Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Ueberlegungen mit grosser Tragweite

Erstellt von Lao Wei, 26.10.2005, 10:34 Uhr · 44 Antworten · 3.297 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    Zitat Zitat von Lao Wei",p="287608
    Egal wie die Entscheidung ausfallen wird, erst die Zukunft wird zeigen, ob die getroffene Entscheidung die Richtige war. Aber auch das ist relativ, denn wer weiss denn schon, wie schlimm es dann gekommen waere?
    Hallo Lao Wei,
    Dieses Statement zeigt doch schon, dass du die 'deutsche Denke' einigermassen abgelegt hast.
    Du, und andere auch, können nicht planen was in zehn Jahren sein wird.
    Ich bin 1 Jahr jünger, wie du und werde auch mit einer fetten Abfindung nächstes Jahr noch LOS ziehen.
    Meine Deutschen Kollegen und Freunde fragen immer als erstes:
    Und was willst du genau in LOS arbeiten
    Ich antworte: Das wird sich ergeben, erst mal das Haus bauen, die Sprache lernen und dann schauen wir mal weiter.
    Der grosse Vorteil ist, dass wenn ich sparsam lebe gar nicht mehr arbeiten müsste.
    Ideen habe ich schon einige, kann aber beim besten Willen nicht sagen, ob ich genau die auch verwirklichen werde.

    Ich wünsche dir bei deiner oder besser eurer Entscheidung ein glücklches Händchen.

    Gruss
    Oliver

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    Nun, ist eine Entscheidung fürs Leben...

    Mit Sicherheit auch mit Risiko verbunden. Ich würde dieses Risiko jedoch allemal eingehen! Jedoch würde ich mich über folgendes zuvor informieren:
    • Wie stehts um meine Häuser in Thailand? (Zustand...) kann ich mir auch vorstellen, in einem dieser Häusern den Rest meines Lebens mit meiner Frau zu verbringen?
    • Mit wieviel Abfindung ist zu rechnen und was muss ich mir damit noch alles zulegen (von Anschaffungen fürs Haus bis hin zu sonstigen Dingen, die sicherlich anfallen werden)
    • Wie siehts mit sozialer Absicherung aus? (Kosten, Leistungen...)
    • Was will ich mit dem Reisfeld machen? Will ich es bewirtschaften lassen? (Selbst bewirtschaften schließ ich einfach mal aus) oder besser verkaufen. Wenn, was bekommt man dafür?
    • Last but not least: Was stellt sich meine Frau eigentlich für ihre Zukunft vor?

    Ich würde mir am besten eine Tabelle machen mit allen Geldern, die du hast oder haben wirsd und welche, die du sicherlich ausgeben müssen wirsd. Dann siehst du, wieviel du ungefähr hast. Das Ganze wird ein riesen Gerechne, das viel Zeit in Anspruch nehmen wird, ich würde es trotzdem auf jeden Fall machen, denn schnell vergisst man was in der Kalkulation und schwupps... fehlt die Kohle dafür später.

    Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung! Ich wünscht, ich wär an deiner Stelle... was hätte ich ein Spaß daran ! Und vor allem noch besser: Ich wär in Thailand. For good!

    LG vom ling

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    Ich seh es so:

    Du solltest so lange es geht den bezahlten (!) Aufenthalt in China hinauszoegern, aber die Zahlung in jedem Fall absichern. In dieser Zeit versuchen einen aehnlich gearteten Job bei einer anderen Firma zu finden. Sollte mit 4 Jahren Erfahrung vor Ort sicher moeglich sein.

    Shanghai ist viel zu teuer und ohne neuen Job/Expat-Hintergrund wuerde ich da gar nicht weiter drueber nachdenken. Mit dem Visum koennte es evtl. auch Probleme geben. Weisst Du aber selber.

    Nach Deutschland zurueck? Vergiss es. Dort wirst Du nicht mehr gluecklich. Und Rente dort?! ;-D Autsch....

    Bliebe noch die Reisfarm....hehehe.....ich glaub an sowas ehrlich gesagt nicht ;). Schonmal drueber nachgedacht, als selbststaendiger Unternehmensberater / Consultant in der Region taetig zu werden? Natuerlich mit Basis in einer preiswerteren Ecke als Shanghai. Hat den Vorteil, dass man die Startphase ohne finanzielle Probleme ueber die Buehne kriegt.

