Seite 9 von 34 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 340

Überwachung einer Immobilie in TH über Internet

Erstellt von dms, 22.05.2012, 23:37 Uhr · 339 Antworten · 30.412 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    hier schicken die Elektrizitätswerke jemanden mit dem Mopet los,
    der liesst überall die Zählerstände ab, um anschliessend die Rechnungszettel in die Briefkästen zu werfen,
    eine Leiter hat er nie dabei,
    würde den Job wohl zu kompliziert machen.

    Die Alarmanlage hatte ich mir vor ein paar Monaten hier im Tukkom Center angesehen,
    die Batterien in den Türmagnetkontakten halten bis zu 1 Jahr,
    die Batterien in den Bewegungsmeldern halten bis zu 3 Monate,
    in der Alarmanlage befindet sich ein Handyakku, sodass bei Stromausfall die Nachricht über die GSM Karte rausgeschickt werden kann,
    doch der GSM Empfangs und Sendeteil ist der grösste Stromfresser in dem System (Gardsman 918),
    weshalb die Anlage nach 2 Tagen platt ist.

    Ein anderes Modell geht ausschliesslich über die Telefonleitung (Gardsman 916),
    hat aber keinen Akku drinnen.

    Interne Handy Akkus gehen in der Regel bei Dauerladebetrieb auch schnell in die Knie,
    weshalb sie nur noch selten verbaut werden,
    (garantieproblemfall)
    weshalb im allgemeinen meist auf eine externe Notstromversorgungseinheit zurückgegriffen wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    11.865
    Da hat Buddha doch recht,wer nichts mehr sein Eigen nennen kann in diesem Leben der hat auch keine Sorgen mehr.
    Entschuldigung,offtopic!

  4. #83
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.465
    moin

    ich wollte immer frei sein, ein leben in freiheit führen das war mein ziel,und so ist geworden,einmauern ist das letzte was ich machen würde.
    ich würde mir vorkommen wie im gefängnis und das kanns nicht sein. wieso sollte ich mich hier mit überwachungskameras austatten,und zu hause in deutschland
    musste ich das nicht! wenn mir thailand gefährlich vorkommen würde,wäre ich jetzt bestimmt nicht hier.

  5. #84
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    klar, so ist der Anfang immer,
    doch wenn die ersten Einbruche und Sabotageakte passiert sind,
    stellt sich einfach die Frage,
    ob es nicht egoistisch ist, sich unzureichend abzusichern,
    und durch diese Einstellung wie ein Parasit, auf Kosten der Versicherungsgemeinschaft zu leben.

    Wenn Dir dann von Thais aus der Umgebung unmissverständlich klar gemacht wird,
    dass geht so in Thailand nicht, unvergitterte Fenster und so,
    dann setzt langsam ein umdenken ein.

    Um mal eins klar zu stellen,
    wer mit seiner th. Ehefrau in einem Isaandorf lebt, wo sich die halbe Verwandschaft im Umfeld befindet,
    ist eine völlig andere Situation gegeben,
    und selbst da, wenn z.B. ein Isaan Forentreffen (wie heute in 15 Minuten bei Lanee) angesagt ist,
    findet sich unter den Zusagen der Hinweis,
    dass während der 12 stündigen Abwesendheit die Nichte auf das Haus aufpasst.

    In einem guten bewachten Village oder in einer Grosstadt, wie Bangkok, mag es Orte geben,
    wo man, wie in Deutschland,
    mal auf ein langes Wochenende wegfährt, ohne das jemand auf das Haus aufpasst.

  6. #85
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.465
    spinne dir nicht so horrorgeschichten zusammen, von wegen sabotage und so ein zeug. das eingebrochen werden kann ist mir nicht neu.
    meine fenster und türen sind ja auch vergittert,wird beim bau immer mitgemacht gehört zu standard das ist aber auch das einzige, und meine hunde. videoüberwachung
    und hohe mauern ist nichts für mich. ich will nicht wie in südafrika in einem hochsicherheitstrakt leben. eine mauer hätte ich vieleicht,wenn mein grundstück
    nicht so gross wäre. das was aber dann auch. und sollte ich mal mit einer familie für ein paar tagen verreisen,wird das haus schon von familienmitglieder bewohnt
    auch dafür ist gesorgt.und noch eins in all den jahren wurde mir noch niemals von irgentwelchen leuten unmissverständlich irgent etwas klar gemacht.
    wenn es dir so ergangen ist, ist das dein problem aber nicht meins.

  7. #86
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    brauchst Dich nicht gleich auf den Schlips getreten zu fühlen,
    eine normale Frage, - welche Art von Sabotage - hätte ausgereicht,
    und ich hätte Dir geantwortet, dass der Kasten mit der Elektroniksteuerung vom Tormotor aufgeschraubt wurde,
    und Kabel drinnen sinnlos abgeschnitten wurden, ohne dass etwas gestohlen wurde,
    es wurde simpel das Einfahrtstor sabotiert.

    Weiter stelle ich fest, dass Du, wenn Du für ein paar Tage verreisst,
    dafür sorge trägst, dass das Haus nicht unbewohnt bleibt, sondern von Familienmitgliedern bewohnt wird,
    was Du zu Hause, in Deutschland, auch nicht musstest.

