Seite 5 von 28 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 271

Uebler abockversuch thail. Handwerkers, hier!

Erstellt von alter-apfelbaum, 05.06.2011, 05:33 Uhr · 270 Antworten · 18.126 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    lebe hier seit 25 Jahren mit WP und mir ist kein einziger Fall bekannt, wobei jemand wegen Blumengiessen daheim Probleme hatte.

    Dass man ausser Arbeiten, die expilzit in der WP stehen, keine anderen Taetigkeiten ausfuehren darf, ist klar. Das gilt auch fuer das wo.

    #39: Das ist ja auch was anderes als daheim einen Nagel einzuschlagen und koennte sogar theoretisch bis zum Einkaufen von Utensilien, damit die Frau fuer Arbeiter, die fuer sie beispielsweise bei der Ernte helfen, das Mittagessen zubereitet, zurueckverfolgt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Heute laufen die Steintischpolemiker aber wieder zur Höchstform auf.
    Natürlich ist es legal seinen eigenen Gartenzaun zu streichen, Rasen zu mähen etc.

    Seiner Frau bei ihren Geschäftstätigkeiten zu helfen ist wieder etwas anderes.

  4. #43
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Hallo Disaina,

    wenn die Ehefrau den aussucht, warum verhandelt sie nicht den Preis ?, ganz einfach, weil sie es nicht kann,

    auser sie waere Chinesicher Abstammung, ich seh das bei meiner Frau, und nicht nur bei ihr, sie koennen nicht

    richtig verhandeln, ausgenommen sie haben ein eigenes Geschaeft, also Geschaeftserfahrung, mit einem gebe ich

    dir aber recht, er soll auf sich stolz sein, das er es selbst gemacht hat, und sich nicht in Rage steigern, dafuer ist

    der Tag noch zu frueh.

    Gruss Wolfgang

  5. #44
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Jedoch hat die Immi bestätigt, dass sie solche Fälle nicht verfolgen werde - theoretisch wäre es aber möglich. Ähnliches hört man auch von der Immi CNX.
    Ist auch nicht Sache der Immigration sondern des Arbeitsministeriums. Immigration interessiert sich fuer die Thematik "Work" eigentlich nur dann, wenn eine Aufenthaltsgenehmigung auf Basis "B" beantragt wird. Dann will sie Bilder vom Arbeitsplatz sehen, inspiziert etc. um sicherzustellen, dass auch tatsaechlich der Aufenthaltsgrund Arbeit ist. Die Immi hatte mal vor ein paar Jahren meine Eingangstuer ca. 6 Monate videoueberwacht. Ist aber zwischenzeitlich auch keine Thematik mehr fuer sie, da ich vor ein paar Jahren auf Aufenthaltsgrund "thaiaendische Ehefrau" umgestiegen bin.

    Bei der angesprochenen doppelten Preisstellung kommt es auch immer darauf an. Vor ein paar Jahren waren meine Eltern mal wieder zu Besuch und wir gingen in das Puppentheater vom ehemaligen Suan Luam Nightbazar. Wir sind meine Eltern, meine thailaendische Ehefrau, unsere Tochter (Luk Krueng) und ich. Ging also zur Kasse und sagte auf meine Familie deutend: "Zweimal Thai und dreimal Farang". Der Kassierer korrigierte: "Nein, zweimal Farang und dreimal Thai, da Du ja thailaendisch sprichst".

  6. #45
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von dsching dschog Beitrag anzeigen
    Heute laufen die Steintischpolemiker aber wieder zur Höchstform auf.
    Natürlich ist es legal seinen eigenen Gartenzaun zu streichen, Rasen zu mähen etc.

    Seiner Frau bei ihren Geschäftstätigkeiten zu helfen ist wieder etwas anderes.
    Hast Du das am Steintisch aufgeschnappt?

  7. #46
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    abgesehen davon,


    was macht es bei vielen ?

    es bringt keine innere Zufriedenheit,

    sondern sie beginnen unbewusst,

    ueberall nur ein HAU AB zu ernten,

    das spuehrt er, darum jetzt der excurs zum Thema double pricing,

    was im Grunde schon uebersetzt heisst,

    --- der Kopf wird auf AIRPORT eingestellt ---

    wieviel hat man dann gespart, und wofuer war man damals bitte nach Thailand gekommen, um seine Wohnung zu streichen ???

