Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

überweisungsgebühren 53 euro

Erstellt von hutam, 04.08.2003, 17:43 Uhr · 15 Antworten · 1.792 Aufrufe

  1. #11
    woody
    Avatar von woody

    Re: überweisungsgebühren 53 euro

    Hi Jakob
    Welche Bank bietet das hier an?? Wuerde mich sehr interessieren danke.
    mich auch
    woody

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: überweisungsgebühren 53 euro

    Ich mache alle Überweisungen von ZuHause aus, mit Postbank.
    In der Rubrik "Auslandsüberweisungen" können die bereits getätigten Überweisungen gespeichert werden und stehen auf Mausklick zur Verfügung. Also ein fertiges ausgefülltes Formular, das bereits erfolgreich gestestet wurde. Lediglich der Betrag ist zu ändern oder auch nicht. Insgesammt eine Angelegenheit von 1 Minute und schon ist das Geld unterwegs.

    Vergessen:
    Die TAN-Nummer ist immer neu einzutragen.
    Und das alles für sehr wenig Geld, ohne aufstehen zu müssen.

    Jakraphong

  4. #13
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: überweisungsgebühren 53 euro

    @ Jakraphong

    "Die TAN-Nummer ist immer neu einzutragen. "

    Der war gut

  5. #14
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: überweisungsgebühren 53 euro

    wadee tuk khon,
    wobei jetzt wieder das leidige thema -onlinebanking in thailand-
    ins spiel kommt.
    serge hat schon recht wenn er nach der bank fragt!
    jakob,gehts über die bank of asia bzw. deren holl. mutter ABN-AMRO?
    onnut

  6. #15
    jakob
    Avatar von jakob

    Re: überweisungsgebühren 53 euro

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei meinem Nachbar um die Bangkok Bank handelt. Ich kann ihm leider nicht persönlich fragen, weil er zur Zeit als Expat in Jakarta wohnt.

    http://www.bbl.co.th/Bangkok+Bank/Ab...nk/default.htm

    Guck mal bei 'personal banking>frequently asked questions' für die Bedingungen.
    Ich weiss nicht ob es jetzt für Ausländer ohne Arbeitsgenehmigung möglich ist von Internet Banking Dienstleistung einer Thai Bank gebrauch zu machen.
    Mein Nachbar hat abwechselnd in Thailand und Holland gearbeitet. Er hatte bestimmt eine Arbeitsgenehmigung.

    Gruss,
    Jakob

  7. #16
    jakob
    Avatar von jakob

    Re: überweisungsgebühren 53 euro

    Ich habe von der Postbank Überweisungsformulare speziell für Überweisungen ins Ausland bekommen.
    Ich fülle den Betrag aus(in Euro oder THB, hängt von mir ab), Name des Begünstigten, dessen Wohnort,
    die Bangkok Bank(ist die grösste Bank in Thailand und hat 600 Zweigstellen in Thailand)
    und was sehr wichtig ist: die Zweigstelle der Bank wo die/der Begünstigte sein/ihr Konto hat.
    Ich übernehme immer alle Kosten, ich verschicke das ausgefüllte Überweisungsformular im Umschlag für Überweisungen ins Ausland an die Postbank, die alles erledigt, fertig.
    Ob es über die Bank of Asia weitergeleitet wird, weiss ich nicht.


    Gruss, jakob

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Umtausch THB -€ EURO
    Von eber im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.04.10, 19:14
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45
  3. überweisungsgebühren
    Von scorpionwels im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.01.09, 10:23
  4. 950 Euro ???
    Von LikeThai im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.04, 12:40
  5. Nur 249 Euro
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 10:53