    Auch ist Dir entweder von irgendwelchen Leuten, oder durch eigene Einsicht klar geworden,
    dass man ein Haus auch für ein paar Tage nicht unbewohnt lässt.

    Wie im vorherigen Posting von mir erwähnt, ist die Selbstbewachungssituation für Verheiratete mit Familie im Umfeld anders,
    als bei Personen, die das nicht haben,
    diese Personen müssen sich dann Wachdiensten oder technischen Hilfsmittel bedienen,
    um was anderes geht es nicht.
    Dir bleibt das Problem durch familiären Personenfundus erspart, sei froh,
    andere müssen eben was organisieren,
    um zu einer gleichwertigen Absicherung des Versicherungsgutes beizutragen.

  8. #87
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.318
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Die Alarmanlage hatte ich mir vor ein paar Monaten hier im Tukkom Center angesehen,
    die Batterien in den Türmagnetkontakten halten bis zu 1 Jahr,
    die Batterien in den Bewegungsmeldern halten bis zu 3 Monate,
    in der Alarmanlage befindet sich ein Handyakku, sodass bei Stromausfall die Nachricht über die GSM Karte rausgeschickt werden kann,
    doch der GSM Empfangs und Sendeteil ist der grösste Stromfresser in dem System (Gardsman 918),
    weshalb die Anlage nach 2 Tagen platt ist.

    Ein anderes Modell geht ausschliesslich über die Telefonleitung (Gardsman 916),
    hat aber keinen Akku drinnen.
    Wir haben das Teil mit der Telefonleitung, nicht GSM. Da ist ein Akku drin. Weiss ich, weil das Ding platt ist und ich einen neuen brauch . In den Tuerkontakten sind jeweils 1 AA Batterie drin, davon sind auf jeder Hausseite jeweils 2 Stueck, oben und unten, die drahtlos mit dem Zentralteil verbunden sind. Von diesen gehen dann weitere verdrahtete Kontakte an die Fenster, so dass hier keine weiteren Batterien gebraucht werden. Diese Dinger halten sehr lange. Bewegungsmelder haben wir am Eingang/Wohnzimmer. Weiss nicht wie lange diese Batterien halten. Und dann halt noch der eigentliche Alarm (Blitzlicht/Laerm) oben auf dem Balkon, mit 4 fetten Batterien drin, die halten locker auch ein Jahr. Ich gebe dem Setup ueberschlaegig 1/2 bis ein Jahr Betriebsbereitschaft mit einem frischen Satz Batterien.

  9. #88
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.465
    ich fühle mich nicht auf den schlips geteten, ich halte nun mal nicht viel von computer überwachung das ist alles.
    ich bin ausreichend abgesichert, das heisst es reicht mir aus, ich hatte noch nicht mal einen hauch von einen einbruch oder versuch.
    gerade ich müsste mich mehr absichern als alle andere hier,gerade deshalb weil ich sehr abgelegen wohne und mein nächster nachbar 1.5 km weit weg wohnt.
    und trotzdem reicht es mir, und fühle mich absolut sicher. mehr werde ich zu diesem thema nicht mehr schreiben.

  10. #89
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wir haben das Teil mit der Telefonleitung, nicht GSM. Da ist ein Akku drin. Weiss ich, weil das Ding platt ist und ich einen neuen brauch .
    genau um diesen Akku geht es,
    denn wenn der Hauptstrom weg ist, geht es um die Frage,
    wielange arbeitet der Akku der Alarmanlage.
    Ohne stromfressendes GSM Empfangs/Sendeteil ist ja im Grunde nur der 433 MHZ Empfänger der Hauptstromverbraucher,
    die Anlage schickt dann keine SMS raus, sondern macht einen Warnanruf an die angegebende Telefonnummer,
    welche allerdings nicht über einen Router laufen darf, denn der ist bei Hauptstromunterbrechung ja auch tot gelegt.
    Müsste also neben dem Internet ein seperater Telefonanschluss sein.

  11. #90
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.318
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Müsste also neben dem Internet ein seperater Telefonanschluss sein.
    Ja, genau so. Und dieser benoetigt auch keine separate Stromversorgung. Jetzt koennte man vielleicht noch einen Adapter basteln, der die Alarmanlage ueber die Telefonleitung powered .

    Ich hab mich mit der Programmierung noch nicht weiter auseinandergesetzt, war wie gesagt von unseren Vorbesitzern installiert worden. Ich denke mir aber, dass bei Stromausfall eine entsprechende Nachricht programmierbar ist, die dann an das Callcenter geht und daraufhin jemand losfaehrt, um nach dem Rechten zu schauen. Alternativ kann das ja auch ein Bekannter/Verwandter/Nachbar sein. Sehe ich daher nicht als schwerwiegendes Problem.

Seite 9 von 34 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 20:53
  2. weiss einer irgendwas über diese Missionare in LOS ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.10.08, 09:23
  3. Wiedereinreise nach D mit einer "Bescheinigung über Beantrag
    Von bara.munchies im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 15:10
  4. Thai Radio über das Internet
    Von Klaus-Jina im Forum Essen & Musik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.02.05, 22:33
  5. Thaifernsehen über Internet
    Von jaidee im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.06.04, 22:03