiwillig oder glücksspiel
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 01:30