Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Um wieder hier auf Thailand zurükzukehren

Erstellt von Charin, 12.02.2020, 12:56 Uhr · 35 Antworten · 1.473 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    3.118
    Zitat Zitat von ReinerS Beitrag anzeigen
    ...War so ein "Wesen" gemeint
    Schau mal unter Gremlins...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    10.399
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Meine Güte, Du hast die thailändischen Spezialitäten noch immer nicht richtig gewürdigt! "Europäisch angehauchte Thaiküche", was ist das denn? Du wolltest es doch authentisch! Also schmeiß Deine Kochbücher weg! Hier ist das Original!

    Den Rest Deiner Aufzählung kannst Du knicken! Erstens hast Du hier nicht die richtigen Zutaten und zweitens sind das Perlen für die Säue! Heb' Dir das für Deine Heimaturlaube auf!
    Stimmt.

    Andererseits gibt es sicher auch gegenteilige Beispiele.
    Die beste Idee die ich je hatte, ist die Anschaffung und Verschiffung meiner Kompressor-Eismaschine !
    Ein derartig hochwertiges Speiseeis bekommt man im weiten Umkreis nur selten (das überteuerte Swensons in Udon mal ausgenommen ) und es ist eben nicht eine Frage der verfügbaren Zutaten - im Gegenteil : die Vielfalt an Obst / Früchten ist "rund ums Jahr" vielfältiger als z.B. in D.

    In ca. 1 - 1,5 Stunden produziert das Ding 2 Liter Eiscreme.
    3 Rezeptbücher für die Herstellung von Eiscreme habe ich mir mitgenommen und ich probiere nach und nach alle Rezepte aus (bis auf das dort auftauchende Durian-Rezept !!). Hochwertige und ungiftige Kunststoffboxen befülle ich damit und ab damit in die Gefriertruhe. Lediglich mit den Nüssen sieht es in TH schlecht aus. Es gibt zwar ein Angebot in den großen Supermärkten aber meist sehr überteuert.
    Hier "zehre" ich im Moment noch von meinen, in den Container gepacktem Vorräten ( u.a. 20 Tüten Walnüsse und 20 Tüten Mandeln).

    Warum der Aufwand ?
    Sowohl meine Frau, als auch ich selbst lieben Eiscreme -
    aber auch die Verwandtschaft ist durchaus nicht abgeneigt !

  4. #23
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    5.592
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Meine Güte, Du hast die thailändischen Spezialitäten noch immer nicht richtig gewürdigt! "Europäisch angehauchte Thaiküche", was ist das denn? Du wolltest es doch authentisch! Also schmeiß Deine Kochbücher weg! Hier ist das Original!

    Den Rest Deiner Aufzählung kannst Du knicken! Erstens hast Du hier nicht die richtigen Zutaten und zweitens sind das Perlen für die Säue! Heb' Dir das für Deine Heimaturlaube auf!
    Nanana Sachte mal....Fangen wir bei Schwarzwälder Kirschtorte an...
    Marascinokirschen kriege ich zu einem ziemliche Preis auch...Schlagsahne 40% sowiso..Mehl und Schokostreusel auch..wobei ich die Kirschen doch für einige Tage in Reisschnaps einlege heheh..Kirschmarmelade von Hero kein Problem..
    Englisches Triple, 0 Problemo...jaaa..Panforte di Siena..ein Problem sind die kandierten Früchte.. und die Nüsse..hierzulande kennt man nur Erdnüsse, die eigentlich gar keine sind und Cashews..Also Nüsse muss ich aus DACH mitbringen..
    Mascarpone kann man selber, sehr einfach herstellen.
    Und mit europäisch angehaucht meine ich nicht soviele Chilies drin..bei den jungen Thais, ist es eine Art Mutprobe in soeines reinzubeissen Und mit spätestens 40ig haben sie Hämoroidenprobleme..
    Huhn wird nicht auf SOA Art einfach quergeschnitten mitsamt Knochen sondern Gliedmassen aufgeteilt und im Ofen gebacken..ohne Oel..davon hatt schliesslich jedes brave Huhn genug Fett.
    Pad Thai KEIN Zucker dazu...ich wurde einmal eingeladen sowas zu essen...OMG zuckersüsse Reisnudeln...
    Ich könnte noch weitererzählen, aber ich will doch hier kein Kochbuch eröffnen..
    Hmmm..Aber wäre doch ein neues Thread wert..Was meinen die Mods dazu?!?!

