Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Überweisungen Deutschland-Thailand

Erstellt von didiho, 19.06.2006, 10:44 Uhr · 12 Antworten · 3.393 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von didiho

    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    31

    Überweisungen Deutschland-Thailand

    Meine konkrete Frage in die geschätzte Runde:
    Wie überweise ich möglichst günstig und natürlich auch sicher

    a) kleinere Summen bis etwa 500 EURO
    b) größere Summen bis etwa 50.000 EURO

    von Deutschland nach Thailand?

    Ich bin auch an der Antwort interssiert, welcher der bestmöglich Weg ist, um Summen bis etwa 1000 EURO von Thailand nach Deutschland zu schicken.

    Ich bedanke mich schon jetzt für themenbezogen Antworten.

    Meine allerbesten Grüße

    didiho

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    Für kleinere Summen habe ich ein Bankkonto bei DKB (lass Dich werben von mir, dann bekommen meine Kinder einen Roller :-) ) eingerichtet. Ist umsonst und kostenlose Abhebung per Visacard WELTWEIT. Konto läuft nur auf Guthabenbasis und Schwiegermutter hat die Karte und Pin. Da überweisen wir dann monatliche eine kleine Summe und sie hebt das Geld ab. Klappt seit 2 Jahren hervorragend.

    Bei großen Summen möglicherweise Western Union? Da fallen die Gebühren nicht mehr ins Gewicht. Aber es wird da wohl definitiv Fragen zur Thema "Geldwäsche" geben.

  4. #3
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    Einzelüberweisungen sind ja sogar in Europa auf 12.500 € beschränkt. Bei der Postbank kann man relativ günstig überweisungen machen wenn man es online macht. Aber von Thailand nach Deutschlad Konto dort und Karte hier würde ich sagen.

  5. #4
    Avatar von Akiro

    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    67

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    Überweisungen habe ich bis jetzt immer über meine Hausbank mittels Zahlungsauftrag im Aussenwirtschaftsverkehr abgewickelt. Kosten: 12.50€ Gab bis jetzt keine Probleme und das Geld war innerhalb von 3-4 Tagen beim Empfänger.

    Viele Grüsse
    Akiro

  6. #5
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    @didiho,
    lies dir einfach mal die unendlich vielen Beiträge zum Thema durch. Such mal nach Postbank, da bags erst jüngst einen ausgiebigen Thread.

  7. #6
    Avatar von didiho

    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    31

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    Ich bedanke mich bei euch. Habe mir ein Konto bei der Postbank eingerichtet.

    @ akiro

    Meine Hausbank (Commerzbank, München) hat mir satte 24 EURO für die Überweisung von 300 EURO abgeknöpft. da mach ich nicht mehr mit!

    @ auntarman

    Ist die DKB-Bank dein Tipp für Thailand?

    Beste Grüße

    didiho

  8. #7
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    Wir haben letze Woche 42.000 nach Thailand überwiesen.
    Sparkasse München -> Bangkok Bank.
    Es waren knapp 80 Euro Gebühren bei der Sparkasse fällig und 3.000 Baht bei der Bangkok Bank. Also alles in allem vernachlässigbar im Verhältnis zu den Kursschwankungen.

    PengoX

  9. #8
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    Zitat Zitat von didiho",p="361074

    @ auntarman

    Ist die DKB-Bank dein Tipp für Thailand?
    Yepp, da Kosten = 0 €
    (kostenlose Kontoführung und kostenlose Abhebung mit Visa am ATM).

  10. #9
    Avatar von thalueng

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    56

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    [align=justify:e20cd73866]
    da wir gerade beim thema geldüberweisung sind,

    habe am freitag, den 16.06.06 bei der Stadtsparkasse
    eine auslandsüberweisung getätigt, über 2000 €,
    also von der sparkasse zur siam commercial bank (SCB)
    nach thailand.
    der betrag von 95187 baht wurde am 21.06.06 auf
    mein konto gutgeschrieben.
    nach dem wechselkurs (mittelwert) 1 € = 48,31 baht ,vom 21.06.06
    haben die 1447 baht, ca´ 30€ an überweisungsgebühren abgezogen.
    die überweisungsgebühren habe ich komplett zu
    lasten empfänger gemacht.

    gruss guenter
    [/align:e20cd73866]

  11. #10
    Avatar von Samui-Klaus

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    139

    Re: Überweisungen Deutschland-Thailand

    @talueng:
    https://www.scbbusiness.com/exchange...006_103400.htm
    Schau mal hier.Der Baht Stand hier nicht bei 48.31 sondern bei 48.09.

    Ciao Klaus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Achtung bei Überweisungen via Postbank
    Von Kimau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 16:50
  2. Überweisungen nach Thailand
    Von Dengmo im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.08, 16:03
  3. Deutschland vs. Thailand
    Von SubKorn im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 14:08
  4. TH-Banken: Überweisungen
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.10.05, 13:51
  5. Thailand /Überweisungen
    Von norberti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.02.04, 22:53