Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 150

Überwintern in Hua Hin

Erstellt von Jever, 01.01.2015, 04:24 Uhr · 149 Antworten · 7.830 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Wenn Die Katzen eine so bedeutsame Rolle spielen,
    sollte die nächste Hauptpräferenz darin bestehen,

    ein Haus mit Garten zu finden, wo absolut keine Gefahr besteht,
    das Besuch von -Schlangen, - Scorpione, und -grösseren Tukgaes erfolgen,
    also Ein Haus, umgeben von einer 2,50 Meter hohen Mauer, ohne Astüberhämhe von Nachbargrundstücken,
    wo auch das Risiko, das halb vergiftete Mäuse aufs Grundstück gelangen gering ist.

    Tatsache ist, das ein Garten in Thailand nicht gerade zum Erlangen der maximalen Lebenszeit von Katzen beiträgt,
    dafür ist der Umgang mit Gift einfach zu sorglos, und die Folgen von Erstkontakten mit unbekannten Tierarten --- für die Katzen ---, einfach zu gefährlich. Der Spieltrieb der Katzen, mit neuen Gefährten, wie teilweise Kuchenteller-grossen Krabbeltieren,
    und die relativ schnelle Entscheidung von Tierärzten zu Teil-Amputation,
    würden mein Interesse an einen "Garten" eher auf eine grosse Freifläche, ev. mit Pool, mit versiegelter oder Betonplatten belegter Hauptfläche, aber Bodenspalten für diverse Palmen und Pflanzen, in doch mehr "urbaner Nachbarschaft" lenken.

    Wenn einen Menschen der 10 Stunden Flug anstrengend findet,
    für Tiere bedeutet es erheblich mehr Stress.
    Dann kommen sie an, in einer völlig anderen Klimazone, wo das Leben der Menschen sich zu bestimmten Zeiten in einem, auf 24 Grad runtergekühltem Haus sich abspielt (mit Aircon Geräuschkulisse), oder ausserhalb, wenn auch im Schatten, bei teilweise 40 Grad Tagen (je nachdem, wann die Überwinterung beginnt und wann sie endet).
    Bis die Tiere beginnen, das ihr Körper sich auf die tropische Klimazone einstellt, sind die 6 Monate schon wieder vorbei,
    und es geht zurück.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von Jever Beitrag anzeigen
    Das mit dem Hopping zum Tauchen ist für uns nicht so einfach möglich, da wir unsere Mietzen mitnehmen wollen.
    sind sicher süß in Tauchanzügen..

    Aber Ernst beiseite ,versteh dich ,überwintern ohne Meer kommt für mich auch nicht in Frage.

    mir würde allein schon das fangfrische Seafood fehlen.

  4. #103
    Avatar von Jever

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    173
    @Disaina: Du hast mich gerade ganz schön runtergeholt mit Deiner schonungslosen Offenheit. Trotzdem vielen Dank dafür.

  5. #104
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.713
    Zitat Zitat von Jever Beitrag anzeigen
    @Disaina: Du hast mich gerade ganz schön runtergeholt mit Deiner schonungslosen Offenheit. Trotzdem vielen Dank dafür.

    Don´t panic ... ist nur das übliche Hochsicherheitstrakt-Gefängnisbau Gesabbel Dianas, der Wachschutz und
    die Videoüberwachung kommt wahrscheinlich demnächst ...


    Hmm, eigtl. sollte da doch ein hiesiger Mod, der Mad Mac noch Tipps haben
    Dem sein Haus wohnt dort und er wollte doch auch mal die Schläger schwingen ?

    Aber wahrscheinlich ist er noch mit seinem Mega-Infrastrukturprojekt beschäftigt:
    "Ich mauer mir einen Grill vor die Hütte"

  6. #105
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    DisainaM kann dir auch hilfreiche Tipps geben um euer zukünftiges Domizil zum Hochsicherheitstrakt zu machen.

  7. #106
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Aber wahrscheinlich ist er noch mit seinem Mega-Infrastrukturprojekt beschäftigt:
    "Ich mauer mir einen Grill vor die Hütte"
    Stimmt, um den Grill ist es verdächtig still geworden.