  5. #24
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    10.399
    Ich liebe die Thai-Küche -

    aber manchmal müssen es eben auch Bratkartoffeln sein;

    oder Matjesheringe mit Rahm-Soße und Kartoffeln ...........
    oder auch ein deftiges Gulasch mit Schraubennudeln (nur Rechtsgewinde) und einem frischen Salat ...............
    oder auch ein Szegediner Gulasch mit Sauerkraut ............
    oder Kartoffelpüree mit Frikadellen und roter Beete ..................
    oder Bratheringe mit Zwiebelsoße und Kartoffelpüree ..............
    oder ein Beuschel mit Semmelknödeln .............
    oder Zwetschgenknödel mit Vanillesoße und Zimt .......
    oder Germknödel ...........


    hin und wieder "braucht" man halt diese Sachen - der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

  6. #25
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    2.373
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Die Thais (fr)essen ununterbrochen den ganzen Tag und tief in die Nacht hinein..
    Mampfen & schlingen hinunter was das Zeugs hält..sprich, den Magen..deer muss was aushalten....
    Dann gehen sie zum Doktor und der soll ihnen von Diabetes & Hämeroiden abhelfen.
    Jaja spreche aus eigener Beobachtung..in meiner Familie. In DACH achtet man doch mehr oder weniger auf seinen Körper.
    Also was ist eure Erfahrung damit?


    Kann ich teilweise bestätigen. Nur werde ich bei gleicher Prozedur immer fetter und die meisten Thais nicht. OK, vielleicht liegt es daran, dass wir zwar weniger häufig aber dafür das Dreifache (fr)essen. Und während viele Thais in der Summe Fleisch als Beilage essen, ist es bei uns andersherum.

    In DACH dürften die Menschen im Durchschnitt (noch) deutlich fetter sein. Das man hier auf seinen Körper besonders achtet? Warst du jemals unter Menschen?

  7. #26
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    5.592
    Unter Menschen?!?.Habe bis ich 45ig war in der CH Militärdienst leisten müssen, allerdings im 2-Jahresturnus....
    Da kommt man in sehr engen Kontakt mit den verschiedensten Menschen.Vom arbeitslosen Hilfsarbeiter bis zum Hochschulabsolventen.
    Und die Thais sind im Gegensatz zu Früher durchaus Fetter geworden.
    Mc Dnoald, Sizzler, Starbuck usw. sei Dank..

  8. #27
    Avatar von U-411

    Registriert seit
    27.12.2018
    Beiträge
    457
    Und die Thais sind im Gegensatz zu Früher durchaus Fetter geworden.
    Zweifellos! Was aber nicht daran liegt, dass sie den ganzen Tag essen, das tun sie immer schon, sondern dass sie ihre asiatischen Essgewohnheiten ablegen und sich das westliche Essen reinziehen. Und das wird sich bei ihnen rächen.

  9. #28
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.676
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    die Vielfalt an Obst / Früchten ist "rund ums Jahr" vielfältiger als z.B. in D.
    Da drüber kann man streiten! Sie ist anders und auch anders verfügbar. Von Mae Sai im Norden (Nachtfröste) bis runter nach Malaysia (Subtropen) sind es fast 2.000 km. Das Angebot auf den einheimischen Märkten ist bescheiden und regional sehr unterschiedlich. In den Supermärkten kommen noch die Importe dazu (bzw. neu gezogene Sachen, die hier nicht heimisch sind - z.B. Erdbeeren).

    Von Hamburg nach Málaga ist ähnlich.
    Genau kann man das eh nicht mehr auseinander dividieren, denn in DE sind mittlerweile Früchte aus der ganzen Welt und ganzjährig im Angebot.

    Vielfältiger? Nö!

  10. #29
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.676
    Zitat Zitat von Koelner Beitrag anzeigen
    Kann ich teilweise bestätigen. Nur werde ich bei gleicher Prozedur immer fetter und die meisten Thais nicht. OK, vielleicht liegt es daran, dass wir zwar weniger häufig aber dafür das Dreifache (fr)essen. Und während viele Thais in der Summe Fleisch als Beilage essen, ist es bei uns andersherum.

    In DACH dürften die Menschen im Durchschnitt (noch) deutlich fetter sein. Das man hier auf seinen Körper besonders achtet? Warst du jemals unter Menschen?
    Die Thais haben in den letzten 15-20 Jahren ganz schön nachgelegt! Sieht man wohl am Besten hinter den Bartheken in Pattaya!
    Wird Thailand zum Fatland?

  11. #30
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    5.592
    Zitat Zitat von Hennes der 8 te Beitrag anzeigen
    Charin,Anhang 38413 die Schweizer sind nicht ganz schuldlos.
    Export von Schokolade.Anhang 38414Anhang 38415Anhang 38416Die Milch machst.Anhang 38417
    Milka Schoggi ist trotz Alpöhiwerbung ein Deutsches Produkt...
    Und in den Supermärkten gibts auch schon German-Thai Produkte, haupsächlich auf dem Wurstwarengebiet.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Rindfleisch hier in Thailand
    Von Charin im Forum Essen & Musik
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 22.07.18, 23:12
  2. Was ist in Thailand billiger als hier???
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 07:40
  3. Körpersprache in Thailand und hier
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 14:22
  4. Wie komme ich "hier" wieder klar?
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.06.04, 16:53