Seite 18 von 20 ErsteErste ... 81617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 196

(Un)freiwillig Bargirl?

Erstellt von UAL, 20.07.2004, 21:08 Uhr · 195 Antworten · 10.804 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von tira",p="153451

    hmm,

    wobei sich nun die frage stellt, bringt das was sich präventiv ne saubere weste zu schaffen.......

    die zukunft ist bekanntlich ohnehin ungewiss.............. ;-D

    gruss

    Stark tira ! :bravo:
    Gegen diese Argumentation von dir oder beispielsweise Chak ist man natürlich so gut wie machtlos. Nur aufgrund eines mal irgendwann losen Gedankenganges wird man hier also schon von einigen zum Barbesitzer in Spe abgestempelt !

    Was ich von solch einer Art der "Argumentation" in Wahrheit halte, verkneife ich mir hier an dieser Stelle besser. Da ist mir die Zeit offengestanden zu schade für ! :

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    woody
    Avatar von woody

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Zitat Zitat von DomTravel",p="153501
    ........... Da ist mir die Zeit offengestanden zu schade für ! :
    Da muss ich mal laut lachen 55555 wir werden sehen, ob du dein Wort hälst ;-D

  4. #173
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Leute,

    ich möchte das Herum..... keineswegs idealisieren.

    Mir wäre es auch lieber, ich sähe aus wie Don Juan und die Frauen würden mir nicht nur in Thailand sondern vor allem in der Heimat hinterher steigen. Ist aber leider nicht der Fall.

    Und so bin ich glücklich und dankbar, dass es die professionellen Damen gibt.

    Und noch mal ich denke der Kunde entscheidet ganz allein, an wen er sich wendet, bzw. mit wem er sich einlässt.

    Ich selbst hatte die schönsten Erlebnisse und Erfahrungen mit selbstbewussten, freien Profis.

    Zitat Zitat von waltee",p="153469
    aber aus meiner Sicht war Prostitution immer dabei, d.h. Handel mit Menschen. Egal ob für 30 Bath im einzigen .... in Nathorn oder für 500 Bath in der Mississippi-Queen. Die Mama-Sans waren gefürchtet und hatten ihre Girls unter Kontrolle wie in einem Gefängnis (inkl. Durchnumerierung). Viele wurden über nacht eingeschlossen. Und natürlich mussten sie Geld abgeben und wurden gebüsst wenn sie den Bierumsatz nicht schafften.
    Habe allerdings auch schon eine ähnliche Situation angetroffen.

    Es war in einer Absteige in Bangkok.
    Das bedeutete für mich, statt all die Dinge zu bekommen, die ein Mann so natürlich begehrt wie Wasser und Brot, hielt ich ein heulendes Bündel im Arm.

    Je mehr sie spürte das ich gar nichts mehr von ihr wollte - nur noch Mitleid hatte, umso mehr weinte sie.

    Nicht mal im Traum wäre ich auf die Idee gekommen irgendeine „Leistung“ einzufordern. Wenn ich so einen riesen Unsinn lese, dann vermisse ich den kotzenden Smily. Dabei wäre es unter den Umständen sicher ganz einfach gewesen. Ich glaube, wenn die Betreiber nur geahnt hätten, was zwischen ihr und mir gelaufen bzw. nicht gelaufen war, hätte sie sicher Ärger bekommen.

    Schließlich gab ich ihr zum Abschied noch ein Trinkgeld und setzte beim verabschieden von den Hausherren eine Miene auf, als hätte ich das heißeste Erlebnis aller Thailandaufenthalte gerade hinter mir.
    Ganz leer ausgegangen bin ich dann doch nicht, denn immerhin bekam ich ja einiges mit, als sie mir ihr Herz ausschüttete.

    Möglicherweise hat die arme Frau bei diesem ungewöhnlichen Zusammentreffen mehr „eingenommen“ als es bei ihrer normalen Kundschaft üblich gewesen ist. Glaube nämlich kaum, dass sich ein Farang unter normalen Umständen in solche Etablissements begibt (war bei mir auch nur eine Ausnahme).

    Ja und als hätte einer Mitleid mit mir gehabt folgte oftmals auf ein vergleichbares Erlebnis das krasse Gegenteil...

  5. #174
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Ich glaube, dass hier einige meinen ein Zuhälter ist so ein schmieriger, fieser, Schlägertyp, der seine Pferdchen schlägt, wenn sie aus dem Milieu abhauen wollen oder nicht genügend Geld heranschaffen.
    Das ist die extreme Art des Zuhälters, wie wir ihn aus dem Fernsehen oder Kino kennen: Zuhälterei beginnt aber schon früher

    Link: Zuhälter

    Muß jeder selbst mit seiner Moral vereinbaren, ob er als Besitzer einer Bar mit Girls sein Geld verdienen will.
    Ich sag auch nicht, dass er gut oder schlecht ist. Manche der Mädels sind froh, wenn sie wenigstens ein paar Baht an so einer Bar verdienen können und ein Dach über dem Kopf haben, damit sie überhaupt in Pattaya überleben können.
    Nur eins ist er eben, ein Zuhälter.

    Ich habe fertig!


  6. #175
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Das topic dürfte nun endgültig in die Richtung gehen;

    wäre DT als Bar-betreiber ein Lude, oder 'ein Jung aus dem Leben'

    denn selber wäre er kaum betroffen von dem topic-Thema - ein unfreiwilliges Bargirl - (es sei denn, er wacht nach einer durchzechten Nacht als umoperierter katoey auf )

    also wohl eher ein neues Thema ;-D

  7. #176
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    ... entscheide Dich endlich mal - wie soll das neue Thema nun heißen:

    (un)freiwillig Zuhälter

    oder doch lieber

    (un)freiwillig Katoey?

    Jinjok

  8. #177
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    [quote="Jinjok",p="153562(un)freiwillig Zuhälter

    oder doch lieber

    (un)freiwillig Katoey?[/quote]

    ;-D beides wäre ein super Thema . Muss man sich für eines entscheiden oder kann man beide haben :P ;-D ???

  9. #178
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Na @ all, :-)

    sieht ja wohl ziemlich nach "Thema zu" aus...

  10. #179
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Ist doch normal..

  11. #180
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: (Un)freiwillig Bargirl?

    Mich würde eher interessieren, ob ein unfreiwilliger Kathoy freiwillig Zuhälter werden kann

Ähnliche Themen

  1. Glücklich mit Bargirl auf längere Zeit??
    Von Kuranyi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 271
    Letzter Beitrag: 07.03.13, 23:43
  2. Frage an die Bargirl-Insider
    Von soulshine22 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 19:50
  3. wehrdienst in thl freiwillig oder glücksspiel
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 01:30