  8. #107
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    man vergisst schnell, was es bedeutet, in einer "gefälligen" Natur aufzuwachsen,
    wo der Winter regelmässig die Natur in den standy by Schlaf versetzt.
    Lebt man jedoch in einer 2 Jahreszeitenregion, erlebt man eine ungebremste Natur,
    die brandgerodete Flächen innerhalb kürzester Zeit wieder ergrünen lässt,
    und wo die Bezeichnung "grüne Hölle" eine Natur kennzeichnen,
    wo der täglich Überlebenskampf für die Tiere ein ständiges Fressen oder Gefressen bedeutet.

    Erobert sich nun ein Mensch seinen Lebensraum in einer naturbelassenden Gegend,
    so bedeutet dies einen täglichen Abwehrkampf von ungebetenden tierischen Besuchern.
    Ein Stück Holz im Garten ist nach 1 Woche von angelockten Termieten und Holzkäfern halbiert,
    ein Abfalleimer kann in Thailand in so einem Haus nicht benutzt werden,
    weil die Obstabfälle einen gefährlichen Duftstoff entwickeln, sodass nur die Lagerung des organischen Mülls im Kühlschrank oder die sofortige Ausschaffung in die Mülltonne ausserhalb des Hauses in Frage kommen.

    In einer derart lebendigen Natur sind europäische Katzen mit ihrem natürlichen Jagdtrieb erstmal hoffnungslos überfordert,
    weil ihnen ein sehr schmerzhafter Lernprozess mit ungewissem Ausgang bevor steht.
    Bisswunden haben in den Tropen einen völlig anderen Heilungsverlauf,
    das sorglose Herumlaufen mit offenen Sandalen, wo man sich schnell an Dornen eine offene Wunde holen kann,
    sind mit ständigem Augenmass zu beobachten, denn völlig andere Bakterien nisten sich sofort ein,
    und können ernste Probleme sogar für Menschen verursachen.

  9. #108
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    DisainaM kann dir auch hilfreiche Tipps geben um euer zukünftiges Domizil zum Hochsicherheitstrakt zu machen.
    Das Thema Sicherheit ist auf den einfachen Punkt zu bringen,

    zieh nicht in ein 5 Mio oder 10 Mio baht Haus, das in einer Gegend von 1 Mio Bt Häusern steht,
    wenn Du das tust, musst Du auch den erforderlichen Sicherheitspreis zahlen.

    Die meisten Thais zahlen diesen Preis, indem sie auf einen grossen Garten verzichten, und in ein bewachtes Village ziehen.

    Macht man das nicht, und will dennoch seinen Lebensstandart haben, muss man selbstverständlich sich selber um die Sicherheit seines Hauses kümmern.

    Genau hier unterscheiden sich diejenigen Expats ("das brauch ich alles nicht"), die ein asketisches Leben in Thailand führen,
    sodass bei ihnen auch weniger abhanden kommen kann.

  10. #109
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.713
    Mal ein Beispiel, die 2 Plätze fand ich schön:






    Man kann da sogar fast im (überschaubaren) Stadtzentrum spielen, beim Gymkhana Club, angeblich der älteste
    Club in Thailand ... so 3 Min. vom Night Bazaar entfernt auf der anderen Flußseite
    Ist jetzt landschaftlich nicht deer Hit, aber zum Üben ... für 200.- Baht die Runde !
    (und ist kein 9-Loch 85 yards Micky Mouse Course, glaub hab da 2 Photos , ich schau schnell mal)

  11. #110
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Golf hab ich noch nie probiert. Frauchen schon an der Uni. Wie faengt man sowas an als Greenhorn?

Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Tage in Hua Hin.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.05.13, 23:29
  2. Sushi Restaurant in Hua Hin
    Von ratana im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.05, 18:55
  3. Resorts in Hua Hin
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.04, 13:00
  4. Blue Wave Hotel in Hua Hin
    Von ratana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 19:57
  5. Badeurlaub in Hua Hin
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 20:18