    wie sagte Robert in seinen Hausbaujahren, ... ich ruehr hier nix an ...
    naja, vielleicht werden manche Thais nicht sagen, er hat sich zum Stift gemacht, sondern Kuhn Stift

    um das jetzt wieder wegzukriegen, muss man schnell was teures einkaufen, dann gehts wieder

    seehr guenstig gemahlt -- tuuk kon halt --, Konrad, machen sie keinen Aerger und kommen Sie mit --- Airport

  8. #47
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Arbeit definiert sich über „zielgerichtete, planmäßige und bewusste menschliche Tätigkeit, die unter Einsatz physischer, psychischer und mentaler, geistiger Fähigkeiten und Fertigkeiten erfolgt“.Also ist Arbeit im prinzip fast alles, auch wenn ich meine Wohnung putze.
    Bei einer Work permit geht es jedoch um eine Erwerbstätigkeit, also um eine Arbeit bei der ich eine Entlohnung erhalte.
    Wenn ich jetzt meine Wohnung streiche oder meinen Rasen mähe ist dies natürlich Arbeit, jedoch keine Erwebstätigkeit
    für dich Geld bekomme, somit fällt es nicht unter eine Tätigkeit die über eine Arbeitserlaubniss erfasst wird. Auch hier in Thailand.


  9. #48
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Deutschland !
    Wer seinem Nachbarn beim Bauen hilft, muß das anmelden als Nebenjob !

    Aber
    das ist ja nicht das Thema !!!

    Hier geht's ja nur darum,
    daß ein thailändischer Arbeiter oder Chef ganz normale thailändische Preispolitik betrieben hat.
    Und vielleicht war das die einzige Chance für diesen Monat ein paar Bath für den Familienunterhalt zu verdienen !
    Die Rechnungen vom Thread Starter laufen völlig aus dem Ruder.
    Und daß man als Farang ein paar Bath in Thailand mehr bezahlen muß,
    das dürfte Ihm als Dauerfarang langsam klar sein.

    Da muß man nicht so'ne Jammerstory starten.

  10. #49
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von walli Beitrag anzeigen
    Hallo Disaina,

    wenn die Ehefrau den aussucht, warum verhandelt sie nicht den Preis ?, ganz einfach, weil sie es nicht kann,

    auser sie waere Chinesicher Abstammung, ich seh das bei meiner Frau, und nicht nur bei ihr, sie koennen nicht

    richtig verhandeln, ausgenommen sie haben ein eigenes Geschaeft, also Geschaeftserfahrung,
    es haengt vom background der Partnerwahl ab,
    wobei es zwei Muster gibt,

    es wird ueber den Preis gesprochen, und das unmoegliche Wort fuer diese Schicht ausgesprochen torrrray,

    dann eben die einen, die sofort ja sagen, oder abbrechen, und sich bei der Person niemals wieder melden, fuer immer;

    oder die anderen, die dann in Marktniveaugehabe, mit huuui, phii, paeng maak, sich eben noch unter diesen Handwerker stellen.


    Doch wer gibt in Thailand sein Gesicht auf, wenn es nicht wirklich noetig ist,

    vor allem nicht fuer Geld, --- das machen nur Farangs.

    Auf der anderen Seite, wenn der Fredstarter als Farang kii nok bereits beruechtigt ist, und die Frau sich wissentlich darauf eingelassen hat,
    dann hilft sie ev. jetzt auch, ihm beim wegraeumen der ganzen Vogelsch.eisse jetzt.

  11. #50
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Noch einmal das thailaendische Arbeitsgesetz im Wortlaut und nur das ist ja bei der Interpretation von Arbeit auf thailaendischem Boden von Relevanz:

    According to Thai labor law, the definition of work is "exerting effort" and "employing knowledge", "whether or not for wages or other benefits", and is based on the individual, not employment as in some other countries.

    In Uebersetzung: Gemaess thailaendischem Arbeitsgesetz wird Arbeit als "physischer Aufwand" und die "Anwendung von Wissen" definiert, unabhaengig von Lohn oder anderem Nutzen und basiert auf der individuellen Person und nicht einer Anstellung wie in anderen Laendern.

    JEGLICHE von Auslaendern verrichtete Arbeit bedarf einer Arbeitserlaubnis.

    Dieses ist der SACHVERHALT in Thailand.

    Nun ist jedem freigestellt, was er daraus macht.

Seite 5 von 28 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thail. Führerschein
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 06:08
  2. thail. Kinder
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 13.01.09, 07:43
  3. Thail. Radiosender ?
    Von Manfred im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 21:23
  4. Thail. TV im Internet
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.02, 23:46
  5. Thail.Landbesitzrecht
    Von Junchai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 14:46