Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 61

Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

Erstellt von KLAUS, 28.04.2002, 12:06 Uhr · 60 Antworten · 2.432 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    @Jinjok, das kam von mir vielleicht etwas überspitzt rüber und ich sprach von der Vagangenheit. So wie es jetzt läuft ist es ok.
    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    Da kann es einem schon schwindelig weden, wie Thorsten sich mir hier darstellt.
    Ich finde es abscheulich, in einem Forumsbeitrag, in dem es um ein Thema geht, wenn Mitglieder und ernsthafte Teilnehmer einer Diskussion persönlich angegriffen und, wie geschehen, ihres Alters wegen verspottet werden. 1. Kein Mensch kann etwas für den Zeitpunkt seiner Geburt. 2.nur von älteren, erfahreneren Menschen können jüngere Menschen etwas lernen. 3 Wir alle werden älter, auch Du, Thorsten.

    Ich komme hierher, weil ich hier sehr nette Mitglieder kennengelernt habe und weil der Umgang miteinander von einer Achtung geprägt ist, den ich in noch keinem anderen Forum gesehen habe. Ich wünsche mir, das es auch so bleibt, und ich mir auch weiterhin neue Puzzle-Teile zu meinem (persönlichen) Bild von Thailand hier holen kann.
    Wie schon gesagt, es gibt zu vielen Dingen viele Meinungen, aber es gibt nicht nur eine Wahrheit dazu, sondern oftmals mehrere Wahrheiten. Deshalb muss es keinen Streit geben, sondern man sollte von der anderen Meinung eher profitieren können.
    Auch wenn ich Hochachtung vor Thorstens Entschuldigung habe, ist es mir trotzdem unverständlich, wieso er sich so verhalten hat.
    Aber muss ich denn alles verstehen? Nein, wohl nicht.

    Letzte Änderung: fusch1 am 07.05.02, 22:41

  4. #43
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    Nenne mir eine, irgendeine zwischenmenschliche Interaktion, virtuell oder real, wo es nicht mal Zoff gibt. Shitegal wer da jetzt anfängt, recht hat, oder was auch immer. Etwas war daneben, derjenige kommt da auch drauf, entschuldigt sich - erledigt. Kommt überall vor, man muss es nicht dramatisieren...

    Gruss
    Alex

  5. #44
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    @azrael
    Du hast recht, Zoff ja, lebendige Diskussionen auch, aber Beleidigungen und persönliche Angriffe gehören nicht hierher.Zumal, Günther ist wirklich ein ruhiger, erfahrener und umsichtiger Mensch, der solche Diffamierungen nicht verdient hat.
    Wenn er das allerdings als erledigt ansieht ists ja gut, war es halt ein Ausrutscher. Vielleicht sehe ich es auch zu eng. Nichts für ungut
    Fusch:-)

    Letzte Änderung: fusch1 am 07.05.02, 22:59

  6. #45
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    @fusch1
    Prinzipiell hast Du ja recht, dennoch. Torsten hat erstmal einen Schlußstrich gezogen und damit sollte es auch für uns erstmal erledigt sein. Zumal er erstmal nicht schreiben wird. Später wird man ja sehen.

    @Sunnyboy
    Alles klar.
    mfg jinjok

  7. #46
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    Wenn sich jemand daneben benimmt und sich dann dafür entschuldigt ist das ehrenwert. Zu der durch die Entschuldigung ausgedrückte Einsicht gehört dann aber auch das entsprechende zukünftige Verhalten.

    Es gibt so 3-4 Mitglieder des Nittaya Forums, die sich in den Nachbarforen (meist Susi) über das Nittaya Forum lustig machen bzw. dort offen zugeben, daß sie hier nur posten um zu provozieren .

    Zitate könnte ich hier anführen, dafür ist mir aber die Zeit der Suche zu schade, genauso wie die ernsthafte Auseinandersetzung mit Postings dieser Kandidaten.

    Meistens sind diese Kandidaten jedoch unfreiwillig komisch. Ein Beispiel :

    Einer gibt sich als Pattaya Expat aus, der mit ständig wechselnden Mädels maximal 3 Tage zusammen bleibt und diese für Ihre Betreuungsdienste entlohnt.
    (Mein Eindruck : Er merkt zwar nicht was er für ein armer Hund ist aber wenn es Ihm Spaß macht - es ist sein Leben)
    Dann werden ein paar Postings im Nittaya unters Volk gebracht, in dem diese Lebensweise als das Non-Plus-Ultra überhaupt dargestellt wird.
    (Mein Eindruck : Er fängt an mir auf den Senkel zu gehen)
    Auf einmal, plötzlich und unerwartet ( er hatte ca. 1 Woche hier gepostet) erwägt er nun doch mit einer Thai Lady zusammenleben und interessiert sich, für die wie ich finde recht persönliche Frage, wieviel Geld denn so monatlich an die Thai Familie fällig wird.
    (Mein Eindruck : Nanu )
    Nun wird’s lustig :
    Er löscht kurze Zeit später seinen Nittaya User und beschwert sich Sinngemäß im Susi Forum darüber, daß hier (im Nittaya) doch nur Scheinheilige vertreten sind, die zwar viele Views auf sein Posting absetzen aber nichts zum Thema beisteuern - was aber nicht stimmte weil er durchaus einige Zahlen bekam.
    (Mein Eindruck : Längere Pattaya Aufenthalte wirken sich aufgrund der geistigen Überbeanspruchung - der Verstand soll ja bei einigen etwas tiefer gerutscht sein - auf die Gehirnzellen aus )

    Übrigens ist dieser Gehirnakrobat auch gern als Gecko Imitator unterwegs.


    Belustigt

    Udo


  8. #47
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    hallo udo,
    vieles liegt an der persönlichen einstellung............!

    zudem hat die cyberwelt wenig mit dem realen leben zu tun,
    also nicht überbewerten;)
    meist entsteht dann ein völlig verzerrtes bild von menschen die man nicht persönlich kennengelernt hat

    gruss heini

  9. #48
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    @ heini,
    wie wahr, wie wahr...
    Nur, es gibt eben auch immer wieder Menschen, die unternehmen gar keine Anstrengungen in der Richtung, daß man sie kennenlernen könnte.
    Und das hat wieder etwas mit dem realen Leben zu tun...

  10. #49
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    @Heini und Kali
    Ihr beraubt mir meine Illusionen.
    Da ich aber noch nie eine virtuelle Bekanntschaft real kennengelernt habe bin ich ja mal gespannt, wenn es soweit ist, ob meine Menschenkenntnis im Forum versagt.
    Bis jetzt dachte ich zum Beispiel das Kali ein einfühlsamer netter Mensch ist, der seine enorme soziale Kompetenz mitunter in schlichte (soll ein Kompliment sein, weil es sehr schwer ist und nicht jeder kann) Worte fassen kann. :bravo:
    Wahrscheinlich ist er aber genauso wie ich, nur ein rabiater Schläger, der seine arme kleine Thai Frau grün und blau schlägt wenn Sie zu laut Staub putzt.



    Udo


    Letzte Änderung: Udo am 08.05.02, 14:18

  11. #50
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Ueber die "TRAENEN DER NACHTEULEN"

    Soso, so einer bist du also...

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kyrill ueber D
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 06:49
  2. ubc ueber kabel
    Von Phyton im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.06, 13:18
  3. nachricht ueber pn
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.06, 22:05
  4. ueber uns
    Von mecki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.03, 16:25
  5. Infos ueber Rayong
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.02, 22:43