    Gruss,
    Mac

  5. #14
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    Entscheidungen aus dem Bauch heraus, waren in meinen Fällen immer die Besten !

    Grüße nach Shanghai

  6. #15
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    Was möchte denn Deine Frau ?

    Ansonsten würde ich sagen erst mal neuorientieren am besten in Thailand, denn da scheinen ja noch eher Wurzeln zu sein als in good old Germany.Nehm´die Abfindung solange die Firma noch eine anständige Abfindung zahlt, das 2. oder 3. Angebot kommt später sowieso aber meist mit niedrigerer Abfindungssumme.
    Und nach 4 Jahren China in Deutschland, selbst auf dem selben Posten, die selbe Befriedigung im Job zu finden stelle ich mir schwer vor.

  7. #16
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    ab

    nach thailand aber der frau klarmachen das jeder BAHT 2 mal umgedreht wird....

    also sparen sparen sparen...

    wenn du mit 65 rente bekommst wär das ok wenn net mußt du anderes einkommen haben das sollte nicht aus thailand kommen weil es da meistens in die hose geht...

  8. #17
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    ach ja


    wenn du 5 jahre net hier warst ziehe bitte mit in betracht das hier alles unglaublich teuer geworden ist ....

    essen gehen...
    einkaufen...
    sprit...
    heizung...

  9. #18
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    Das stimmt leider:
    Zitat Zitat von dms",p="287895
    ach ja


    wenn du 5 jahre net hier warst ziehe bitte mit in betracht das hier alles unglaublich teuer geworden ist ....

    essen gehen...
    einkaufen...
    sprit...
    heizung...
    ... ALLES! Früher 2 D-Mark, heute 2 Euronen

    LG vom ling

  10. #19
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    Schon ein paar mal gelesen "eine fette Abfindung erhalten" Wie Fett ist den fett? Bin zwar in meinen Augen noch viel zu jung dafür, doch mache ich mir selber schon Gedanken über mein "letztes Leben". Selber bin ich nicht sehr mutig und da schweizerisch erzogen wird so viel Sicherheitszuschlag überall dazu gerechnet, dass selbst mit einem Sechser im Lotto noch nicht genug da wäre . So probiere ich halt mal herauszufinden wie denn andere in ähnlicher Altersgruppe disponieren und rechnen. Da finanzielles ja nicht immer so hinausgeposaunt werden will würde ich mich auch über eine PN freuen, welche ich dann mit eigenen Daten beantworten würde.

    Eine Ueberlegung ist, dass wenn ich 365 Tage im Jahr Zuckerrohr oder so was schneide ca. 365 x 120Bath = 43'800Bath verdienen kann; als Handlanger( ein qualifizierter Job wird auf die Schnelle für ein paar Monate nicht zu finden sein) in der Schweiz verdiene ich in einem Monat das doppelte. Dass heisst wenn ich 1 Monat in CH arbeite habe ich schon gleichviel wie 1 Jahr LOS plus den Flug verdient. Kommt meine Partnerin mit und arbeiten wir beide (im Sommer) für 4 Monate, rosten wir beide nicht ein, halten den Kontakt zur Heimat und LOS wird nicht zum langweiligen Altag. Soweit zur Theorie, doch im Hintergrund brauchts da noch was Fettes ;-D auf der Bank, denn 1. kommt es anders und 2. als man denkt und irgend wann bin ich dann zu Opa um in CH arbeiten zu gehen.

  11. #20
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Ueberlegungen mit grosser Tragweite

    also damals als siemens meinte sie wollen auf meine diesnste verzichten habe ich erfahren das einem pro jahr zugehörigkeit zur firma ein monatslohn zusteht als abfindung dazu kann aber auch noch eine prämie kommen, kann wiegesagt nicht muss.



    mfg lille

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grosser Altersunterschied!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 31.10.09, 17:54
  2. grosser Drogen Coup auf Samui aufgeflogen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 13:00
  3. Grosser Datenparkplatz
    Von a_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.08, 13:28
  4. Newbie mit grosser Klappe
    Von big_cloud im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 20:28